Bräute mit Kindern

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von agathe26 23.08.07 - 18:36 Uhr

Hallo!

Wenn mein Freund und ich heiraten ist unser Sohn anderthalb Jahre alt. Ich frag mich schon die ganze Zeit wie andere das wohl machen wenn abends Schlafenszeit ist. Wer soll denn auf den Kleenen aufpassen? Großeltern und sonstige Verwandtschaft oder gute FreundInnen kommen ja mal nicht in Frage. Gut, ich weiß nicht wie es bis dahin ist, aber ich als Glucke -dazu noch mit großer Familie- habe bisher keinen außerfamiliären Babysitter....

Wie habt Ihr das so gemacht?

Danke und viele Grüße!

Beitrag von luemeline78 23.08.07 - 18:45 Uhr

Hallo!

Wir heiraten am nächsten Freitag. Wir haben viele kleine Kinder auf unserer Feier und undere Kleinste ist dann 20 Monate alt. Wir haben ein Nebenzimmer, in dem wir das reisebett aufstellen und wir sie dann dort hinlegen. Wenn wir dann nach Hause fahren nehmen wir einfach mit. Ich denke sie wird dann zwar kurrz wach, aber sie wird dann auch bestimmt gleich weiterschlafen!

Annika

Beitrag von nikki300679 23.08.07 - 21:58 Uhr

Ich kanns mir nicht verkniefen #freu
MITNEHMEN???!!!#kratz


Wozu das denn??? **fg

PS: wir haben zwar kein Nebenzimmer aber mein kleiner(3) ist dafür sehr flexibel, wenn er müde ist legt er sich hin und schläft da ists ihm egal wo#huepf

Beitrag von inia5 23.08.07 - 18:48 Uhr

Hallo!

Wir heiraten an diesem Samstag und unser Sohn ist 2,5 Jahre alt. Bei uns ist das so, dass wir in einem Hotel feiern und auch da schlafen. Auch die Großeltern haben dort Zimmer gebucht. Wenn der Kleine keine Lust mehr hat, kommt er ins Reisebett im Zimmer meiner Eltern und wir stellen ein Babyfon daneben. Sicher wird meine Mutter trotzdem ständig nachgucken, wie es ihm geht :o).

Wir waren auch mal auf einer Hochzeit eingeladen, die in einem Restaurant stattfand. Dort gab es aber in einem Nebenraum die Möglichkeit Reisebetten aufzubauen. Es haben auch einige Kinder dort geschlafen.

Ich denke aber, ein Hotel ist einfach am besten.

Beitrag von mame 23.08.07 - 18:50 Uhr

Hallo,
nun Da Unsere Feier genau über der Straße stattgefunden hat,haben wir im halb/std takt einfach Oma,Opa ,Onkel etc. über die Straße geschickt....ging super meine Maus war 11mon. und ich habe Sie im Brautkleid gebadet un ins Bett gebracht so als wäre es ein normaler Tag...#hicks war super alle freuten sich und ne halbe std. is net zu lang...
Wichtig fand ich das Laura ihr gewohntes erlebt alles in ruhe... aber mir hat nix gafehlt Programm hat erst angefangen als ich Da war...
Es war teilweise so das die Gäste sich um den Job stritten#kratz so ähnlich...
So nun wünsch ich Euch ne Tolle Feier und alles Glück der Erde

Beitrag von der_zukuenftige 23.08.07 - 20:26 Uhr

Unsere Hochzeit ist am Samstag. Unser Sohn wird vom Iind eine Hochzeitgastes betreut, bei dem damals Babysitter war. So schließt sich der Kreis...

Beitrag von goldie3311 23.08.07 - 20:34 Uhr

Hallo

Wir heiraten am 08.09. und unsere Kleine ist 26 Monate alt.

Wir werden es so machen, daß sie so lange wie sie will und kann bei der Feier bleiben kann. Evtl. versuchen wir, daß sie im Sportwagen ne Runde schläft. Wenn gar nichts mehr geht, dann geht meine Cousine mit ihr nach Hause. Meine Cousine hat schon ein paar Mal aufgepasst, da hab ich dann auch ein ruhiges Gewissen.

Ich denke mir, daß so ein Tag nur einmal ist und da kann unsere Kleine auch ruhig mal lange aufbleiben. Ich hoffe ja, daß sie dann morgens auch länger schläft ;-).

LG Kathrin

Beitrag von _sternchen_ 23.08.07 - 21:11 Uhr

Hi,

wir haben 2 Kinder die eine knapp 5 Jahre und unser Mäuschen knapp 4 Monate.
Wir haben nen Wohnwagen besorgt und vor die Gaststätte gestellt, da haben auch einige andere Kindergäste mit geschlafen.

Hat super geklappt.

Lg Janine

Beitrag von anyca 23.08.07 - 21:45 Uhr

Mein Bruder und seine Herzensdame (zwei Kinder, 2 Jahre bzw. 2 Monate) haben im Hotel, wo sie feiern, ein Zimmer gemietet. Da werden die Kinder schlafengelegt, Babyfon ist mit der Rezeption verbunden!

Beitrag von agathe26 24.08.07 - 08:23 Uhr

Hallo!

Vielen Dank für Eure Antworten. Jetzt hab ich wenigstens ein paar Ideen, wie es laufen kann.

Für die, die noch nicht unter der Haube sind: ich wünsche Euch eine schöne Hochzeit! #fest

Agathe

Beitrag von grinsi1984 24.08.07 - 13:32 Uhr

Hallöchen,

haben am 28.07.07 geheiratet und unsere Maus war zu dem Zeitpunkt 3,5 Monate. Haben unsere Tochter im NEstchen bei der Wirtin im Wohnzimmer deponiert, meine Mum hatte das Babyphon und so war das kein Problem gewesen. Hab mir vorher auch total viele Gedanken gemacht, aber Annalena war sowas von pflegeleicht an dem Tag und in der Nacht :-)

Alles Liebe und eine schöne Hochzeit wünsch ich dir

LG
Christine

Beitrag von annesarah2002 26.08.07 - 20:54 Uhr

unsere hochzeit ist zwr schon 2 jahre her, aber ich antworte mal trotzdem.

wir haben nicht gefeiert... mein mann is dj und sieht es immer wieder, wie ewig lange die kinder übermüdet rumlaufen.... und das wollten wr unseren kindern ersparen. ich selbe bin kein feierfreund und deswegen haben wir es beim mittagessen mit den eltern und geschwistern belassen. wir haben uns trotzdem eine hochzeitstorte anfertigen lassen und mit den kindern ballons steigen lassen, aber die feier haben wir uns gespart.... dafür hatten wir ne schöne hochzeitsnacht, die viele wegen ihrer besoffene männer wohl nicht haben...

lg