Hilfe! Er KANN nicht mehr schlafen...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von mullemaus1911 23.08.07 - 14:37 Uhr

Hallöchen!

Ich habe ein echtes Problem.
Lloyd (15 Wochen und 2 Tage) kann nicht mehr schlafen. Er war noch nie ein wirklich guter Schläfer (mehr als 3 Stunden am Stück sind nicht drin), aber momentan ist es echt nicht mehr schön. Er schläft höchsten 15 min oder mal ne halbe Stunde, wacht auf und fängt an zu weinen. Leider nimmt er keinen Schnuller und lässt sich nur an der Brust beruhigen. Somit trinkt er zu viel und spuckt auch viel. Letzte Nacht ging es die ganze Zeit so. Auch tagsüber kann er nicht alleine einschlafen (außer im Auto). Er schreit und quengelt. Ich lege ihn an, er schläft ein. Nach ner Viertelstunde wird er wieder wach. Ich lege ihn wieder an, er schläft wieder ein um kurz darauf wieder aufzuwachen. Was soll ich nur tun? Ich kann langsam nicht mehr... Habe ich was falsch gemacht? Er schläft mit im Ehebett. Er ist also nicht allein! Hat jemand einen Tipp? Ich wäre echt für jede Hilfe dankbar...

Danke schonmal im Voraus.

Kerstin und Lloyd (der gerade wieder wie am Spieß brüllt, weil er soooo müde ist und nicht schlafen kann #heul)

Beitrag von jennylein19 23.08.07 - 15:06 Uhr

Hallöchen!

Das Problem habe ich auch... Joshua wird auch ständig wach und will an die Brust. Er spuckt dann auch immer ganz viel..was ja logisch ist, weil er trinkt, obwohl er total voll ist. Nachts wird er ca. jede 1 - 2 Stunden wach und tagsüber würde er öfter wach werden.:-(

Haben eine elektrische Schaukel von Fisher Price. Darin schläft er tagsüber. Hätte ich das Ding nicht, wäre ich glaubich aufgeschmissen, weil er sonst garnicht einschlafen würde oder halt ständig wach wäre. ;-)

Habe ihn vorhin versucht zum Mittagsschläfchen in unser Bett zu legen ...habe ihn in den Schlaf gestillt..naja 10 min später war er wach... Supi. Jetzt schläft er in der Schaukel. Weiß auch nicht was ich noch machen soll. Ist zwar ne doofe Angewohnheit mit der Schaukel aber wenn er nicht schläft, dann schreit er den ganzen Tag vor Müdigkeit. #schmoll

Ich habe gedacht, dass es mit der Zeit besser wird...aber Pustekuchen..Alle erzählen was von "Durchschlafen" und ich wäre froh wenn ich überhaupt mal Schlafen könnte.

LG

Jenny + Joshi 17 Wochen

Beitrag von dasissjakompliziert 24.08.07 - 11:53 Uhr

kann nur ganz kurz:

evtl ein Schub?
KISS?
Schlafen und Wachen ist auch toll als zusatzlit.

Beitrag von claraod 24.08.07 - 12:48 Uhr

Hallo Kerstin,

unser Leo is heute genau 15 Wochen alt. Seit 4 Wochen schläft er kaum noch, tagsüber allerhöchstens 10 Minuten am Stück und er hat ständig Hunger! Auf dem Arm ist es dann wieder ok, leg ich ihn ab, schreit er das ganze Haus zusammen! reibt sich müde die Augen und gähnt viel! Und Autofahren ist auch kein problem, da pennt er sofort ein! Uns geht es also genauso
Denke, es ist ein Schub... haben Di U4. Werd das mal ansprechen. Vielleicht wird er auch nicht mehr richtig satt von MuMi...??#kratz