Keine mens, aber test negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von omnia80 23.08.07 - 18:48 Uhr

Hallo zusammen, bin heute beim NMT angelangt, habe nicht wirklich anzeichen für die mens, nur etwas rückenschmerzen. Habe heute morgen ( aber nicht mit dem ersten pipi) getestet, der war aber negativ. zu dem ist mir ab und zu übel...war der test einfach zu früh, und soll ichs am sonntag nochmals wagen ( falls die mens bis dahin nicht kommt), oder was meint ihr?
danke schön
gruss omnia
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=207072&user_id=682580

Beitrag von roxy73 23.08.07 - 18:55 Uhr

Das ZB sieht schwer nach schwanger aus. Mit was für einem Test hast du denn getestet? Es kann gut sein, dass der Test zu früh bzw. ein zu hoher Test war !!

Beitrag von omnia80 23.08.07 - 19:01 Uhr

Habe mit einem Clearblue getestet...aber eben nicht mit morgenpipi. werde nun mal abwarten bis sonntag und dann werde ich nochmals testen..

Beitrag von roxy73 23.08.07 - 19:09 Uhr

Mach das ... drück dir die Daumen !!!

Beitrag von nikosophie 23.08.07 - 19:53 Uhr

und das bei nur einmal sex!!!!!!!!! das wäre ja der hammer warte mal noch zwei tage und mach noch mal nen neuen test

Beitrag von omnia80 23.08.07 - 21:00 Uhr

Hihi, wir hatten schon mehrmals sex, aber ich habe nur eins eingetragen, das was am nächsten am ES heran war...

Beitrag von nikosophie 23.08.07 - 21:16 Uhr

ach soo sonst hätte ich euch jetzt echt tierisch beneidet das wäre absolutes timing gewesen