Was hat er nur?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hasiundschatzi 23.08.07 - 13:21 Uhr

Hallo zusammen,

ich muss jetzt hier mal fragen,nachdem meine Ärztin auch nicht weiter wusste.

Mein Kleiner (der im November 6 wird) hat seit gestern Halsschmerzen. Er zeigt aber immer auf seine hintere Wange. Sagt er kann nicht so richtig schlucken und bekommt den Mund kaum noch auf. Drückt man ihm aufs Zahnfleisch, schmerzt es nicht. Angina hat er nicht laut Ärztin. Fieber hat er kaum, 37,6.

Er ist total niedergeschlagen, schlapp, Augen glasig.

Kennst das jemand? Was könnte das sein?
Würde ihm gern helfen...

Wäre sehr dankbar für Tipps!!

LG Bianca mit einem kranken Maurice#gruebel

Beitrag von dori1972 23.08.07 - 13:40 Uhr

Hallo !

Ist er gegen Mumps geimpft? Das hatte ich mal und bevor es dick wurde, waren die Symptome ähnlich.

LG
Dori

Beitrag von hasiundschatzi 23.08.07 - 14:04 Uhr

Ja gegen Mumps ist er geimpft. Kann es dennoch auftreten?
Wie schnell treten mehr Symptome auf?

Beitrag von heffi19 23.08.07 - 16:23 Uhr

Kann er seinen Kopf bewegen?
Wenn nicht würde ich auf Streptokokken tippen... Kann man aber ganz einfach testen...
Frag mich warum die Ärztin aufhört zu suchen...

Beitrag von friendlyfire 23.08.07 - 20:44 Uhr

Lass ihn auf Pfeiffersches Drüsen Fieber testen. Das hatte ich im März, krasse Sache. Kann man auch nur symptomatisch behandeln. Fieber hatte ich trotz des Namens eigentlich auch nicht wirklich!

LG und Gute Besserung!