Frage wegen Wochenfluss und GV

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von katharina_19 23.08.07 - 12:41 Uhr

Ich habe am 2.8.2007 eine Tochter zur Welt gebracht mein Wochenfluss ist auch fast weg und soweit gehts mir auch ganz gut.
Naja, so langsam hätt ich auch mal wieder lust #hicks, aber ich habe die Pille noch nicht.
Ich kann die doch eh erst nehm mit der nächsten Mens, oder?
Würde es gehen 1-2 tage nach wochenfluss ss zu werden? Ich bin nicht grad der Freund von Kondomen.

Bitte um ehrliche Meinungen danke
alles liebe katha

Beitrag von dragonmother 23.08.07 - 13:00 Uhr

Solange du noch Wochenfluss hast solltet ihr so oder so nur mit Kondom miteinander schlafen.

Die Geburt ist noch nicht so lange her, und wahrscheinlich ist der Muttermund noch immer ein bisschen offen. Da können Bakterien eindringen wenn ihr ohne Gummi miteinander schlafen würdet. Und dann kanns zu ner dicken fetten Entzündung kommen.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von hebigabi 23.08.07 - 15:20 Uhr

Da frau nie fruchtbarer ist als nach der Geburt und ich schon mal eine hatte, die nach 3 1/2 Wochen ihre Tage wieder hatte (und denen geht der Eisprung ja bekanntlich voraus) würde ich auf alle Fälle mit Kondom verhüten- oder es lassen und das Risiko eingehen wieder schwanger werden zu können.

LG

Gabi

Beitrag von sakirafer 23.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo Katha,

war heute bei der Nachsorgeuntersuchung bei meiner Frauenärztin. Habe meine Tage noch nicht. Und was sagt sie: Da sitzt das nächste reife Ei und will springen #schock.

Ich lasse mir eine Spirale setzen, bis dahin müssen wir auf Kondome zurückgreifen. Aber lieber das, als ein ungeplantes Geschwisterchen für Lukas.

LG Sara