Namensgleichheit in familie ok?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von susesissi 23.08.07 - 14:32 Uhr

Hallo,

was sagt ihr dazu?
Also wir haben schon 2 Jungs und falls wir jetzt wieder einen Jungen bekommen haben wir echt probleme nen schönen Namen zu finden. Der einzige der uns gefällt ist JULIAN. So heißt aber schon der sohn meiner älteren Cousine mit der wir aber kaum was zu tun haben und nur 1 mal in 2 Jahren sehen bei großen Familienevents...

Die guckt doch blöd wenn wir den Namen auch nehmen oder??? Kann man das machen?

Vielen Dank für eure Meinung

Liebe grüße suse

Beitrag von jacki18 23.08.07 - 14:35 Uhr

hi
Also ich fin das nicht schlimm wenn der Kontakt auf 1 bis 2 mal im Jahr beschränkt ist, find ich das nciht schlimm. wenn man sich oft sieht find ich das schon ehr als problem.

aber es ist doch eure entscheidung

Beitrag von lamia1981 23.08.07 - 14:37 Uhr

Also ich würde den Namen auch nehmen. Ruf deine Cousine doch einfach mal an und frag sie, ob sie denn ein Problem damit hätte. Kann mir nicht vorstellen, dass sie da nein sagt und wenn ihr euch eh nicht so oft seht isses doch auch ok, da die Kinder ja auch keine gemeinsamen Großeltern haben.

lg lamia 34+4

Beitrag von boehsebrixx 23.08.07 - 14:51 Uhr

Ich würde den Name nehmen, wenn er Euch so sehr gefällt. Ihr seht Euch kaum, von daher ist das in meinen Augen nicht weiter tragisch. Mein Mann und ich standen vor Kurzem auch vor dieser Frage aber am Ende konnten wir uns dann doch für einen anderen Namen entscheiden. Wenn dies nicht geschehen wäre, dann würden wir ganz sicherlich den Namen nehmen den ferne Verwandte auch ihren Sohn einst gaben. Und JULIAN ist ein ganz toller Name #cool

Beitrag von cazie71 23.08.07 - 14:54 Uhr

Schöner Name. Und wenn ihr eh so selten Kontakt habt, dann spricht doch überhaupt nix dagegen! ;-)

LG
Carmen

Beitrag von hollyvi 23.08.07 - 14:57 Uhr

Ich denke auch nicht, dass das so schlimm ist. Habt ihr euch schonmal überlegt, ob ihn vielleicht einer deutsch und einer englisch ausspricht oder sogar englisch schreibt also Julien.

LG Yvonne + Alyssa Julie 4 Monate alt

http://www.unsernachwuchs.de/reneundyvonne/home.html

Beitrag von silberlocke 23.08.07 - 18:24 Uhr

Hi
wenn man die Personen nur selten sieht finde ich es egal, wenn das Kind gleich heist. Unsere Cousine hat auch einen Eric, sehen wir aber eh nicht mehr, ausser bei ner Beerdigung oder Geburtstagen von meiner Oma - und naja, wir haben nun nen Erik...

LG Nita mit Marita 6, Luis 4 und Erik 9 Wochen

Beitrag von mausi111980 23.08.07 - 19:10 Uhr

Hallo suse


*malmeinensenfdazugebe*


ich persönlich finde den Namen JULIAN überhaupt nicht schön, aber das ist ja egal.

Aber davon abgesehen würde ICH den Namen NICHT vergeben, wenn von meiner Cousine der Sohn schon so heißt. Ich wollte immer einen KIM NIKLAS, aber von meiner Schwester der Sohn heißt DOMINIK und von meiner Cousine der Sohn heißt NICK und ich bin echt am überlegen meinen Sohn irgendwann mal NIKLAS zunennen, da es schon 1 ...NIK bzw. 1 NICK gibt.


Aber wenn ihr der Meinung seit das es egal ist dann nehmt ihn.






LG Mandy

Beitrag von stopf79 23.08.07 - 22:26 Uhr

Hi!

Bei uns ist es ähnlich gewesen. Mein Vetter heißt Niels, unseren Sohn haben wir Nils ( a: mein Lieblingsname, b: nach dem verstorbenen besten Freund meines Mannes ) genannt. Ein paar Verwandte haben uns allerdings etwas schief angeguckt, aber das war uns egal. Schliesslich wohnt mein Vetter 300 km entfernt und ich habe ihn das letzte Mal vor 5 Jahren gesehen, also egal! ;-)

LG von Steffi mit Nils *17.03.2007 und Nr. 2 ( 12. SSW )

Beitrag von blondesgift81 24.08.07 - 03:34 Uhr

Hallo Suse,
ich denke schon daß du es mit deiner Cousine mal besprechen solltest, bzw es ihr sagen solltest.
Ich würde den Namen ehrlich gesagt nicht nehmen...Wir fanden auch viele Namen schön, die aber leider schon in der Familie vorkommen...Unser Neffe heißt Benedikt...dann nenn ich unser Kind natürlich nicht Bennett usw...
Nicht daß deine Cousine einen Grund hätte sauer zu sein, aber komisch ist das irgendwie schon bei der Menge an Namen die man heute zur Auswahl hat...
Lieben Gruß
Mary