Findet ihr das zu teuer?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anro 23.08.07 - 12:39 Uhr

Hallo...

unsere 2 Jungs müssen sich ein KiZi teilen, daher brauchen wir für den jüngsten noch ein Bett. Kleiderschrank, Wickelkommode, etc. müssen sich beide teilen.

Jetzt habe ich bei Ebay folgendes gefunden und da auch noch in fahrbarer Nähe:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=260149118134&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=016

Fändet ihr 100€ für ein gebrauchtes Paidi Bett zu teuer.

Vorteil wäre: das Kizi vom großen ist vom selben Programm nur in blau, d.h. das zweite Bett würde optisch renpassen.

LG und sag ruhig ehrlich eure Meinung

Anro#sonne

Beitrag von sandra1610 23.08.07 - 12:50 Uhr

Hallo!

Wenn das Bett in gutem Zustand ist und nicht vor Kratzern und Dellen strotzt, finde ich den Preis ok. Ist doch toll, wenn es zum anderen Bett paßt und noch dazu in eurer Nähe abzuholen ist!
Ich würde zuschlagen ;-)

Lg, Sandra

Beitrag von marionr1 23.08.07 - 12:50 Uhr

Hallo du!

Mir wäre es zu teuer. Habe für unser gebrauchtes Bett 25Euro bezahlt.

Liebe Grüsse Marion

Beitrag von hannahsmamii 23.08.07 - 13:57 Uhr

also Paidi betten habe eine hervoragende qualität! und diese gibts ischer nicht für 25euro;-)

Beitrag von marionr1 23.08.07 - 14:58 Uhr

Ich finde sie teuer aber wenn sie so super sind dann ist es wahrscheinlich okay.
Mir reichen normale Betten.

Liebe Grüsse

Marion und Cheyenne (339.SSW)

die hoffentlich auch in einem 25 Euro Bett gut schläft.

Beitrag von marionr1 23.08.07 - 15:00 Uhr

Tut leid meine natürlich 39.SSW;-)

Bin ja kein Elefant

Beitrag von klapperstorch2 23.08.07 - 14:52 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere Kinderbetten( Zwillinge) von Zöllner je 250,-
Euro bezahlt.
Uns hat man schon 100 Euro pro Bett geboten. Im Moment brauchen wir sie aber noch. Die Betten haben eine super Qualität und sehen noch aus wie Neu. Dazu haben wir noch Himmel und die passende Bettwäsche( diese wurde nicht benutzt, da sie Schlafsäcke haben).
Also, für 25 Euro pro Bett würde ich sie nicht hergeben.

LG
Andrea

Beitrag von bibabutzefrau 23.08.07 - 12:59 Uhr

Ja weils ein Paidi Bett ist.Da hast du Qualität und kannst es in 5 Jahren immer noch verkaufen.

LG Tina die auch ein Paidi Bett hatte (das heute noch genutzt wird;)

Beitrag von bibabutzefrau 23.08.07 - 13:00 Uhr

also ja kauf es,nein es ist nicht zu teuer;)

Beitrag von baxlina 23.08.07 - 14:13 Uhr

hallo,

mir ist die marke eigentlich völlig buggy (und deinen kids garantiert auch ;-)) solange mir die qualität und die optik gefallen, aber wer wert darauf legt, der muss halt etwas mehr auf den tisch legen. in deinem fall wäre für mich der fakt am interessantesten, dass das bett perfekt zum anderen passt. allein wegen dieses kriteriums würde ich das bett nehmen :-)

lg

baxlina

Beitrag von curlysue1 23.08.07 - 14:54 Uhr

Hallo Anro,

ich find das Bett nicht schlecht und auch nicht zu teuer Paidi hat echt gute Qualtität.

Aber Dein erstes Kind ist doch schon zwei wenn ich richtig gelesen habe#kratz warum willst Du dann noch ein Gitterbett?

Wir haben für unseren Sohn gleich ein großes Paidi Bett gekauft und es klappt super.

LG
Curly

Beitrag von anro 23.08.07 - 15:05 Uhr

Momentan schläft der Große noch im Gitterbett.

Wir haben noch nicht mal die Stäbe rausgemacht, da er sich in der Nacht noch ziemlich rumwälzt von einem Eck ins andere. Also kämen erst mal die sTäbe raus und dann irgendwann mal der Umbau zum Juniorbett.

Von der Bettlänge reicht doch das Juniorbett bis er ca. 4 Jahre ist, oder täusche ich mich da.

Und ein großes Bett würde im Kizi dann doch viel Platz einnehmen.