Ab wann Baby Kleidung?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ela06 23.08.07 - 16:27 Uhr

Hallo zusaammen,

ab wann kauft oder habt ihr angefangen Baby Kleidung und andere Dinge zu kaufen?

Bin in der 6ten SSW und habe jetzt noch nicht ganz so stark den Drang sachen zu kaufen aber es interessiert mich trotzdem:-D

#danke schon mal

lg Sabrina

Beitrag von jona86 23.08.07 - 16:30 Uhr

hi

mir war das eigentlich egal. ich hab einfach was gekauft wenn mir danach war bzw. wenn mir doch was super gefällt warum nicht??

lg jona86 mit #babymaria21+3

Beitrag von katiem 23.08.07 - 16:40 Uhr

Hallo Sabrina,

habe in der 11. SSW meine erste Babykleidung gekauft. Ich hatte kurz vorher einen Termin beim FA und der hat mir bestätigt, dass alles in Ordnung ist und da habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten und habe mir zwei ganz goldige Strampler von Winni Puuh (schreibt man das so?) gekauft. Die sind so goldig!

Kaufe Babykleidung, wenn dir danach ist. Schließlich muss man ja nicht alle Dinge auf einmal kaufen - wäre dann ja ziemlich teuer und so kommt dann nach und nach schon was zusammen.

Meine SchwieMu ist z. B. der Ansicht, dass man erst etwas Neues kaufen sollte, wenn "alles in Ordnung ist" - sprich nach der Geburt #kratz So´n Blödsinn. Will wahrscheinlich alles selbst einkaufen für unser Kleines - aber pecht gehabt ;-)

Liebe Grüße
Katiem

Beitrag von sl1977 23.08.07 - 16:45 Uhr

Hi,

also das erste, eine Rassel, gabs nach dem ersten FA-Besuch in der 7. Woche. Ich musste irgendwas kaufen...

Die ersten Klamotten hab ich erst gekauft, nachdem die ersten 3 Monate rum waren und wir das Gendertest-Ergebnis hatten, dass es ein Junge wird. Nicht dass ich doch noch bei rosa zugeschlagen hätte...

Machs nach Gefühl, wenn dir was gefällt, greif zu.

Größere Sachen (Wagen, Möbel, usw.) haben wir jetzt erst angefangen.

Gruß
sl1977 und Fröschle ssw. 23+3

Beitrag von kathrincat 23.08.07 - 17:02 Uhr

hab ich in der 6 woche angefangen war winterschluß und bekommen ein okt. baby, in der 8 oder so kam babyschale war im angebot und so ging es weiter, viel spaß beim einkaufen.

Beitrag von haebia 23.08.07 - 17:20 Uhr

Hallo,

ich war eine von den Extremen. Ich habe schon Babysachen gekauft als ich nur Kinderwunsch hatte und noch nichtmal einen Partner dazu ;-)
Ich sah Dinge, wo ich dachte "Wow, das ist super und billig noch dazu ... wer weiß, ob das später auch noch so ist" oder so #bla und dann schlug ich zu.
Waren v. a. Kleidung, Spielsachen / Bücher, Flaschen und Zubehör.

Naja, vieles habe ich dann nicht gebraucht (zumal ich stillte und die Kleidung wittergunsgemäß nicht zu der Größe passte wie ich sie brauchte). Habe dann ein paar Sachen wieder verkauft oder weitergegeben und anderes gekauft oder bekommen.

Wenn wir unser 2. Kind planen, habe ich mir vorgenommen, nichts mehr im voraus zu kaufen, weil ich es eigentlich Blödsinn ist. Man sollte erst kaufen, wenn Bedarf wirklich da ist.
Aber klar, ein paar Dinge braucht man so oder so: Bett, Wickeltisch, Spielsachen. Aber gerade Kleidung würde ich abwarten. Nur die Grundausstattung für den Anfang kaufen und dann schauen. Ich habe viel über E-bay gekauft. Da bekommt man schöne gut erhaltene Sachen (auch Markenware) zu einem guten Preis.

Grüße,
Bianca

Beitrag von blondesgift81 23.08.07 - 18:03 Uhr

Hallo Sabrina,
Babykleidung habe ich so angefangen in der 11. oder 12. Woche. Allerdings dann nur Bodies und so weiße Unterziehsachen. Mit Farben habe ich erst angefangen als wir das erste Outing in der 21.SSW bekommen haben, genauso KIWA und KIZI haben wir erst dann bestellt.
Ich hatte immer mehr den Drang was zu kaufen, wenn ich grad beim FA gewesen war und gesehen hatte, daß alles in Ordnung war.
Wenn dir mal danach ist ein Teil zu kaufen, dann mach das ruhig, zumal ja jetzt auch grad wieder Flohmarktzeit ist. (sofern das überhaupt für dich in Frage kommt)
Denn alles auf einmal nachher zu kaufen, ist auch ganz schön teuer. Bin jetzt in der 30.bzw 31SSW und habe hier schon Kistenweise sachen stehen, aber alles habe ich noch nicht.
Lieben Gruß
Mary

Beitrag von p.u.e.p.p.i 23.08.07 - 18:05 Uhr

Hi,

also ich bin inzwischen in der 24.SSW und ich habe an Babykleidung noch gar nichts gekauft. Wüßte nicht mal in welcher Größe? Babykleidung fang ich erst kurz vorher an,wenn ich ungefähr weiß,wie groß unser Knirps wird.

Das einzige was wir bisher haben, ist ein Maxi Cosi.(gebraucht geschenkt von einer Freundin) Im Oktober werd ich mich dann mal langsam umsehen wegen Kinderwagen, Kinderbett, Wickelaufsatz, usw.

Hatte bisher auch noch kein so großes Bedürfnis danach.Denke jeder solls so machen,wie er es für richtig findet.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Babyshoppen;-)

LG & ne schöne Kugelzeit
Anne mit #babyboy 23+2

Beitrag von silberlocke 23.08.07 - 18:13 Uhr

Hi
also ab 30ssw ist es sinnvoll alles so langsam einzukaufen, aber wenn Du jetzt schon an etwas nicht vorbei kommst - dann greif zu.

LG Nita mit Marita 6, Luis 4 und Erik 9 Wochen

Beitrag von steffi-frank 23.08.07 - 21:36 Uhr

Hi,

also Baby-Sachen haben wir erst ab der 30.SSW gekauft, hat sich irgendwie so ergeben.

Allerdings wussten wir auch erst in der 27.SSW das es ein Junge wird.

Viele Grüße
Steffi 31.SSW

Beitrag von bille286 24.08.07 - 13:05 Uhr

Hi,

bin in der 23. SSW und hab noch gar nichts gekauft. Von Verwandten und Bekannten bekomme ich in den nächsten Wochen vieles, das ich erst durchschauen will. Wenn dann noch was fehlt, wird eingekauft, vorher nicht. Hab auch irgendwie noch keine rechte Lust....

LG, Bille 22+1