Zyklus fast vorbei. Hatte ich überhaupt einen Eisprung? (mit ZB Blatt)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilly5881 23.08.07 - 15:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,
vielleicht könnt ihr mir helfen. Es ist erst mein erster ÜZ mit Tempimessen, da ich auf meine erste Mens nach der Pille fast 9 Monate warten musste.
Könnt ihr einen Blick auf mein ZB werfen und mir sagen, ob ich einen Eisprung hatte? Urbia hat ihn mir zwar eingezeichnet, aber meine Hochlage ist nicht wirklich hoch, oder? Meine Mens ist bisher leider auch noch nicht in Sicht.
Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202513&user_id=730136

Meint ihr, ich hatte einen ES?

Vielen Dank

Beitrag von sabrina24683 23.08.07 - 15:34 Uhr

Hallo, ich weiß auch nicht, aber hast du mal mit deinem Frauenarzt gesprochen???
liebe grüße Sabrina

Beitrag von lilly5881 23.08.07 - 15:39 Uhr

Ja, dass habe ich. Ich war sogar schon beim Endokrinologen, aber er hat gesagt, bei mir wäre alles in Ordnung. Bloß kann ich bei meinem ZB nicht wirklich etwas erkennen. Keinen ES, keine Hochlage und keine Tieflage...#gruebel

Beitrag von sabrina24683 23.08.07 - 15:45 Uhr

wenn, dann würde ich auch sagen, dass er so statt fand, wie im Kalender, da stieg die Temperatur ja etwas steiler als sonst.
Als ich die Pille abgesetzt hatte, war es bei mir genau anders rum. habe 2 Monate durchgeblutet. Ich würde noch mal den Arzt fragen. Vielleicht gibt er dir ja ein auslösendes Mittel.
Lass den Kopf nicht hängen :-)

Beitrag von kat2110 23.08.07 - 15:38 Uhr

Halli Hallo!

Also wenn Du einen ES hattest dann würde ich schon so wie urbia es anzeigt tippen.

Warum hast du denn 9 Monate gewartet?Warst du mal beim FA?
Ich hab im Mai die Pille abgesetzt und habe mit e. Medikamentdie Mens. ausgelöst.Zur Unterstützung für einen regelmäßigen Zyklus kannst du auch Mönchspfeffer nehmen(hat mir mein Arzt verschrieben)u. außerdem Folsäure 800, die ist wichtig.
Mir hat es geholfen,meine Zyklen sind kürzer u. ich hatte e. ES.
Meine Tempi-kurve sah auch so ähnlich aus wie Deine.Ich hatte in der Zeit ohne Mens.aber wahrscheinlich keinen ES.
Man sagt ja das ca.14-16 Tage und nicht länger(es sei denn du bist ss) nach dem ES die Mens. kommt.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.
Viel Erfolg.
Liebe Grüße,
Katja:-)

Beitrag von lilly5881 23.08.07 - 15:46 Uhr

Vielen Dank für die Antwort.
Folio nehme ich bereits, seitdem ich die Pille abgesetzt habe, d.h. mittlerweile seit 10 Monaten. Mönchspfeffer habe ich auch 4 Monate genommen, hat mir aber nicht geholfen. Nachdem ich 4 Wochen Ovaria comp genommen habe, habe ich endlich zum ersten Mal meine Mens bekommen. Bloß weiß ich eben nicht, ob ich wirklich einen Eisprung habe. Bei den meisten von euch sind die Hoch- bzw. Tieflagen viel eindeutiger...

Beitrag von kat2110 23.08.07 - 16:15 Uhr

...
verlass dich einfach auf dein Gefühl.

Ich kenn das, man kuckt sich die Kurven von anderen an und denkt das es bei allen gut aussieht(was den ES betrifft),nur die eigene Kurve ist irgendwie blöd.
Ich "übe"noch nicht so lang wie du,aber ich kann dich gut verstehen.
Versuche einfach es gelassen anzugehn und dich selbst mit dieser ganzen Situation nicht zu stressen.(klingt blöd,ist aber so).

Ganz viel Glück#klee#klee

Lg, Katja