Hiiiiiilfe! Meine Tochter lässt sich die Zähne nicht putzen!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von taenscher 23.08.07 - 21:24 Uhr

habt ihr einen tipp? ich habe schon einen 4 jährigen sohn, da klappt das ganz gut, von anfang an.
meine tochter dagegen, 15 monate macht den mund nicht auf! sie wird zornig! Sie darf alleine putzen und ich putze dann noch nach, wenn es irgendwie geht und sie mich lässt (was kaum vorkommt.
wie macht ihr das?

Beitrag von schnullabagge 23.08.07 - 21:30 Uhr

Hallo!
Vielleicht die Tageszeit wechseln!?
Lg Steffi

Beitrag von gina_cat 23.08.07 - 21:32 Uhr

#kratz

Beitrag von taenscher 23.08.07 - 21:36 Uhr

liebe steffi,
wenn ich um 21.30 poste heißt dass noch lange nicht, dass wir da auch zähne putzen. meine kids schlafen beide seit 19 uhr.

also an der tageszeit kann es nicht liegen, denn sie macht morgens, nach dem frühstück (für dich steffi jetzt extra die uhrzeit: 8 uhr) das gleiche theater......und abends dann gegen - auch wieder (extra uhrzeit für dich steffi - 18.30 uhr)

so, und nun bin ich gespannt auf einen wirklich guten rat.

lg
tanja

Beitrag von schnullabagge 23.08.07 - 21:53 Uhr

Hallo!
Das du eben gerade nicht die Zähne geputzt hast, dachte ich mir schon ... Allerdings putzen viele abends und die Kleenen sind dann einfach zu müde! Naja, morgens wird sie ja wahrscheinlich ausgeschlafen sein. Nehme ich an...
Ansonsten vielleicht die Zahncreme wechseln?! Oder wurde sie vor kurzem gewechselt?
LG Steffi
PS Bis zwei Jahre reicht einmal täglich putzen aus. Das nimmt den Stress vielleicht vorerst aus der Sache heraus!

Beitrag von zauberfee2206 23.08.07 - 21:37 Uhr

Muss man die antwort verstehn#kratz

Versuch hart zu bleiben, sie muss merken das es nun al sein muss. Versuch es mit vor dem spiegel putzen, mit singen oder mit solchen zahnputzliedern. Oder beim schmsuen, oder wenn du dein großer die zähne putzt, oder du deine zähnen putzt, sie putzt deine zähne und du ihre.

Viel glück

Sabrina

Beitrag von julu1982 23.08.07 - 21:35 Uhr

Hi

meine 1. Tochter hat mit knapp einem Jahr den ersten Zahn bekommen. Das Zähneputzen wurde aber immer schwieriger.

Ich habe sie festgehalten und mit der anderen Hand geputzt!

Unsere 2. Tochter ist jetzt 15 Monate und hat 12 Zähne und auch sie wird festgehalten und die Zähne geputzt.

Problem an der Sache ist das man dran bleiben muss. Dein Kind hat ja nichts von schlechten Zähnen und ich sehe das festhalten auch nicht als schlimm an in dem Moment. #schein

Nach kurzer Zeit wurde es schon besser. Jetzt halt ich nur noch ihre Händchen ganz locker. Die Große lässt sich schon seid 3 Jahren ohne Probleme die Zähne putzen.#freu

Ein Nachbarskind von uns hat alle Zähnchen oben gammelig. Grund: Sie schreit wenn ich ihr oben die Zähne putz.
Da müssen sie durch das ist nämlich supi wichtig. Auch wenns im 1.Moment echt fies klingt!#schmoll


Lg Julia mit Lena und Lilian

Beitrag von bibabutzefrau 23.08.07 - 21:39 Uhr

tja da muss sie durch.
Zähneputzen muss sein.
Ich habe es Ida mal so gesagt als es wieder Schreierei gab.Entweder du machst mit oder ich halte dich fest.Zähneputzen muss sein,egal wie.Seither isses ok,sie darf auch immer alleine Zähne putzen,wir singen Lieder,kaufen tolle Zahnbürsten,wohlschmeckende Gels...

LG Tina

Beitrag von kitty307 23.08.07 - 22:43 Uhr

Huhu!
Das Problem hatten wir auch. Dann ging es eine zeitlang vor dem Spiegel gut und seit ca 6Mon. muß ich immer "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" singen. Allerdings mit verändertem Text. Wir nehmen Namen von Leuten die er kennt und die fahren nicht im Hühnerstall, sondern in seinem Mund.
Das ist der Renner.
Und wenn ich fertig geputzt habe darf er.
Klappt super.

Liebe Grüße

Kitty mit Luca 2J

Beitrag von nane29 23.08.07 - 22:47 Uhr

Typisch Mädchen, die wollen alles alleine machen#augen;-)

Meine Tochter ist auch 15 Monate alt und macht ein riesiges Theater, wenn ich ihr die Zähne putzen will.

Ich bin ein bisschen hin- und hergerissen. Ich weiß, es ist wichtig. Aber ich frage mich, ob es schlau ist, sie jetzt mit Gewalt zu zwingen - ob sie dann nicht immer einen Horror vorm Zähneputzen behält. Außerdem brechen gerade mehrere Zähne durch und ich habe Angst, ihr weh zu tun.

Unsere Pekipleiterin meinte, man muss erst so ganz gründlich putzen, wenn die Backenzähne kommen. Und meistens sind die Kinder bis dahin so weit, dass man es ihnen besser erklären kann.

Ritual ist es bei uns trotzdem und ich versuche es immer wieder. Die letzten 3 Tage hat Ernestine die Schildkröte (Handpuppe) geputzt, das ging recht gut!!!:-p
Kannste ja auch mal probieren...

LG Jana + Lena *18.05.06