Schwangerschaftswahrscheinlichkeit

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von toe 23.08.07 - 20:02 Uhr

#freuHallo Ihr Lieben!

Ich hab da mal eine Frage. Mein Mann und ich haben uns entschieden mit der Familienplanung zu beginnen.
Ich bin schnell zum FA gegangen und sie hat mir Blut abgenommen um die Anitikörper feststellen zu lassen.
Da ich noch keine Windpocken hatte, muss ich jetzt erstmal noch geimpft werden, danach möchten wir die Pille absetzten...

Mein Mann und ich freuen uns schon so drauf.
Wie Ihr oben lesen könnt, nehme ich die Pille. Habt Ihr lange "geübt" bis Ihr schwanger geworden seid?
Würde mich einfach mal interessieren und habt Ihr Euren Kinderwunsch mit Persona o.ä. unterstützt?

Würde mich über Antworten freuen..

LG
Steffi

Beitrag von sohnemann_max 23.08.07 - 20:10 Uhr

Hi Steffi,

beim ersten Kind waren es 14 Monate bis es geklappt hat. Vorher habe ich über 10 Jahre die Pille ununterbrochen genommen.

Momentan sind wir beim 2ten Kind - seit gut 20 Monaten üben wir nun - mal mehr mal weniger.

Nein, unseren Kinderwunsch haben wir nicht mit irgendwelchen Sachen unterstützt. Außer Folio - habe ich schon frühzeitig geschluckt war da nix.

Nun ist es so, dass ich zuviel männliche Hormone habe und seit 7 Wochen Hormone täglich schlucke. Hat bisher aber auch nix gebracht #augen. Und seit 20 Tagen messe ich meine Tempi - aber mehr als Spaß an der Freude. Einfach mal zu sehen, ob das wirklich aussagefähig ist oder nicht.

Liebe Grüße
Caro mit Max 3 Jahre

Beitrag von scubaisa 23.08.07 - 20:11 Uhr

Hi liebe Steffi!

Vielleicht solltest du deine Fragen lieber an die Mädels vom SS-Forum stellen, hier sind vorwiegend Frauen, die noch gar nicht SS sind, es aber werden möchten. Dort würdest du glaube ich mehr Antworten bekommen.

GLG
Isabelle

Beitrag von jui782 23.08.07 - 20:12 Uhr

Hallo Steffi,

bei meinem ersten Kind war ich nach dem 4.ÜZ schwanger #freuund jetzt versuchen wir es seit dem 3.ÜZ. Ich habe zwar schon im Februar die Pille abgesetzt, aber seit 3 Monaten "geht´s richtig los".;-) Trotzdem habe ich mir über ebay Ovulationstests geholt, da ich einen total unregelmäßigen Zyklus habe,der mir letzten Monat einen blöden Streich gespielt hat. :-(Meine FÄ hat ein Eibläschen gesehen und von dem Moment habe ich mich sowas von ss#schwanger gefühlt, obwohl ich wusste, dass der Tag meiner Mens immer noch offen sein könnte. Naja, und so kam dann doch die Ernüchterung.#heul
Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen!!#pro

LG
Jui#liebdrueck

Beitrag von toe 23.08.07 - 20:50 Uhr

#blumeDanke das ist sehr nett von Dir!
Es ist doch alles so aufregend, und ich bin heute durch Zufall auf diese Seite gestoßen und wundere mich, wieviele Beiträge hier laufen. Ich hoffe ganz doll, dass es bei uns auch ganz schnell klappt,obwohl wir uns da auch überhaupt garnicht unter Druck setzten möchten....

Nochmal Danke, und drück mir die Daumen,ja?
Steffi#freu