baby zum einkaufen mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alv 23.08.07 - 17:26 Uhr

Hallo! Morgen muss ich unbedingt zu IKEA und habe niemanden, der mal auf meinen Kleinen (2,5Monate) aufpassen kann. Soll ich ihn mitnehmen? Ich dachte daran ihn ins TRagetuch zu packen, da ist er vielleicht vor den vielen Reizen etwas geschützter... Fühle mich aber niccht so wohl bei dem Gedanken, mit so einem kleinen Baby im IKEA rumzulaufen-...Kann es zu stressig für ihn sein?Ihm schaden? Was meint Ihr?
Wie macht IIhr das?Nehmt Ihr Eure Babies zum Einkaufen mit???

Danke und LG!
Alv mit Timo

Beitrag von pe.83 23.08.07 - 17:34 Uhr

Also, um dich zu beruhigen, meine tochter war mit 6 wochen schon zum erstenmal im urlaub.

ich denke also nicht das das zu viel ist

Beitrag von ligth1807 23.08.07 - 17:36 Uhr

Hallo,

ich denke mal das kommt auf Baby drauf an.
Mit meiner Kleinen kann ich überall hin. Sie hat keine Probleme mit den Reizen und Abends ist sie sehr ruhig und ausgeglichen wenn wir unterwegs waren.
würde mich allerdings anders verhalten, wenn ich wüsste das sie damit nicht klar kommt.

Lg ligth & Julie (die auch schon zwei mal bei Ikea war) #freu

Beitrag von dalmi1609 23.08.07 - 17:36 Uhr

hallo Alv!

wieso solltest du dein kind nicht mit zum einkaufen nehmen? finde, da ist nicht schlimmes dabei.
gehst du dann z.b. dann auch garnicht aus zum essen mit deinem sohn, oder einfach mal in die stadt "bummeln"?

lg

miri

Beitrag von mausl86 23.08.07 - 17:39 Uhr

Hallo,

also ich weiß das man manchmal übervorsichtig bei seinem Baby ist, aber ich denke du kannst ohne bdenken zum Ikea gehen. Pack den Kleinen ins Tragtuch und gut ist. Ich nehme meinen Kleinen überall mit hin, denn da habe ich ihn bei mir und er spürt mich ja im Tragtuch, und wenn er müde ist tue ich es einfach etwas übern Kopf das er schlafen kann. Ich nehme ihn überall mit hin, ich denke nämlich das es viel weniger schädlich ist ihn mitzunehmen als ihn immer abzugeben wenn man mal wo einkaufen muss.

Liebe Grüße,

Sabrina

Beitrag von ich_und_ich 23.08.07 - 17:40 Uhr

Klar kannst Du sie mitnehmen.. Ich gehe sogar sehr gerne schon von Anfang an mit meiner Maus einkaufen auch Klamotten bummeln usw..

Viel Spass!

Sandra

Beitrag von manu10.04.76 23.08.07 - 17:49 Uhr

Hallöchen ;-)

also ich nehm Mia schon von Anfang an überall mit ;-)
Wieso auch nicht ?
Wir waren schon nach 2 Wochen mit ihr in einem schnuckeligen Restaurant (Nichtraucher-Restaurant, versteht sich ja von selbst ;-) ) und sie hatte keine Probleme damit. Sie schlief tief und fest.
Zum Einkaufen (z.B.IKEA oder Lebensmittelgeschäfte) hab ich sie mitm MaxiCosi in einen Einkaufswagen gestellt und das Stoffteil drüber gespannt. Somit konnte sie fast nur mich sehen und hat von dem vielen Drumrum kaum was mitbekommen.
Ich wurde sogar von einer älteren Dame mal angesprochen. Sie würde mich immer mit der Kleinen sehen. Ich würd sie überall mitnehmen, sei ihr schon aufgefallen, sie würde das ja so toll finden....

