Frage zu Verdunstungslinie??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausi124 23.08.07 - 16:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Mich interessiert eine Frage:

Lese hier immer wieder von Verdunstungslinien beim
SST.
Wie sieht die denn eigentlich aus und wann tritt die auf???

man liest es halt so häufig, aber irgendwie kann ich mir darunter nichts vorstellen!!

Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen!
Danke schonmal!

lg,
mausi124

Beitrag von 3ag 23.08.07 - 17:14 Uhr

hi!

ja, das liest man hier immer mal wieder.

keine ahnung. ich hab schon viele sst von unterschiedlichen herstellern gemacht, ich hatte noch niiieeee eine solche linie, auch nach stunden nicht.
sie waren entweder blütenweiß, oder eben das eine mal positiv und das stimmte auch, auch wenn der erste test wirklich nur gaaaaanz zart eine zweite linie hatte.

lg, 3ag

Beitrag von silkesommer 23.08.07 - 17:16 Uhr

es gibt sie aber wirklich, schau mal hier unetr der frage:

wie lange bleibt die rosafarbende linie sichtbar, damit ich sie jemanden zeigen kann:

http://www.geodesicmeditech.com/lifesign-german.html


bissel scrollen

lg

silke

Beitrag von 3ag 23.08.07 - 17:18 Uhr

hi silke!

tatsache! danke für den link.... man lernt nie aus ;-)

hoffentlich gehe ich so einer linie nicht auchmal auf den leim!

lg an dich, 3ag

Beitrag von silkesommer 23.08.07 - 17:21 Uhr

;-)

Beitrag von mausi124 23.08.07 - 17:30 Uhr

Hi Silke!

Danke schön!
Hab mir das alles mal schnell durchgelesen!

Ich hoffe nur das ich an meinem NMT (30.8) ein eideutiges ergenis habe. Entweder total weis oder halt gut erkennbarer 2ter Strich!
Ich bin doch ein wenig am hibbeln#schwitz .

Hatten uns schon vor ner kurzen weile schonmal geschrieben. Und ich hab noch eine klitzekleine Frage an Dich, und hoffe Du magst mir Antworten.
Warum war der Kaiserschnitt so die Hölle! Muss mein 2tes, auch per Kaiserschnitt zur Welt bringen und das noch 4 Wochen früher, also vor Termin.
Wäre schön wenn Du mir antworten magst.

lg,
mausi124

Beitrag von silkesommer 26.08.07 - 06:44 Uhr

Hallo mausi,#freu#freu#freu

entschuldige, aber ich habe erst jetzt den Link wieder gefunden, wollte dir die Tage schon antworten, bin davon abgekommen und hatte dich ganz vergessen#hicksgrosses SORRY#liebdrueck, nun zu deiner Frage,

Ich habe Joshua#baby auch 4 Wochen vor ET per KS bekommen, ich wollte, dass er eher geholt wird, denn auf GRund neuer medikamente #schmoll(ich hatte mal wieder nen Krankheitsschub), hatte ich bedenken wie es ihm damit geht in mir drin#schwitz, also folgte ein KS, der für mich ne echt schlimme erfahrung war....#schmoll

man siehts ja immer wieder bei "mein baby"#augen oder wer weiss wo#augen, sooooooooo schön #augenund auch sooooooooo harmlos.#augen...für mich war es ne qual, denn bei mir haben die medikamente kaum angeschlagen,#schwitz

sicher hab ich nix gemerkt von der OP#gruebel ausser einen starken druck bis joshi da war, aber als ich danach wieder "zugemacht" #hickswurden bin, waren nur noch schmerzen da:-[:-[:-[...ich kann das nicht genau erklären, aber die Ärztin musste immer wieder Mittelchen in meine Vene nachspritzen, bis fast zur bewusstlosigkeit...#gaehn#gaehn#gaehn

Auch die nacht nach der OP war so schlimm, ich wollte nur noch sterben, kaum ein schmerzmittel half, ich hab die ganze nacht geweint....

zwei tage später gings schon besser#huepf#huepf, ich konnte nach 4!!!! tagen mit Joshua das KH verlassen, er wog bei der Geburt knapp3260gr und war 51cm gross,

ich möchte dich nicht damit verunsichern#liebdrueck, du hast ja halt gefragt und es ist ja #coolmeine erfahrung, die mich schon fast sooooooooo sehr abschreckt#schmoll, ein weiteres kind zu bekommen, denn auch dann müsste ich jederzeit damit rechnen (krankheitsbedingt), einen KS zu bekommen,

ich wünsch dir alles gute#blume#blume#blume und wenn du magst, meld dich mal wieder.

alles alles gute#herzlich

silke

Beitrag von mausi124 23.08.07 - 17:24 Uhr

Hallo 3ag!

Dankeschön für Deine Antwort!

Hat mich echt mal interessiert. Denn man ließt es ja wirklich häufig!
War halt reine neugierde.

Hoffe das wenn ich an meinem NMT (30.8) teste das dann ein eindeutiges Ergebnis kommt.
Bin jetzt schon am hibbeln wie sonst was.#schwitz

lg,
mausi124