Fürchterliche Haut ! (bin ich HIER richtig ?)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sunshine1973 23.08.07 - 12:50 Uhr

Mädels,
bitte bitte helft mir !
Soeben schrieb mir ne Kollegin eine Email, in der sie mich fragte, was denn bitte mit meiner Haut los sei, ich sähe gräuslich aus. Na, danke... das brauch ich noch. Das weiß ich selbst, aber jetzt könnte ich heulen !
Ich habe am Kinn und am Hals lauter kleine Pickel, so kleine rote (sehr rote) und viele ... Punkte. Wenn ich drücke, kommt so ne dünne weiße "Wurst" raus (sorry...)
Wenn ich Peelings mache und Reinigungsmaske hinterher (derzeit jeden Tag !) wirds auch nicht besser !
Zudem schuppt sich die Haut auch an diesen Stellen. Make Up drüber iss auch nicht so geschickt, die Hubbelchen sieht man trotzdem.
Beim Hautarzt war ich vor einem halben Jahr deswegen.
"Altersakne" - drei Gesichtswässer und Tabletten. Geholfen ? NIX ! Nur furchtbar gebrannt.
Meine Heilpraktikerin hat mir so ein Heel Kit ans Herz gelegt, aber richtig gut .. nein, auch nicht.
Und jetzt die Mail meiner Kollegin... ach Mann.
Ach ja, ich bin 34...
Traurige und deprimierte Grüße
Andrea

Beitrag von stehvieh 23.08.07 - 12:58 Uhr

Hallo!

Nur mal ein paar Stichpunkte:

- Verhütungsmethode (hormonell?) umgestellt?
- Lebensmittelunverträglichkeit? (ja, die können aus heiterem Himmel auftreten)
- Schilddrüse okay? (Bluttest gibt Aufschluss)

Wenn die Haut verrückt spielt, ist ja immer innen was nicht in Ordnung und die Haut muss entgiften. Als Sofortmaßnahme könntest du es mit Ringelblumensalbe oder Calendula in homöopathischer Form (Urtinktur zum Auftupfen eventuell) versuchen.

LG
Steffi

Beitrag von sunshine1973 23.08.07 - 13:10 Uhr

hmmm.. ich habe vor drei Monaten den Nuvaring abgesetzt. Diesen habe ich aber nur acht Wochen drin gehabt. NIIIIIE mehr ! ÜÜÜAAAAHHH !!! Gings mir schlecht !
Meine Blutwerte wurden vor 6 Wochen überprüft, samt Schilddrüse, da ich dauernd irgendwelche Infekte einfange. Aber alles super in Ordnung...
ich weiß mir echt keinen Rat mehr, ich sehe sooo schrecklich aus !

Beitrag von karo201045 23.08.07 - 13:00 Uhr

Hallo Andrea,

ich habe auch eine Problemhaut und komme mir manchmal vor als wäre ich in der Pupertät, dabei bin ich 28.
So zu Deinem Problem, ich denke nicht das Du das so wegbekommst, ich hatte das auch mal und es war keine Akne sondern eine bakterielle Entzündung der Haut, dies kommt von zu vielem Peeling und zuviel cremen, da man denkt die Haut sei zu trocken, ich würde mal zu einem anderen Hautarzt gehen und dagegen bekommt man ein Antibiotikum.
Jucken diese Stellen denn auch teilweise?

Liebe Grüße
Peggy

Beitrag von sunshine1973 23.08.07 - 13:31 Uhr

..naja..jucken... eher spannen und etwas brennen....

Beitrag von lelas_mama 23.08.07 - 13:06 Uhr

Hallo,

leider kenn ich das Problem auch. Bis vor ca. 1 1/2 Jahren ging es mir ebenso, aber zyklusabhängig bekam ich auch noch fiese entzündete Pickel. Immer so einen oder zwei, nur eben richtig fies entzündet. Ich habe dann die Clinique 3-Phasen-Pflege ausprobiert und fand diese auch ganz gut. Im Dezember habe ich dann ein Fruchsäurepeeling machen lassen und bin durch die Hautärztin zu meiner derzeitigen Pflegeserie von Dermasence gekommen. Das Fruchsäurepeeling habe ich nur einmalig machen lassen, eine Woche konnte danach ich nicht unter Menschen ... Bei der Pflege bin ich geblieben, Reinigungsschaum, Tonic und AHA-Lotion. Manchmal benutze ich auch das Gesichtswasser von Clinique weil es super erfrischt!

Die Augenpflege nehme ich auch weiterhin von Clinique.

Das Fruchtsäurepeeling hätte ich gern weiterhin machen lassen, jedoch habe ich leider nicht die Zeit mich alle vier Wochen für eine Woche zurückzuziehen. Ich weiß nicht ob es immer so ist, aber ich fand es schon ziemlich heftig.

Liebe Grüße
Kathrin

Beitrag von chnander 23.08.07 - 19:52 Uhr

kann es sein das du unter Rosazea leidest?


Ich habe auch mal so schlimm ausgehsehen nun geht es mir besser dank Abilane und ich denk auch du machst zu viel Reinigung


das ist grundverkejrt dein haut wehr sich!Probiere es mal mit fettfreien Mitteln ohne Konservierung auf gelbasis!


bei Douglas gab es neulich eine tolle Hypoallergie Hautpflege die mir auch super half --von maria galland oder so glaub ich