Magnesium- und Eisentabletten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cubana86 23.08.07 - 20:16 Uhr

Hi nochmal, sorry letzte Frage von mir!
Kann ich einfach so Magnesiumtabletten und Eisentabletten nehmen, also was für welche? Hab Angst wenn ich mir einfach irgendwelche kaufe und die dann vieleicht schädlich sind.
Ich soll vom Arzt welche nehmen weis aber nicht mehr was für welche.

Danke nochmal!

Liebe Grüße Alexandra + #baby 18.SSW

Beitrag von lulu06 23.08.07 - 20:21 Uhr

Also ich weiß ja nicht wie deine Werte sind....aber bei gerigem Eisenmangel kannst du dir eine Flasche Kräuterblut aus der Apotheke holen. Das hat mir meine auch empfohlen und hat super geholfen.

Magnesium kannst du ohne Probleme nehmen. Hast du denn Krämpfe oder schon Wehen??? Frag am besten in der Apotheke nach. Wenn du "Nur" Krämpfe hast, wissen die schon, was du bekommen musst. Normal sind Tabletten mit 300mg purem Magnesium.

LG Lulu (ET-6)

Beitrag von cubana86 23.08.07 - 20:28 Uhr

Vielen Dank!

Hab Krämpfe, ich frag mal nach!

Beitrag von perlchen1979 23.08.07 - 22:09 Uhr

Huhu!!

Denk bitte dran, das Du Eisen und Magnesium nicht zur gleichen
Zeit nimmst... das verträgt sich nicht...
Am besten nimmst eins von beiden abends und eins morgens!

LG
Nicole 34. SSW

Beitrag von maryj 23.08.07 - 22:56 Uhr

hi
also mein fa hat gesagt man soll dann einfache brausetabletten nehmen die zum in wasser auflösen...
da kannst auch ruhig ne halbe eisen und ne halbe magnesium zusammen nehmen
lg maryjane