Das Klo mein bester Freund...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von walybu 23.08.07 - 14:39 Uhr

huhu ihr ;)

ich habe wirklich schon alles probiert was essen bevor ich überhaupt aufstehe was nach dem aufstehen...usw. aber es ist egal was ich mache ich muss mich ständigübergeben. tagsüber kann ich absolut nichts essen und trinken, ich behalte nichts bei mir. nur abend so gegen 18 uhr kann ich dann essen das behalte ich auch bei mir...egal was ich dann esse.

kennt das einer? und vor allem ist das so noch normal? ich hab irgendwie angst das es für meinen krümel nicht so gut ist wenn ich tagsüber gar nichts esse...

LG und danke für´s zuhören
Waly 11.ssw

Beitrag von martina3007 23.08.07 - 14:43 Uhr

Hallo!

Meine Freundin hatte das auch extrem. Hole Dir mal von der Apotheke das "Sea Band" - ein Akkupressurband, das Du um beide Handgelenke legst. Das blockiert das Brechzentrum. Die Übelkeit wird viel besser! Dem Baby meiner Freundin hat es gar nicht geschadet - die Mäuse holen sich schon, was sie brauchen. Versuche wenigstens Vitamintabletten bei Dir zu behalten (Elevit von Apotheke). Und viel trinken (Tee, Zitronenwasser mit Zucker etc.).

Du Arme! Einen anderen Rat kann ich Dir leider auch nicht geben!

Martina

9. SSW + 1

Beitrag von katjafloh 23.08.07 - 16:14 Uhr

Diese Akkupressur-Armbänder hatte ich auch. Sie haben mir sehr gut geholfen, den größten Teil der Übelkeit wegzukriegen. Ich konnte wieder normal essen. Kann diese Dinger also sehr sehr empfehlen.

Sollte es nicht besser werden, gehe unbedingt zu deinem FA.

LG Katja 37. SSW (Übelkeit von 6. - 16. SSW)

Beitrag von melaniekreher 23.08.07 - 14:44 Uhr

Hallo


Also es kann normal sein ich hatte ganz extreme Übelkeit.Konnte noch nicht einmal Tee drin behalten habe dadurch knapp 8-10 kg abgenommen und musste ins KH an den Tropf.Bekam auch knapp 40 grad Fieber.

Also du siehst es kann normal sein es geht wieder weg es dauert nur du musst geduld haben.

Gruss Meli

Justin 25.09.2002 und Joyce 35+0 -14 Tage KS#huepf

Beitrag von susesissi 23.08.07 - 14:51 Uhr

Hallo,
lag in der 10.woche im Krhs am Tropf weil ich auch nix drinbehalten hab noch nichtmal tee.Mir ging es so beschissen das ich dachte bin nicht mehr ganz bei bewusstsein also so dämmrig. Im Krhs wurde es schnell besser und seitdem gehts bergauf. Wenn du schon soviel abgenommen hast ist es doch besser ins krhs zu gehne bevor du umkippst.Dem Baby wirds gut gehen die holen sich tatsächlich alles. Ich hab angefangen mit kalter milch oder kaltem Kakao trinken das hat mir geholfen den Magen beruhigt und das Baby aufgepäppeklt sicher.

Liebe Grüße und alles gute,
Suse