Was bringt das Baby dem großen Geschwisterchen mit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunstar1981 23.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo ihr lieben
Haben überlegt, dass das Baby der großen Schwester ein Geschenk mitbringt wenn es auf die Welt kommt. Bei uns sieht es aber so aus, dass Sophie im Oktober 2 Jahre alt wird und im Dezember ja noch Weihnachten ist und mein ET ist am 26.12.07#nikoHabt ihr vielleicht noch Ideen worüber sich ein 2jähriges Mädchen freuen könnte? Sie soll von uns zum Geburtstag evtl. Duplosteine und irgendwas mit Formen bekommen, ne Puppe hat sie auch schon, hmm irgendwie schwierig. Wie macht ihr das denn?
LG Jenny u Sophie22Monate und 22.SSW Babygirl

Beitrag von puenktchens.mama 23.08.07 - 12:41 Uhr

Hallo Jenny!

Da die Kleine ja schon eine Puppe hat, würde ich ihr eventuell irgendwas an Zubehör dafür schenken. Habe hier öfter gelesen, dass Mütter mit Puppen fürs Geschwisterkind mögliche Eifersucht vermeiden wollen. Dann kann sie sich um ihre Puppe kümmern,immer wenn Du stillst oder so....

Süße Idee, etwas mitzubringen.

LG, Pünktchens Mama mit #babygirl 28.SSW

Beitrag von annek1981 23.08.07 - 12:45 Uhr

Hallo Jenny,

wir haben einen Sohn der jetzt eine Schwester bekommt. Lotte bringt ihm von Lego Duplo den Betonmischer mit, das weiß er auch und erzählt es schon ganz stolz. Und er bringt seiner Schwester eine kleine Püppi mit.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-2)

Beitrag von sunstar1981 23.08.07 - 12:48 Uhr

Hallo
Das ist ja süß, da auch er seiner kleinen Schwester was mitbringt.
LG Jenny u alles Gute für die Geburt

Beitrag von annek1981 23.08.07 - 12:54 Uhr

Was ich auch nicht schlecht finde - meine Patentante (die war gerade aus Chemnitz zu Besuch und hatte gehofft, dass sie da ist wenn Baby kommt - fährt morgen leider) hat Tim jetzt ein Buch geschenkt "Ich bin jetzt ein großer Bruder". Fand ich auch sehr süß.

Beitrag von muschu2 23.08.07 - 12:47 Uhr

Hallo!

Die Idee mit dem Zubehör für die Puppe finde ich super!
Gibt doch schon Puppenwindeln etc.,dann könnt ihr die Babys zusammen wickeln.
William hat von seinem kleinen Bruder einen Bagger bekommen.Er liebt Bagger.

LG

Mascha mit William (17 Monate) und Henry (6Tage)

Beitrag von bibi0710 23.08.07 - 12:48 Uhr

Hallo Jenny,

ich finde es ehrlich gesagt etwas albern, dass das Baby dem großen Geschwister etwas mitbringt #kratz... Wo soll das Geschenk denn herkommen? Auch aus deinem Bauch? Ist doch etwas unlogisch, oder? Jörn hat zur Geburt von Jule nichts bekommen, ausser eine Schwester. Das sollte doch eigentlich Geschenk genug sein ;-) Ich glaube auch nicht, dass er etwas gebraucht hätte #gruebel

Naja, aber das muss jeder selbst wissen #schein

Alles Gute
Berit

Beitrag von sunstar1981 23.08.07 - 12:55 Uhr

Hallo
Wir würden es aber gern so machen, einfach auch um den Trouble um das "neue "Baby für sie etwas zu reduzieren.
LG jenny

Beitrag von bibi0710 23.08.07 - 12:57 Uhr

Wie gesagt, dass muss jeder selbst wissen ;-)

Aber die Idee mit dem T-Shirt wo "Große Schwester" draufsteht, finde ich super #pro

LG
Berit

Beitrag von sunstar1981 23.08.07 - 13:02 Uhr

Ja das fand ich auch so schön aber meine Mutter war im Kaufhof einkaufen und brachte fürs Baby Strampler mit und für Sophie dann dieses Tshirt mit Aufschrift grosse Schwester. Man man die Omis kommen einem immer zovor;-)

Beitrag von babylove05 23.08.07 - 12:50 Uhr

Hallo

Ich fände es eine süsse idee wenn dein Baby ihr vieleicht ein Buch mitbringt, vieleicht was wo es um eine grosse Schwester geht. Ich find es sollte schon was mit dem thema grosse Schwester zutun haben, sonst wäre es ja nix besonderes von Baby , wenn es spielsachen oder der gleich wäre . Muss ja nix grosses sein vieleicht ein T-shirt wo dann grosse Schwester drauf steht oder so.

Martina und Baby D. 26ssw

Beitrag von sunstar1981 23.08.07 - 12:54 Uhr

Hallo
Ja das ist ne gute Idee mit dem Buch, sie guckt sehr gern Bücher. Das Zubehör füs Püppchen hat sie schon.
LG jenny

Beitrag von farinbela 23.08.07 - 12:53 Uhr

Hallo,

mir sind grad voll die Tränen gekommen #heul, als ich deine Text gelesen habe.
Das ist eine so tolle Idee #freu, das hatte ich vorher noch nie gehört.
Ich entbinde am 12.12.2007 und besorge auch ein Geschenk für meine "große Tochter" (wird im November 4 Jahre).

vielen #dankefür die Anregung udn alles gute noch weiterhin ...

farinbela

Beitrag von annek1981 23.08.07 - 12:56 Uhr

Das wird ja überall sehr empfohlen, dass das Baby dem "Großen" Kind etwas mitbringt, um Eifersucht etc. vorzubeugen und damit es das Baby akzeptiert und so. Ich find das auf jeden Fall schön. Meine Hebi hat das auch sehr empfohlen.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-2)

Beitrag von sunstar1981 23.08.07 - 12:58 Uhr

Hallo
Bitte bitte ;-)
Wünsche dir auch alles Gute.
Jenny

Beitrag von schneckisma 23.08.07 - 14:42 Uhr

Huhu,

also meine Tochter wird im September 3 und ihr Bruder soll auch im September kommen. Hoffe ich. ;-)

Sie bekommt von ihrem Bruder dann das Buch Ich bin jetzt eine große Schwester. Finde ich sehr süß gemacht und ist auch schon etwas für 2-jährige.

LG Schneckisma

Beitrag von geelinde 23.08.07 - 16:34 Uhr

Hallo Jenny,

wir haben in einem Internetshop ein T-Shirt kreiert, hinten ist ein Mädchen drauf, vorne steht dann "Grosse Schwester". Ist wohl mit Glitzer, noch ist es leider nicht da...

Aber ob wir das so halten, dass das Baby das unserer Großen (4 3/4 Jahre) mitbringt, glaube ich nicht. Ich denke, dass das schon von uns ausgehen wird. Sie weiß, dass das Baby aus dem Bauch kommt, nackig ist usw. Sie wäre sehr irritiert, wo das Baby wohl das T-Shirt herbekommen sollte.....

Sie hat gestern übrigens einen Geschwisterkurs mitgemacht und ganz viel über Babys und die Technik drumherum (wickeln, füttern, baden, etc.) gelernt. Da hat sie dann zum Abschluss ein "Geschwisterdiplom" bekommen. Das wird auch noch aufgehangen. #freu

Liebe Grüße,
Gerlinde (40ssw)