die welt die welt

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von schlange66 23.08.07 - 18:14 Uhr

manchmal denke ich frauen heutzutage sind sehr schnell unzufrieden, jammern rum, wollen von ihren partner mehr unterhaltung,#schmoll weil sie wegen kindern den ganzen tag zu hause sitzen. der herr gemahl, müde kommend,#baby:-D von der arbeit und dann soll er sofort sich um die ehefrau und kindern kümmern.

ich selber gehe arbeiten bis abends um 20:00 uhr, ich habe einen ehemann 2 kinder 9 jahre und 5 monate, großes haus garten und der hund darf auch nicht fehlen und einen job 25,5 stunden woche + 2 stunden anfahrt zur arbeit, wenn ich abends die türe rein komme, möchte ich auch erst mal ruhe haben und bin froh wenn tochter um 19 uhr und baby im bett liegen. dann erst mal beine hoch legen. und so denke ich würde das den männern auch gefallen.;-)

an manchen tagen könnte ich alles hinwerfen, dann geht mir alles auf den zeiger und lasse es an meinen geliebten mann aus, der geht mir natürlich auch auf den zeiger.

aber dann in stiller stunde, denke ich an unsere schönen zeiten und dann geht es mir besser.

er macht auch viel im haushalt geht 14 stunden arbeiten , wickelt und füttert morgends um 7 uhr unserer baby.abends auch .

vile frauen meiner meinung nach trennen sich zu schnell.
fragen nach jedem zweiten satz,:-( was steht mir zu..unterhalt hartz4. und dann noch beschwerden das man zu wenig sozialhilfe bekommt....komisch das eine alte frau von 700 euro rente.... miete strom und telefon + essen bezahlen kann ohne zum amt zu rennen. sie kann mit wenig auskommen weil sie von früher schon her keinen luxus kennt und gelernt hat mit wenig auszukommen.

und die frauen von heute:
ich kann euch sagen warum, weil diese personen denken ihren luxus von der allgemeinheit bezahlt zu bekommen. aber das ist nicht sinn und zweck des hartz 4 gesetztes, man soll mit wenig auskommen und nachher wenn man wieder arbeit gefunden hat, kann man sich den luxus den man haben will selbst finanzieren.

am besten 3 schachteln zigaretten rauchen 5 euro pro schachtel und dann sagen ich kann kein essen kaufen zu wenig geld.

und von gechiedenen mann noch mehr unterhalt verlangen und er kann selber keine familie mehr gründen, weil er bankrott geht. und wir frauen dürfen neu heiraten den alten mann abzocken usw. ich habe selbst von sozialhilfe gelebt ohne unterhalt, sogar und ich habe gut gelebt und konnte mein kind gut kleiden. aber man will immer mehr, nintendo flachbildfernseher comuter am besten 3 stück und wer soll das bezahlen?????

und deshalb kommt die alte frau mit der rente aus weil sie solchen luxus nicht kennt.


und am bsten finde ich wenn die kinder nach der trennung benutzt werden um seine macht auszuüben.
du darfst die kleine dann und dann sehen, der ex stellt sich quer ein gefechtes der macht beginnt, das ist doch sinn der trennung. und dann wenn man sagt laß die kleine erst mal zu hause bleiben.....dann sagt die mutter nein er muß doch sein kind sehen der arme....ist es denn besser wenn das kind das ganze geschreie und rumgezerre mitbekommt.

in 10 jahren sind nur noch singels vorhanden, kinder die in patschwork familien groß werden. die meisten werden von hartz4 leben...die kinder auch kennen es nicht anders.

und das ganze sozialnetz bricht zusammen. weil die leute die arbeiten gehen können,#heul nicht die ganze allgemeinheit bezahlen.

so und nun einen schönen abend und viel spaß zu hause#danke


Beitrag von kuecken1980 23.08.07 - 18:21 Uhr

Hmmm das war wohl nun der Beitrag zum Donnerstag?!;-)

Beitrag von pe.83 23.08.07 - 18:23 Uhr

Wie gut das morgen schon Freitag is #huepf

Beitrag von kuecken1980 23.08.07 - 18:24 Uhr

Au ja fein bald ist Wochenendeeee#schein

Beitrag von pe.83 23.08.07 - 18:32 Uhr

#huepf

Jaaaaaaaaaaaa und ich fahre in den Urlaub

Beitrag von juliafranziska 23.08.07 - 18:27 Uhr

Hallo,

unqualifiziertes Gewäsch voll von Verallgemeinerungen und Plattitüden ...

