Kinderwagen umgekippt, Riesenschreck bekommen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ich_und_ich 23.08.07 - 17:39 Uhr

Hallo,

habs gerade im falschen Forum gepostet, hier nochmal der Link:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=11&tid=1043848

LG

Sandra

Beitrag von schnuppelschaf1 23.08.07 - 18:08 Uhr

Huhu!

Ist ja nochmal gutgegangen!
Ich setz Lilly ab und an auch mal im Maxi Cosy in den Kinderwagen wie viele anderen auch wird nur keiner zugeben!

Drück deine Maus mal trink dir einen kaffee und sei froh das gutgegangen ist und beim nächsten Mal besser aufpassen!

LG Steffi mit Lilly*21.11.2006

Beitrag von catzyy 23.08.07 - 18:56 Uhr

hallo,

naja, gut finden tu ichs nicht. bin auch keine perfekte mutter und kann mir nicht anmassen dich hier zur schnecke zu machen. ich finde nur man sollte nie vergessen das den kleinen mäusen sooooo schnell was passieren kann und auch wenn man stress hat immer aufpassen....


liebe grüsse catzyy mit collin

ps. falls sie länger schläft als gewöhnlich oder sich erbricht geh bitte zum arzt mit ihr.

Beitrag von dalmi1609 23.08.07 - 19:12 Uhr

hi sandra!

glaube dir, dass es ein riesen schreck war. aber es ist ja alles gut gegangen ;-)

und zu maxicosi und kiwa moechte ich sagen, dass es hier in den staaten gang und gebe ist! man kauft hier generell nur das kiwa/maxicosi set.
der kindersitzt klickt sich dann an den kinderwagen an und gut ist.

lg

miri

Beitrag von carrymarry 23.08.07 - 20:59 Uhr

deswegen hatte ich damals einen autositz mit fahrgestell....