Beschaffenheit des ZS vor der Pest?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mona-lisa 23.08.07 - 12:40 Uhr

Hallo Zusammen!

Man sagt doch, dass vor der PEST eher alles trocken ist. Ich hab heute NMT und ich habe super viel weissen, cremigen Schleim. Schon seit mind. 4 Tagen. Ich bilde mir ein, dass heute extrem viel ist.
Zeichen oder nicht Zeichen?

LG
mona-lisa (in extrem hibbeliger Verfassung!!)

Beitrag von willeinbaby 23.08.07 - 12:42 Uhr

hallo

das ist bei mir auch unterschiedlich mal ganz trocken und dann mal wieder ganz viel weisslich und dickflüssig...

das sagt leider nichts aus...


gruß dani

Beitrag von cheshirecat 23.08.07 - 12:42 Uhr

Ich hab morgen NMT, ist bei mir genauso...habe mich auch schon gefragt... #kratz

Beitrag von hexe300 23.08.07 - 12:44 Uhr

Ist bei mir von Monat zu Monat leider auch verschieden.mal viel weißlicher mal furztrocken,kann also leider nicht alls Zeichen gedeutet werden.......#schmoll
VLG hexe300

Beitrag von bine0072 23.08.07 - 12:45 Uhr

Hallo,

nein - falsch!

Man sagt, dass wenn die Mens kommt - zuvor nochmal mehr ZS gebildet wird.

In einer frühen Schwangerschaft ist man nahezu "trocken".

LG

Bine

Beitrag von hexe300 23.08.07 - 12:49 Uhr

Ähm ,bei meiner SS kam ich mir vor wie ne schnecke so viel Schleim hatte ich,also war ich dann nicht schwanger#kratz
LG hexe300

Beitrag von bine0072 23.08.07 - 12:51 Uhr

Ich schrieb vom Regefall - nicht von gelegentlichen Vorkommnissen.

Ich war in meinen drei Schwangerschaften ca. bis zur 8. SSW "trocken" - danach wurde wieder vermehrt Zerviaklschleim produziert

-> entsprechend dem Regelfall also

Beitrag von hexe300 23.08.07 - 13:02 Uhr

Man kann den Zervixschleim aber nicht als Zeichen deuten für oder gegen eine SS,
Zervixschleim in der Schwangerschaft
Die Beobachtung des Zervixschleims eignet sich nur, um die fruchtbaren Tage besser zu erkennen. Die Beschaffenheit des Zervixschleims weist keine typische Veränderung auf, wenn eine Schwangerschaft eintritt. Deshalb ist es nicht möglich eine Schwangerschaft durch eine Veränderung des Zervixschleims zu erkennen.
Falls du den ganzen Artikel lesen möchtest
http://9monate.qualimedic.de/Zervixschleim.html

Also kein Regelfall!
LG

Beitrag von havecat 23.08.07 - 13:11 Uhr

Nein, bine hat recht #pro

siehe hier:

http://kiwu.winnirixi.de/Zervixschleim.shtml

"normalerweise" Vor NMT-viel schleim wenn man NICHT #schwanger ist usw.

Bei mir selbst trifft das genau zu: bei meiner ssw damals total trocken bis ca. 9ssw....und jetzt jeden Monat Vor und um NMT herrum mehr Zervix

lg

Beitrag von smash79 23.08.07 - 13:27 Uhr

Hallo

Ich glaube das ist ein Thema worüber man sich streiten kann. Da ist auch nichts erwiesen, und kann bei jedem anders sein.

Ich habe z. Bsp. normalerweise vor der Mens praktisch keinen ZS, und heute ist mein 34. ZT im 3. ÜZ und ich warte auf meine Mens und hab das Gefühl #schwanger zu sein, gerde auch weil ich seit ca. 1 Woche extrem viel ZS produziere #kratz

Im Moment können wir leider nichts anderes tun als warten und weiterhibbeln #schwitz

Ich drück Dir die Daumen, wenn Du sie mir auch drückst ;-)
viel #klee #klee #klee

Gruss
Smash

Beitrag von mona-lisa 23.08.07 - 18:06 Uhr

Hallo Smash!

Klar drück ich Dir die Daumen!!!
Wie lange dauert denn sonst Dein Zyklus?
Ich bin heute NMT und fühle mich so gar nicht schwanger...

LG
mona-lisa

Beitrag von kresci 23.08.07 - 13:36 Uhr

Hi

Also ich bin ja jetzt erst 5. ssw, aber bei mir ist es eher so, dass ich super trocken bin, was ich von mir überhaupt nicht kenne. Ich denke aber, das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

LG Kresci

Beitrag von jolin80 23.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo ,

umgekehrt wird ein Schuh draus ;-)

Wenn man viel Ausfluss hat deutet das eher darauf hin das die Schleimhaut bereits dabei ist sich abzubauen.

Die meisten SS Frauen sind vor NMT eher trocken .

beispiele findest du bei winnirixis Kinderwunschseite .

LG Jolin 24.SSW