sind eure auch so mit 10 monaten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anjol 23.08.07 - 18:02 Uhr

mein kleiner ist momentan so oft am weinen. am liebsten möchte er nur getragen werden. alleine spielen geht ja gar nicht.

wie verhalten sich eure mäuse so in diesem alter?

dankeschön

nicole

Beitrag von schnullemaus 23.08.07 - 18:25 Uhr

Kevin ist jetzt knapp 11 Monate und beschäftigen tut er sich eigentlich immer alleine ... Mit mir spielen tut er garnicht höchstens mal über mich rüber keklettert sonst werde ich kaum beachtet genauso wie wenn ich schimpfe und sage nein :-p

Sonst versucht er sich total durchzusetzten und fängt an rum zu bocken wenn er seinen willen nicht bekommt #schwitz

Beitrag von darkblue6 23.08.07 - 19:21 Uhr

Hallo!

Bei Sarah wechselt es im moment irgenwie fast täglich.

An manchen Tagen klammert sie sich dauernd an mir fest und will ständig auf den Arm. Wenn ich sie dann hoch nehme, will sie aber auch meistens gleich wieder runter, weil sie was interessantes entdeckt hat. Nach 3 Minuten geht das Spiel dann wieder von vorne los#augen#schwitz;-)

An anderen Tagen kann sie sich aber auch super alleine beschäftigen. Es reicht ihr dann, wenn ich irgendwo in Sicht- oder Hörweite bin.

Ich versuch halt, ihr an den anhänglichen Tagen die Nähe zu geben, die sie braucht...alles andere würde wohl nur in noch mehr Stress ausarten.

LG,
darkblue + sarah (*7.10.06)

Beitrag von kleine1102 23.08.07 - 20:26 Uhr

Hallo Nicole!

Lina ist seit gestern 10 Monate alt #cool und die meiste Zeit zufrieden und ausgeglichen. Hat irgendwie ein echt "sonniges #sonne Gemüt" und bereitet uns und Anderen viel Freude #freu!

Sie beschäftigt sich toll allein und wenn sie etwas sehr Interessantes entdeckt hat #augen #schein, auch eine ganze Weile. Mag aber auch gern mit jemandem gemeinsam spielen, besonders mit dem Papa #herzlich oder ihren großen Cousins und Cousinen #huepf. Natürlich gibt's auch bei uns mal weinerliche/anhängliche Momente, aber die halten sich in Grenzen und beschränken sich meist auf die Zeit, wenn Lina (besonders abends) müde wird #gaehn.

Gehe aber mal davon aus, dass das bei Eurem Zwerg nur eine Phase ist (vielleicht einer der Entwicklungs-Schübe #gruebel), die auch wieder vorbei geht. Kein #schrei ist permanent gleich (gut) gelaunt- ist ja bei uns Erwachsenen auch nicht anders ;-)! Schläft er denn zur Zeit wenig (weniger als sonst)? Könnte ja auch daran liegen, dass er so oft weinerlich ist. Oder er fremdelt und mag deshalb nicht allein spielen, sondern lieber ständig in Deiner Nähe sein.

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & #baby Lina Emilia

Beitrag von alinashayenne 24.08.07 - 06:36 Uhr

Meiner wird erst näcste Woche 10 Monate, ist aber das Selbe. Ich darf mich kein Stück von ihm wegbewegen. Wenn ich daneben sitze, spielt er ganz brav, - steh ich aber auf und wage es 1cm zum Kleiderschrank zu gehen, hängt er schon heulend an meinem Fuß. Es ist zur Zeit ein Krampf zur Toilette zu gehen...Bei uns ist es aber so, dass er sich gar nicht tragen lässt, sondern nur laufen will (dazu oft noch eine Hand braucht) und das ist besonders beim Einkaufen echt schrecklich (wobei er sich nur in Textilgeschäften so aufführt, Lebensmittelgeschäfte liebt er. Ich fahr schon jeden Tag einkaufen, weil er da so brav ist*gg)

Liebe Grüße
Nina mit Jamie (*01.11.2006)

Beitrag von anjol 24.08.07 - 06:39 Uhr

oh ja da spricht du mir aus der Seele. Unser kleiner ist auch am liebsten in Lebensmittelgeschäften und am Auto fahren. dann ist er soooo lieb.
wenn ich es gar nicht mehr aushalte fahre ich mit dem auto oder gehe spazieren. nur leider sitzt er auch nicht gerne im Kiwa

Ist ja toll das dein kleiner schon läuft, wie lange macht er das denn schon?

Yannik kann stehen und sich etwas am tisvh und laufsatll fortbewegen aber an der hand laufen möchte er noch nicht

Lg nicole

Beitrag von alinashayenne 27.08.07 - 06:59 Uhr

Hallo!

Richtig "alleine laufen" kann Jamie auch "nur" etappenweise. Manchmal durchs ganze Zimmer, manchmal nur 10 Schritte...er ist sich da selbst noch nicht ganz sicher denk ich.
Aber an der Hand, da geht er wirklich schon seit 5 Monaten. Damals sagte immer jeder, der kann mit 5 Monaten gehen. Aber wie man sieht hats doch gedauert*g* Ich freu mich schon drauf, wenn er wirklich sicher geht. Man muss zwar dann immer noch hinterher, - mehr noch wahrscheinlich, aber diese ewige Angst vorm Umfallen usw. ist dann weg.

Ich fahr auch immer einkaufen oder spazieren, wenn Jamie zu Hause gar keine Ruhe gibt. Ist wahrscheinlich auch nicht das richtige, aber wenns ihm Spaß macht...

Na ja, ansonsten hab ich aber einen echten Goldschatz;o)

Liebe Grüße
Nina mit Jamie (*01.11.2006)