Hab´t ihr schon mal jemanden übers I-net kennengelernt?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mintha 23.08.07 - 12:59 Uhr

Huhu,
Würd mich mal interessieren,denn bisher habe ich nicht viel von Single börsen gehalten.

Danke euch für Antworten
Mintha:-)

Beitrag von pecore 23.08.07 - 13:01 Uhr

Huhu,

meinen Mann habe ich vor 6 Jahren im Netz kennengelernt :-D
Und meine beste Freundin habe ich hier kennengelernt ;-)

LG

Beitrag von messina77 23.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo,

ja ich habe meinen Mann übers I-net kennengelernt. Das war vor fast genau 6 Jahren.

LG
Sandra

Beitrag von espirino 23.08.07 - 13:12 Uhr

Hallo,

ja und ich bin mit ihm seit fast fünf Jahren zusammen und wir haben Zwillinge :-)

Hab das auch immer für Quatsch gehalten und nach zwei drei mißglückten Treffen, dachte ich: diesen einen triffst du noch, danach ist Schluß.

Es war aber keine Singleplattform, sondern ein allgemeines Chatforum.

LG Jana

Beitrag von tay71 23.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Mann vor 7 Jahren im Netz kennengelernt. aber nicht in einer Partnerbörse oder so. im Forum unserer Lieblingsgruppe.

Wir haben eine 3 jährige Tochter und sind seit 4 jahren verheiratet#herzlich #herzlich

Gruß
Tanja

Beitrag von ichbinich06 23.08.07 - 13:18 Uhr

japs meinen freund im april 06

aber nicht über eine single börse sondern übers chatten.....über diese börsen kamen nur dumme und hmm wie soll ich sagen unseriöse angebote!

deswegen war ich froh einen vernünftigen mann kennen gelernt zu haben.

und auch viele bekanntschaften habe ich übers inet knüpfen können, man sollte jedoch immer schon vorsichtig sein. denn auch da gibt es schwarze schafe

lg Nancy

Beitrag von anja478 23.08.07 - 13:24 Uhr


Hallo,

Ich hab meinen Mann ebenfalls übers Internet kennengelernt das war 2001 seit 2003 sind wir verheiratet und seit 2006 Eltern.
Ja und eine Freundin hab ich hier bei Urbia kennengelernt.

Siehst Du es klappt.

Gruß

Anja

Beitrag von bibabutzefrau 23.08.07 - 13:29 Uhr

ja meinen Ehemann#freu und meinen besten Freund!

Beitrag von devadder 23.08.07 - 13:42 Uhr

hi!!

Ich habe meine Partnerin im Net kennengelernt. Vor vier jahren. Sie war unglücklich und siebzehn Jahre verheiratet. Sie hat sich scheiden lassen und ist noch vor der Scheidung zu mir gekommen. Wir hatten uns in einem Tiereforum kennengelernt. Bei der Scheidung kam auch zur Sprache, daß sie rund um die uhr am PC sitzt und chatet. ich war blind vor Liebe und habe das nicht geglaubt. Naja, damals hatte ich noch kein DSL mit Flat. Seit dem ich das habe, sitzt sie fast nur noch am PC und vernachlässigt die mittlerweile beiden gemeinsamen Kinder und ihre mitgebrachte Tochter aus erster Ehe. Zwei weitere kinder sind beim Vater geblieben. Außerdem hat sich bewahrheitet was ich immer meinen Bekannten und Kumpels gesagt habe. Das war, daß wenn eine Frau ihren Ehemann oder Partner wegen eines anderen verlässt, sie das immer wieder machen wird. jetzt ist es so weit. Wir leben getrennt in meinem Haus, sie hat einen anderen und wird bald ausziehen. In ihre Heimat zurück, was für mich bedeutet, daß ich, um meine Kinder zu sehen, 300 km fahren muß. Das kann ich finanziell nicht ständig machen. Also, ich werde meine kinder kaum noch wieder sehen. Den anderen den sie hat ist ein Marokkaner, der zehn jahre jünger ist und eigentlich in Marokko lebt. Sie will ihn hier her holen und glaubt mittlerweile, daß deutsche Männer nicht wirklich lieben können. Nur Ausländer. Als sie diesen Marokkaner noch nicht kannte, waren alle Ausländer Dreckspack. Entschuldigt bitte den Ausdruck, das hat sie immer gesagt, weswegen wir auch öfter Meinungsverschiedenheiten hatten. er sprich gebrochen deutsch, kann aber perfekt flirten. Sie glaubt nicht, daß er nur nach D will. Soll sie halt ihre Erfahrungen machen. Ein Marokkaner der zehn Jahre jünger ist als sie, nimmt eine deutsche Frau die insgesamt fünf kinder von zwei Männern hat und das dreifache von ihm wiegt. Wenn da mal kein Hintergedanke Mutter des Vorhabens ist. Das geplante, gemeinsame Kind wollen sie auch nur zeugen, damit er im Rahmen der Familienzusammenführung bessere Chancen hat hierzubleiben.
Sie rechnet schon, wie sie mich und ihren Exmann abzocken kann, bezüglich des Unterhalts und einiges mehr.

