U7a - einfacher Satz!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nicolemichael 23.08.07 - 20:02 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe heute mit meiner Krankenkasse telefoniert (GEK ab 01.09.07) und die sagten mir, dass sie die U7a mit dem "einfachen Abrechnungssatz" zahlen würden #huepf.

Dann wollte ich beim Kinderarzt einen Termin vereinbaren. Die Arzthelferin sagte mir, dass sie für die U7a knapp 87€ berechnen.

Nun meine Frage: Sind 87€ der einfache Satz? Habe leider nach dem Gepräch keinen mehr bei der Krankenkasse erreicht.

Hat jemand von Euch Erfahrung damit?

Liebe Grüsse #herzlich
Nicole mit Aliya Jolie *15.09.2004

Beitrag von schweigen 23.08.07 - 20:10 Uhr

Hallo,
würdest du mich mal aufklären was die U7a ist#gruebel, habe 4 Kinder aber das kenne ich nicht und warum muß man sie selber zahlen?#kratz
#danke
LG Schweigen

Beitrag von nicolemichael 23.08.07 - 20:16 Uhr

Hi,

die U7a liegt zwischen der U7 (mit 2 Jahren) und der U8 (mit 4 Jahren) - findet also um den 3. Geburtstag herum statt - und ist (noch) keine Kassenleistung.

Ich persönlich finde den Abstand von U7 zur U8 ziemlich lang und es würde mich beruhigen, bei der Untersuchung zu hören, dass soweit alles okay ist...

Liebe Grüsse
Nicole

Beitrag von kartfahrerin 23.08.07 - 21:18 Uhr

aber ist die U8 nicht mit 3 Jahren ???

habe auch noch nie etwas von einer Ua Untersuchung gehört

Beitrag von eli1966 23.08.07 - 20:20 Uhr

Hallo Nicole,

mit welchem Satz unsere KiÄ berechnet, weiß ich leider nicht, aber Oskar hatte im Juli die U 7a und die Praxis hat gleich mit der KK abgerechnet, so wie sonst auch.

Wir sind in einer BKK versichert, die hat die U 7a in ihrem Leistungskatalog.

Sorry, weitergehende Erfahrungen habe ich nicht:-(

LG, Gabriele

Beitrag von die.kleine.hexe 23.08.07 - 23:05 Uhr

hallo,

die U7a ist dann eine von den I.G.E.L. leistungen - die man selbst zahlen muß....ken mich nicht so genau aus, abe rgoogle doch mal danach !
um den 3. geb. muß das kind doch sowieso eine kindergarten untersuchung machen...weiß aber nicht, ob das kassenleistung ist...ich denke aber eher nicht

lg,
hexe

Beitrag von nicolemichael 24.08.07 - 13:31 Uhr

Hallo Hexe,

wie gesagt, unsere Krankenkasse (GEK) übernimmt diese Untersuchung, aber nur den einfachen Satz.

Kiga-Untersuchung brauchen wir scheinbar nicht...zumindest ist Aliya jetzt schon fast ein Jahr lang im Kiga (ist mit 2 reingekommen) und da hat noch nie jemand was gesagt...

Liebe Grüsse,
Nicole