frage bzgl.magenschmerzen in der schwangerschaft!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanilla68 23.08.07 - 20:49 Uhr

guten abend zusammen.
habe jetzt gerade starke magenschmerzen bekommen.
ist das normal in der #schwangerschaft???
mir tut der bauch nicht weh,sondern ich habe nur magenschmerzen,als wenn ich,na ja ihr wisst schon was bekommen würde#hicks.
hatte jemand von euch das auch schon mal??
bin noch ziemlich am anfang,deshalb habe ich jetzt angst das was mit dem#baby nicht stimmt.
lg andrea

Beitrag von nana141080 23.08.07 - 21:07 Uhr

hallo,
also ich hatte auch oft wachstumsschmerzen.aber es war nicht soooo doll.halt so als ob man die tage kriegt.
aber geh mal morgen zum fa!sicher ist sicher!!!
alles gute nana

Beitrag von juli-m 23.08.07 - 21:17 Uhr

hallo vanilla,

ich habe schon seit der ersten woche nach der befruchtung magenschmerzen.
prämenstruell sind bei mir eher unterleibsschmerzen typisch gewesen.

gruß, m (7+4)

Beitrag von sun03 23.08.07 - 23:46 Uhr

Hallo Andrea,...

Hatte auch ziemlich am Anfang der #schwanger-schaft höllische Magenschmerzen #heul. Konnte kaum mehr laufen und bin beim Arzt fast zusammen gebrochen. Hatte womöglich eine Unverträglichkeit auf das Eisenpräparat (was ich vor der #schwanger-schaft aber immer vertragen habe) und eine heftige Magenschleimhautentzündung. Habe dann RANITIDIN - Tbl. einnehmen müssen, und siehe da es ging mir dann von Tag zu Tag besser ;-).
Wünsche Dir noch gute Besserung und eine #freu-Kugelzeit

Liebe Grüße
Sandra