Erfahrung mit Meteoreisen-Globuli

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fleur75 23.08.07 - 16:08 Uhr

Hallo!

Habe von einer Freundin gehört, dass sie ihren Kindern in der kalten Jahreszeit Meteoreisen-Globuli gibt; sind von Wala. Damit sollen die Abwehrkräfte aktiviert werden.
Habt Ihr damit Erfahrungen gemacht oder gebt Ihr andere Globuli während der Erkältungszeit zur Vorbeugung?

Fleur #blume

Beitrag von cathie_g 23.08.07 - 17:42 Uhr

Kicher...was sich die Firmen alles so ausdenken um Geld zu verdienen...

Catherina

Beitrag von jumati 24.08.07 - 16:16 Uhr

Hallo Catherina,

bin ansonsten auch keine Bachblütentante...aber zum Abstillen haben mir Globuli sehr geholfen die Milch wegzukriegen (Phytolaka oder so *g*).

Meine Schwägerin nimmt diese Meteor-Dinger, hat sie auch während der SS genommen wg. Eisenmangel.

Da ich derzeit selber einen leichten Mangel habe wollte ich die Globulis eigentlich auch kaufen...

Da mich deine Meinung immer sehr interessiert, wäre ich dankbar, wenn du deine Meinung genauer begründen würdest.

Vielen Dank

LG

jumati