Ich würde mich nicht mehr auf das I-Net einlassen.

Sorry, is was lang geworden, aber ich mußte es mal los werden. Hab sonst keinen.

Gruß

Beitrag von ungeheuerlich 23.08.07 - 14:38 Uhr

Sorry, was hat das bitte mit dem Internet zu tun?

Gibst Du jetzt den Internet Schuld an eurer kaputten Beziehung?

Sorry, und wer sich ne Ausländerin angelt muß0 auch damit rechnen daß die sich in ihre Heimat irgendwann wieder ab machen.

Sehe da keinen Zusammenhang sorry.

Beitrag von devadder 23.08.07 - 14:44 Uhr

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!!!!!

Sie ist keine Ausländerin!!!
Sie ist aus NRW, deshalb schrieb ich in ihre Heimat. Es hätte heißen müssen Heimatstadt. OK. Mein Fehler.

Es ist deshalb hier richtig, weil ich sie im Net kennengelernt habe. Sie ist aber I-net süchtig und schon immer auf Männersuche gewesen. Hat jetzt auch wieder einen durch I-net kennengelernt.
Ich wollte nur mal darstellen, daß das I-Net, oder besser I-Netbekanntschaften auch die gewisse gefahren mit sich bringen.

Außerdem dachte ich, man könne sich bei Urbia allgemein austauschen.

Und außerdem, wenns Dir nicht passt, mußt Du es ja nicht lesen. Kannst ja anscheinend eh nicht lesen. Von wegen Ausländerin.


Beitrag von ungeheuerlich 24.08.07 - 07:53 Uhr

Mein Gott bist Du verletzt, aber dafür kann ich nix!!!

Dein Fall ist eine absolute Ausnahme und hat nichts dait zu tun, daß es sch. ist jemand übers I-Net kennen zu lernen.

Beitrag von devadder 24.08.07 - 09:20 Uhr

Hi!!

Sorry, daß ich Dich etwas schroff angegangen bin. Ich bin natürlich etwas gereizt. Da kommt ja noch einiges mehr hinzu.
Ich wollte auch nur damit sagen, daß wenn man jemand übers I-Net kennen lernt und man mit der Person ewig am chatten ist, sich das möglicherweise alles wiederholen kann.

Bitte nicht böse sein.

#liebdrueck

Beitrag von ungeheuerlich 24.08.07 - 10:55 Uhr

Ich bin nicht böse #liebdrueck

Stelle mir das auch echt nicht leicht vor mit dem jenigen dann auch noch unter einem Dach erstmal weiterhin zu leben.

Hoffe ihr werdet eine gute Regelung wegen eurer Kinder finden.

Aber ihr scheint da ja dann eh nicht sehr viel dran gelegen zu sein, wenn sie eh nur ihre Ruhe haben will.

Alles nicht so einfach .....

Beitrag von mintha 23.08.07 - 19:59 Uhr

Hallo,
Das tut mir sehr leid zu lesen.Ich kann mir vorstellen,daß du sehr verzweifelt bist.
Ich denke das paßt sehr wohl hier hin,und man kann sich hier austauschen.
Ich hoffe für dich,daß ihr eine einigermaßen gute Lösung für die Kinder findet.

