Ausfluss; beginnende SB? Hilfe..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nischi1803 23.08.07 - 20:40 Uhr

Hallo Mädls,

bin grad völlig irritiert.
Ich bin jetzt in der 12. SSW und eigentlich gings mir immer soweit ganz gut. Übelkeit, Müdigkeit, Rückenschmerzen.. das übliche halt.
Beim letzten US in der 9. SSW gings meinem kleinen prächtig und der nächste Termin ist erst am Dienstag. Bin natürlich nervös ob alles ok ist..
Seit gestern ist mein Urlaub vorbei und ich durfte mich in der Arbeit auch gleich wieder anstrengen. Noch dazu hab ich eine 3 1/2 jährige Tochter die ab und an getragen werden will und schwerere Einkaufstüten hab ich auch getragen.
JEtzt fühl ich mich seit gestern schlapp, mir tut alles weh und nu hab ich irgendwie so gelb-braunen Ausfluss. Habs auch meinem Mann gezeigt, weil ich total unsicher bin. Es ist keine SChmierblutung an sich.. eher bräunlich verdünnter Ausfluss. Sorry für die Beschreibung, aber ich weiss jetzt gar nciht was ich denken soll. Glaubt ihr, da könnte irgendwas mit meinem Krümel nicht stimmen? Könnte das evtl. ne Schmierblutung werden`? Bin so hin und hergerissen. Aus meiner ersten SS kenne ich sowas gar nicht..

Danke schonmal für eure Antworten.

lg
Nicki mit Sina (Jan. 04) und Bauchzwerg (12. SSW)

Beitrag von nana141080 23.08.07 - 20:43 Uhr

hallo,
das habe ich auch alle paar wochen.ist nichts schlimmes.
mal heller mal dunkler.
alles okay!!!
sollte es dunkel werden ruf den arzt an und leg dich hin!
aber ehrlich,das ist normal.ich muß deshalb von alldays die xxl dinger néhmen!#augen
lg nana;-)

Beitrag von nischi1803 23.08.07 - 20:45 Uhr

Hallo Nana,

danke für deine schnelle Antwort. Das beruhigt mich doch schon. Das ist so doof wenn man das nicht kennt und der FA noch im Urlaub ist. Aber dann nehm ich jetzt nochmal Magnesium, das mir mein FA extra für solche Fälle gegeben hat und ruh mich aus.

Danke nochmal und alles GUte.
lg
Nicki

Beitrag von janimausi 23.08.07 - 20:44 Uhr

hey,

ich würde einfach morgen zu deinem FA gehen, wenn du dir nichst sicher bist, auf jeden fall solltest du das tragen von schweren tüten wirklich sein lassen...
ich weiß is schwer, aber wozu hat man (frau) mann??

das ist leider alles was ich dir raten kann...

wünsch dir alles gute...

lg
janina+gummibärchenboy logan finley inside (31+6)

Beitrag von nischi1803 23.08.07 - 20:47 Uhr

Hi Janina,

danke für deine Antwort.
Hast recht.. ich sollte es sein lassen. Mein Mann und meine Mam haben mir auch schon ne Standpauke deswegen gehalten. ;-)
Ist halt alles grad schwierig, weil ich auch in der Arbeit dazu viel Stress hab.. bin allein, weil sich alles im Urlaub befindet. #augen
Wenns nicht aufhört schau ich, dass ich nen FA erreiche (meiner ist auch noch im Urlaub).

Wünsch dir noch ne schöne Kugelzeit
lg
Nicki

Beitrag von janimausi 23.08.07 - 20:49 Uhr

alles klar, wünsch dir auch ne schöne kugelzeit, wenns dan endlich eine ist...

lg
janina