Ein durchaus diskussionsfähiges Thema durch "schreiben, um des Schreibens Willen" in den Sand gesetzt ...

Unnötig!

In diesem Sinne,
juliafranziska

Beitrag von powerranger 23.08.07 - 18:29 Uhr

#heul

Gehts es dir nun besser #freu ?



Jetzt sind die Ehefrauen schuld #heul, ja ne .... ist klar #bla




Beitrag von AHA 23.08.07 - 18:53 Uhr

#augen

Beitrag von 221170 23.08.07 - 18:56 Uhr

Hallo,

Verallgemeinerung
Grässliche Rechtschreibung
Selbstbeweihräucherung
Überflüssig

LG
22

Beitrag von tiffels 23.08.07 - 21:06 Uhr

#augen solche Beiträge sind ja nix neues von Dir#augen

Soooo glücklich scheinst du ja nicht zu sein wenn du hier so ein starkes Mitteilungsbedürfnis hast#gaehn

Beitrag von kapulli 23.08.07 - 22:51 Uhr

Na lustig!

Gehört für mich glatt in die Kategorie "Threads, die die Welt nicht braucht!" Weder differenziert noch qualifiziert.

L.G. Nicole

Beitrag von mamma0203 23.08.07 - 23:39 Uhr

patsch geschreibsel


gruss

Beitrag von tschabs 24.08.07 - 07:15 Uhr

Also ich finde, das sie recht hat.
Sicher ist es nicht bei allen so, aber großteils!

Beitrag von steffibienchen 24.08.07 - 07:24 Uhr

AMEN!!!!!!

Sie hörten das Wort zum Freitag!

Ach das lohnt sich schon gar nicht mehr dazu was zu schreiben!

Leb Du ruhig weiter in deiner eigenen Welt!

Beitrag von mondheulerin 24.08.07 - 07:32 Uhr

Entschuldigung?

Häääää???

#kratz

Langeweile????

Beitrag von matjeshering 24.08.07 - 08:16 Uhr

Ich schließe mich einer meiner Vorrednerinnen an.

Sooo glücklich scheinst du mit deiner derzeitigen Situation nicht zu sein.

Kommt mir mehr vor, als ob du dich darüber beschweren würdest, dass du einen so anstrengenden Tag hast und sooo viel machen musst.

Das ganze noch geschmückt mit ein paar Seitenhieben gegen Sozialschwache, dass dein Gejammer nicht auffällt.

Ich sag nur soviel: SS = selber Schuld, wird dich niemand gezwungen haben so zu leben wie du lebst!


Beitrag von kja1985 24.08.07 - 09:38 Uhr

Arbeitest du bei RTL 2? #schein

Beitrag von marenchen23 24.08.07 - 13:15 Uhr

LOL - der war gut! LOL

... du liebst diesen SEnder anscheinend genauso wie ich...
ironisch guck

Beitrag von hippychick 24.08.07 - 11:49 Uhr

unterhaltet ihr euch zuhause auch mal?

#gaehn

Beitrag von montegobay06 24.08.07 - 12:10 Uhr

Mein Beileid an dich. Aber ein Leben wo meine Kinder früher ins Bett gehen, als ich von Arbeit heim komme, möcht ich für kein Geld der Welt haben.

Beitrag von codie 24.08.07 - 12:23 Uhr

JA! Genau, schlange66 :)
Ich bin völlig deiner Meinung!

Dem ist wirklich nichts hinzuzufügen.

Beitrag von codie 24.08.07 - 12:28 Uhr

Ich verstehe nicht warum sich alle so aufregen, da ist doch was dran und niemand wurde persönlich angegriffen.

Natürlich ist es schwer eine Familie zu organisieren und es gibt sicher viele die der Aufgabe nicht gewachsen sind (Frauen wie auch Männer).
Daher gibt es natürlich immer wieder zwischenmenschliche Probleme die auftreten, aber warum nicht vernünftig darüber reden oder etwas ändern/sich zusammenreißen...
Das haben unsere Eltern auch geschafft und und "groß gekriegt"....

