wer ist tatsächlich nach positivem ovutest schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von leela1 23.08.07 - 16:08 Uhr

frage steh oben.... vielleicht ne blöde frage, aber interessieren würde es mich schon! :-)

Beitrag von 3ag 23.08.07 - 16:10 Uhr

wie meinst du das?

positiver ovu zum ES oder kurz vor nmt als orakel?

lg, 3ag

Beitrag von leela1 23.08.07 - 16:11 Uhr

positiver ovu zum es hin....

:-)

Beitrag von 3ag 23.08.07 - 16:13 Uhr

ist das eine ernstgemeinte frage????????????????

der positive ovu bedeutet, dass du einen ES hast.
und jetzt fragst du wirklich, ob schonmal jemand nach dem ES schwanger geworden ist?????????

Beitrag von leela1 23.08.07 - 16:13 Uhr

bin heute ein wenig blöd... sorry...

Beitrag von 3ag 23.08.07 - 16:16 Uhr

hihi.

naja mal im ernst. man braucht schon einen eisprung, um schwanger zu werden, gelle? und jede frau, die einen eisprung hat, hätte auch einen positiven ovu, wenn sie testen würde. aber es wird ja leider nicht jeder beim allerersten eisprung schwanger, dann gäbe es ja dieses und tausend andere foren nicht, gelle?

lg, 3ag ;-)

Beitrag von ri26 23.08.07 - 16:13 Uhr

hallo

also mich würde es ja auch interessieren allerdings mehr kurz vorm NMT

lgr sarina

Beitrag von 3ag 23.08.07 - 16:14 Uhr

ich hab schon oft orakelt. bei mir werden die immer positiv zum nmt hin. einmal war ich wirklich schwanger, sonst nicht.

lg, 3ag

Beitrag von ri26 23.08.07 - 16:16 Uhr

Danke für deine antwort

aber warum sind die immer pos geworden ?? ist ja auch komisch !!
also verlassen kann man sich eh nicht drauf, aber meinst du auch man sollte es lieber lassen !! ab wann hast du orakelt ??

lgr sarina

Beitrag von 3ag 23.08.07 - 16:27 Uhr

so ab es+10.

viele frauen haben nochmals einen lh-anstieg zum nmt hin.

klar, du kannst es spaßeshalber machen, aber versteif dich nicht drauf.

lg

Beitrag von katharina_19 23.08.07 - 16:32 Uhr

Ich habe sie 2 monate benutzt in beiden Monaten es gehabt im zweiten wurde ich ss.
Beim Orakeln wurden die dinger immer Negativ aber eine zweite linie war zu erkennen. Als ich ss war wurde der Ovutest erst nach NMT positiv.

Beitrag von leela1 23.08.07 - 16:34 Uhr

das ist schön zu hören! ich meinte mit meiner frage nur, ob die teile auch funktinieren :-)

Beitrag von leemy 23.08.07 - 16:36 Uhr

Ich #freu

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=174819&user_id=708451

Orakelt habe ich nicht, daran glaube ich nicht so #hicks

LG, leemy + #babyinside (19. SSW)

Beitrag von bine0072 23.08.07 - 16:58 Uhr

Hi,

ich bin nach einem positiven Ovutest schwanger geworden - aber....JEDE Schwangere hatte eine Ovulation....von daher verstehe ich die Frage nicht ganz. Selbst wenn ein Ovutest negativ war und die Frau schwanger wurde, hatte sie einen ES....er wurde nur nicht angezeigt.....warum auch immer.

Mein Orakel war auch positiv.

LG

Bine

Beitrag von 3ag 23.08.07 - 17:01 Uhr

hi bine!

ich hab die frage auch erst nicht verstanden, aber wir haben das weiter oben dann geklärt ;-)

ich glaube, sie hatt einfach einen kleinen denkfehler, ganz euphorsch... kann ja mal vorkommen, wir sind ja hier alle im hormonrausch #freu

und, gehts dir gut???#freu#freu

lg, 3ag