Liebe Grüße Manu

Beitrag von jekyll 23.08.07 - 17:49 Uhr

mein kleiner ist ein richtiges shopping-luder ;)
vor allem ikea findet er toll. ich hab ihn auch immer überall mitgenommen weil ich gar keine andere wahl gehabt habe. und mein sohn ist werder nervös noch sonst irgendwie komisch. also sei nicht zu übervorsichtig. da ist auch keinem mit geholfen.

Beitrag von babs28 23.08.07 - 18:37 Uhr

Hallo!

Nimm ihn ruhig mit!

Wir haben unseren Sohn damals mit 10 Tagen mitgenommen zum Einkaufen in ein Shopping Center.
Ich bin auch so täglich mit ihm in der Stadt oder im Park unterwegs.
Ich weiß zwar nicht ob es daran liegt, aber wir haben >holzklopf< keine fremdelphase erlebt. Und mittlerweile ist er schon über 10 Monate jung. >Man die zeit rast<

Versuche es ganz einfach.
Viel Spass beim Shoppen.

LG Babs und Nico (*15.10.2006)

Beitrag von elias07 23.08.07 - 19:32 Uhr


Elias ist auch von beginn an überall dabei. Er war mit dem zarten Alter von 14 Tagen schon beim H&M u C&A usw.....

Elias liegt im Kinderwagen und wenn er am einpennen ist, häng ich ihm ne Stoffwindel vorm Kinderwagen und schon hat er seine Ruhe....;-)

Lg Dani + Elias (8 Wochen alt)

Beitrag von schwarzesetwas 23.08.07 - 20:38 Uhr

Über einkaufen habe ich nur gelesen, dass es Babies fördern soll. Neue Eindrücke, Gerüche, Geräusche schaden nicht! Klar, wenn das Baby die Nase voll hat, muss man die Shopping-Tour eben abbrechen... Aber das ist ja nicht beim Einkaufen so! ;-)
Auf jeden Fall Tragetuch oder BabyBjörn mitnehmen, falls das Lütte nicht mehr liegen will!

Anonsten viel Spaß bei Ikea... (wo wir auch schon zu dritt waren... *g*)

Sandra mit Kaya *10.03.07

Beitrag von fritzeline 23.08.07 - 20:57 Uhr

Klar nimmst du ihn mit! :-)

Ich hab meinen schon ziemlich von Anfang an mit zum Einkaufen genommen und hatte immer das Gefühl, er fand das irgendwie toll. Guckte dann so "stolz" *lach*

Solange du dicht bei ihm bist wird er sich wohlfühlen :-)

grz f (mit z 16.10.06)

PS: btw letztens ist er mir im Einkaufswagen sitzend eingeschlafen #schock Ich hab die nötigsten Sachen dann einhändig eingepackt und mit der anderen Hand seinen Kopf gehalten. An der Kasse kam eine ältere Dame und fragte, ob sie den Kopf halten soll, da konnte ich beidhändig bezahlen #freu Fand ich total nett.

Beitrag von flyingany 23.08.07 - 22:03 Uhr

Hallo!

Meine Kleine war 12 Stunden nach der Geburt wieder mit uns zu Hause! Dort tobte dann auch die große Schwester mit ihren Freundinnnen herum. So what - das Leben ist halt trubelig und es hat ihr auch ncihts ausgemacht.

Nach 48 Stunden waren wir mit ihr beim Metzger - der Kühöschrank war leer und auch kein Problem.

Ich denke, je weniger die Mäuse unter Leute kommen, desto empfindlicher reagieren sie später darauf. Daher

VIEL SPASS BEI IKEA!

ANY

Beitrag von alinashayenne 24.08.07 - 06:37 Uhr

Ich hatte nie eine andere Wahl. Jamie war immer mit dabei. Sicher manchmal stressig, manchmal hatte ich dann selbst keine Lust mehr zu schauen, aber meistens hats echt überraschend gut geklappt. Je früher desto besser, - jetzt ist er beim Einkaufen das bravste Kind.

Liebe Grüße
Nina mit Jamie(*01.11.2006)