Beitrag von hartz4tante 24.08.07 - 17:20 Uhr

Hallo,
ich kann mich daran erinnern wie ich letztes Jahr jeden Morgen abgehetzt richtung Straßenbahn gerannt bin....nur um pünktlich bei der Arbeit zu sein....das waren Zeiten!Am schlimmsten war es bei heißem Wetter(da verschmiert durch den Schweiß ja das Make up)!
Dann bin ich schwanger geworden und mein Vertrag wurde nicht verlängert!
Das heißt mit Beginn des MuSchu war ich dann auch sozusagen schon arbeitslos!

Gestern morgen war ich dann an der besagten Straßenbahnhaltestelle.
Diesmal aus nem anderen Grund.
Ich war unterwegs mit viel Kohle in der Tasche(Elterngeldnachzahlung, Hartz4....), habe mir all die Leute angeschaut die hetzen nur um pünktlich Richtung Arbeit zu kommen.
Ich habe mir innerlich einen abgelacht.
Ich diejenige die nicht arbeiten geht, die warscheinlich mehr Geld in der Tasche hat als manch anderer(Der Kindsvater hat genug Geld, wir haben vor den Behörden aber alles so geklärt dass er außer den Unterhalt nichts zahlen muss, und den zahlt er gerne und wir sind ja auch zusammen nur offziell nicht wegen der Kohle.....)!!!!
Aufjedenfall fand ich es witzig!
Denn vor einem Jahr war ich diejenige die gehetzt ist Richtung Arbeit und nur wegen der SS wurde der Vertrag nicht verlängert!
Was ich sagen will!Mich persönlich interessiert es garnicht von welchem Geld ich lebe.Ich hatte nen guten Job, ich hatte genug Kohle...ABER ich hatte nie Zeit für mich selbst!

Nun habe ich ein süßes Baby, gaaaaaaanz viel Zeit und genug Geld!
Wenn der Kindsvater und ich offiziell zusammenziehen, werde ich auch wieder arbeiten gehen.
Aber jetzt nutze ich erst mal schön den Staat aus!Mach mir nen schönen Lenz, verbringe ganz viele schöne Momente mit Baby und Partner und habe sowas von garkein schlechtes Gewissen!

Arbeitssuchend hätte ich mich melden können(wäre dann aber gezwungen gewesen ne Arbeit anzunehmen, will ich aber nicht weil ich bei meinem Baby sein muss)
Würden mein Freund und ich zusammenwohnen müsste er für mich aufkommen, da er genug Geld verdient!!!
Bald bekomme ich dann erstmal ne schöne 3 Zimmer Wohnung mit Balkon und Neubau(vom Amt bezahlt)!
Geld für die Einrichtung bekomme ich auch!(Bin ja arm und habe nichts, habe ich zumindest dem Amt so verklickert)
Von diesem knapp 1000€ fahre ich erstmal in den Urlaub, die Wohnungseinrichtung zahlt ja mein Freund.
Er zieht dann ungefähr in einem Jahr zu mir.
Ich nutze jetzt erstmal schön den Staat aus.Wenn man schon so scheiße behandelt wird nur weil man ein Kind bekommen hat, dann interessiert es mich auch nicht wenn Steuerzahler (+mein Freund für mich aufkommen)
Ich habe ein schönes Leben!

Beitrag von madita.m. 24.08.07 - 18:35 Uhr

hi,

und was ist nun an deinem leben so besonderes?#kratz


2 kinderchen und einen halbtagsjob, .. häusle, .. ja und?!#gaehn

also wenn hier jede oder jeder aufführen würde, was er im alltag alles schafft, wärst du wahrscheinlich im vorletzten viertel, .. lach.;-)

sorry, aber wenn ich sowas höre, .. du hast einen stinknormalen alltag, .. indem mir und wahrscheinlich vielen anderen noch langweilig wäre, .. mein gott.#gruebel

was sollen eigentlich die ganzen alleinerziehenden über dich denken...?
die verziehen müde die mundwinkel über deine "super Leistung".#augen


gehst ein wenig arbeiten und beschwerst dich über andere leuts, .. ja sag mal, wer bist du denn...?!#schock
und meinst, deshalb über andere urteilen zu dürfen, ..


selten so einen stuss gehört, .. aber schön, dass du dich als die "ultimative blickerin siehst.#pro#augen
nachgeschwätzte stammtischparolen, .. von deinem mann, ..#bla



gänzlich unanonyme grüsse:-D

Beitrag von verschlafene 24.08.07 - 18:48 Uhr

Ich kann sie nicht kritisieren, in gewisser Weise hat sie doch Recht...

  • 1
  • 2