Was tun? Soll ich ihm hinterherlaufen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von unsicher 23.08.07 - 18:12 Uhr

Es ist mir ein bißchen peinlich mein Anliegen hier zu schreiben, aber ich brauche eine objektive Meinung.
Mein Ex-Freund und ich sind seit Anfang Mai getrennt.
Aus Bequemlichkeit heraus ist er zu seiner Ex zurückgegangen.
Er ist mit ihr wieder zusammen, weil er durch sie finanzielle Vorteile hat und sie alles für ihn tut. Sie ist ein Mensch, der sich total aufopfert.
Er ist gerade mitten im Umzug und sie hilft ihm bei allen anfallenden Arbeiten.
Er sagt, lieben kann er sie aber nicht mehr. Sie würde ihn sexuell nicht mehr reizen.
Seit der Trennung hatten wir immer noch Kontakt per sms und Telefon.
Mein Ex möchte, sobald er wieder mehr Luft hat und nicht mehr so sehr auf sie angewiesen ist, ein rein sexuelles Verhältnis mit mir haben.
Im Moment könnte er nicht zu mir kommen, da sie wahrscheinlich schnell dahinterkommen würde. Sie ist sehr besitzergreifend und kontrolliert ihn ohne Ende.
Ich weiß, dass mich das nicht unbedingt glücklich machen würde, doch ich möchte lieber ein bißchen von ihm haben als gar nichts.
Die letzten Monate so ganz ohne ihn waren sehr schwer für mich.

Jetzt ist es aber so, dass er sich seit einer Woche gar nicht mehr bei mir meldet...
Anrufen kann ich ihn nicht, denn wenn er mit ihr zusammen ist, hat er grundsätzlich sein zweites Handy (von dem sie nichts weiß) ausgeschaltet.
Auf meine sms reagiert er nicht.
Ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll.
Ich liebe ihn noch und möchte ihn nicht ganz aufgeben.

Soll ich ihm hinterherlaufen und ihm weiter schreiben und dabei hoffen, dass er sich doch noch mal bei mir meldet?

Ich glaube, ich kann das ganze nicht so einfach im Sand verlaufen lassen!

Beitrag von kuecken1980 23.08.07 - 18:17 Uhr

Lass es lieber im Sande verlaufen.. Wenn Du Dir mal Deinen eigenen Text durchließt, wirst Du merken wie Du Dich völlig zum Idioten machst (nicht böse gemeint!).

Und rein sexuell nur um etwas von jemanden zu haben ist auch sinnlos, spreche aus Erfahrung, irgendwann drehst Du durch weil es einen nur fertig macht.#heul

Beitrag von Frauenwasistlosmiteuch 23.08.07 - 19:12 Uhr

Mann muss das ein toller Hecht sein, wenn er 2 weiber so verarschen kann.

HALLO aufwachen. er ist ein blender und wird immer einer beiben.

Ich würd mich sicher nicht so erniedrigen und mit ihm auch noch n die Kiste steigen,ja hast du den kein Selbstwert gefühl.

Er meldet sich nicht, da er es mit seiner anderen Schnalle die ihn schliesslich Finanziell absichert , nicht verdreben will.

Das beste was du machen kannst, seine nummer löschen und ihn niiieeeeee wieder in den leben lassen.

Wenn er sich meldet dann sag ihm das er sich ne andere zum Matrazentango suchen soll.

Beitrag von palea 23.08.07 - 19:39 Uhr

Hi!

Eigentlich wollte ich zu Deinem Post nur eines schreiben: "... ohne Worte ..."

Dann ging mir allerdings eine Frage durch den Kopf, die Du Dir ganz dringend und ehrlich beantworten solltest:


WAS VERSPRICHST DU DIR DAVON???


Gruß, palea #katze

Beitrag von *derfrau* 23.08.07 - 20:00 Uhr

Palim Palim,

Sie weiß von dem 2tem Handy und auch von der Affäire,was meinste warum er sich nicht mehr bei Dir meldet.....#augen

Beitrag von nicola_noah 23.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo,

Was für eine Meinung willst Du genau?
Willst Du das Dir hier jemand sagt das Du ihm hinterher rennen sollst oder das Du ihn vergessen sollst weil er Dich wahrscheinlich genauso verarscht wie seine Frau?

Wenn sie ihn doch in keinster Art und Weise mehr reizt dann kann er sich auch trennen.
Aber dann frage ich mich warum es das Problem ist wenn sie dahinter kommen würde...#augen
Willst Du wirklich das er Dich nur für Deine sexuellen Gelüste benutzt?
Wohl kaum,denn Du liebst ihn ja......

Beitrag von niet 23.08.07 - 21:18 Uhr

Hallo! Genau das gleiche Spiel habe ich hinter mir. Es ging fast 1 Jahr, schlimm genug. Und weißt du was mich am meisten ärgert? Ich habe mich zum Vollidioten gemacht. Der Mann hat mir sehr viel bedeutet und es wird noch einige Zeit dauern, bis ich darüber hinweg bin. Ich habe es nicht länger ausgehalten, weil ich daran fast zerbrochen bin. Lass es sein, es bringt dir nichts außer Tränen!!!

Beitrag von anyca 23.08.07 - 21:55 Uhr

Er sagt Dir klipp und klar, daß Du für ihn nichts weiter als das Betthäschen bist. Wenn Dich das glücklich macht, prima. Aber wenn Du Dir eine wirkliche Partnerschaft mit Zukunft wünschst, ist der Herr wohl nicht der Richtige!

Beitrag von ankis 25.08.07 - 21:50 Uhr

Eine Frau darf einem Mann NIEMALS hinterher laufen. Das habe ich bereits gelernt.
Denn wenn du das tust machst du dich (wie oben auch schon öfter geschrieben) wirklich zur Vollidiotin.

Ich weiß, dass es unheimlich hart ist und weh tut, aber:
Der Schmerz über diesen Typen wird vergehen. Überleg doch einfach mal, was für ein A.... das ist:

Die eine nutzt er für finanzielle Angelegenheiten
und dich für seine sexuellen Bedürfnisse.

Wenn du dir wirklich eine Partnerschaft mit Zukunft wünscht, solltest du - dir zu liebe - die Finger davon lassen. Denn schließlich sind bei dir Gefühle im Spiel. Und wenn du dich auf sein Spiel einlässt, wirst du nur noch verletzlicher, als du es jetzt schon bist.

Es ist unheimlich schwer, aber melde dich nicht mehr bei ihm und wenn er sich bei dir meldet, gib ihm einen Korb.
Was fällt ihm denn eigenlich ein? Er spielt mit deinen Gefühlen, um seine Lust zu befriedigen - HALLO?

Wäre die Situation jetzt so, dass ihr euch getrennt hättet, weil ihr euch auseinander gelebt habt und eigentlich mehr gute Freunde seit, dann fände ich es nicht schlimm, wenn man sich sexuell gut versteht, wenn man das ein oder andere Mal noch Spaß zusammen habt.
Aber bei dir ist das kein Spaß haben.

Lös dich von ihm - mach dich nicht von ihm abhängig. Denn das ist dieser Kerl NICHT wert.