Liebe Grüße
Miriam#liebdrueck

Beitrag von merline 23.08.07 - 13:57 Uhr

Habe meinen Mann auch im Internet gefunden! #freu Das war Januar 2005 - letztes Jahr im Oktober haben wir geheiratet! :-)

LG Merline

Beitrag von kathrincat 23.08.07 - 14:01 Uhr

ja, einige gute freunde habe ich darüber kennen gelernt.

Beitrag von milka_24 23.08.07 - 14:25 Uhr

habe meinen mann auch übers i-net kennen gelernt und wir sind seit januar 2003 fest zusammen seit nov 06 verheiratet und unsere tochter wird im dezember 4 jahre.

lg nadine

Beitrag von k_a_t_z_z 23.08.07 - 14:33 Uhr



Meinen Mann, leben seit 2,5 Jahren zusammen....


Und meinen besten Freund, kenne ich seit 4 Jahren...


katzz

Beitrag von ungeheuerlich 23.08.07 - 14:34 Uhr

Ja, meinen Mann ;-)

Vor 4 Jahren über Single.de

Mittlerweile sind wir verheiratet, haben 2 Kinder bekommen und uns vor 2 Jahren ein Haus gekauft.

LG

Kerstin

Beitrag von diejunk 23.08.07 - 14:40 Uhr

Ja, ich habe meinen Mann im Internet kennengelernt.
Inzwischen sind wie verheiratet und haben ein Kind:-)

Lg

Beitrag von kartfahrerin 23.08.07 - 14:42 Uhr

habe meinen Mann auch im Internet kennengelernt
im April kennengelernt , im Mai zusammen gezogen , im November geheiratet

ist nun 5 JAhre her

Beitrag von pipilotta20 23.08.07 - 14:55 Uhr

Hallo

Auch ich reihe mich ein. Habe meinen Männe über ne Single Plattform kennengelernt.
Zuerst haben wir dort gechattet und später im Icq weil es uns dort zu blöd war weil er
dort immer den Seelendoktor für diverse Damen spielen musste die mit ihren Problemchen immer zu ihm kamen. Das erste mal gechattet haben wir im Oktober 2004 da war ich gerustet weil ich zuvor mit jemanden ausm Münsterland gechattet hab über ein virtel Jahr
und dieser mir dann mitteilte das er sich in jemand anderen Verliebt hat. Den hatte ich über ne Chatfreundin kennengelernt (oder wie man das nennen mag) .
Tja und dann kam Männe . Nach ewig langem chatten und später endlos langen Telefonaten die die Telefonrechnung in die höhe springen lies hab ich ihn kurzerhand über Sylvester zu mir eingeladen . Und siehe da am Sylvesterabend ufm Heidelberger Schloss hats dann gefunkt als das neue Jahr anfing. Nun ja leider haben wir noch 320 Km zu überwinden gehabt bevor ich im Juli nach Oberhausen NRW zu ihm zog .
Und letztes Jahr im Mai habn wir geheiratet und sind sehr glücklich. Und wenn es diesmal funzt sind wir im April zu dritt.#huepf.

Sonst habe ich auch noch einige Leutz über ein forum von einem meiner Lieblingssänger kennengelernt mit denen war ich 2004 in Knokke Heißt Belgien bei nem Fantreffen
und nem speziellem konzert im Casino knokke. Das war sehr lustig.


L.g pipilotta20#stern#stern#sternssw 6+4 #ei

Beitrag von nina1984 23.08.07 - 15:36 Uhr

Ich habe meinen jetzigen Mann Dezember 2004/Januar 2005 dort kennengelernt. Dieses Jahr im Juni haben wir geheiratet. Außerdem habe ich zwei sehr liebe Mädels aus meiner Umgebung hier bei Urbia kennengelernt. Eine vor 3 Monaten und eine für 15 Monaten.

Beitrag von trixi28 23.08.07 - 16:20 Uhr

Ja, meinen Ehemann und einige sehr liebe Mädels!

#blume Bianca

  • 1
  • 2