kinderfreundliches Hotel in Tunesien?!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von lene_mama2006 23.08.07 - 21:44 Uhr

Hallo!
hat vielleicht jemand einen tip für ein kinderfreundliches hotel in tunesien?wir planen grad unseren herbsturlaub und würden gern nach tunesien fliegen.unser sohn ist dann 16 monate alt.
vielen dank im vorraus.

lene_mama2006&jannick 3.6.06

Beitrag von daniko_79 24.08.07 - 08:11 Uhr

Ich würde mit meinen Kindern nie in so ein Land fliegen ... ist meine eigene Einstellung !

Daniela

Beitrag von mili21 24.08.07 - 09:50 Uhr

Dann laß es…

Beitrag von heyla 24.08.07 - 11:41 Uhr

Lass mich raten, warum....? #augen

...weil es ein muslimisches Land ist?! #gruebel :-[








Beitrag von daniko_79 24.08.07 - 11:45 Uhr

Ne .... es fängt ja schon beim Essen an .... mehr muss ich dazu ja nicht sagen !

Daniela

Beitrag von nicci04 24.08.07 - 08:57 Uhr

Hallo!

Wir waren im Hotel Skanes Palace in Monastir!

Es war wirklich schön. Zumal auch der Strand direkt am Hotel war!

Gruß Nicci

Beitrag von mili21 24.08.07 - 09:52 Uhr

hallo!
Also nehmt jedenfalls nix unter 4 Sternen, in Sousse gibts auch schöne Hotels und die sind alle am Strand… ansonsten eben Monastir, Hammamet soll auch ganz nett sein.
Viel Spaß!!
Mili

Beitrag von marionr1 24.08.07 - 11:27 Uhr

Kann dir leider keines empfehlen. Das in dem wir waren hat leider zugesperrt. Würde aber sofort wieder hinfliegen.
Ist echt ein gastfreundliches Land. Und der Strand ist megatoll.
Kann nur sein das es im Herbst schon etwas kühl ist.

Wünschen euch einen schönen Urlaub.

Marion

Beitrag von baerchen110403 24.08.07 - 11:59 Uhr

Ich habe (leider) auch nur sehr negative Erfahrungen machen dürfen. Nicht beim Essen, das war o.k. Die Leute waren nur mehr als nervend. Auf 100 m Wegstrecken, wird man x-mal wegend irgend etwas angequatscht. Die Leute gehen auch nicht wieder, nein, die rennen einen hinterher und nerven weiter. Wechselt man die Straßenseite, kommen sie hinterher.
Selbst antworten auf russisch nützennix, da wurde gefragt, wo man herkäme.

Ich habe gehört, wenn man eine gute Anlage erwischt und sich dann nur dort aufhält, dann soll es besser sein. Ist halt die Frage, was Ihr so vorhabt. Ich wollte halt zumindest ein bißchen von Land sehen, hat ja eigentlich auch einiges zu bieten. Aber so hat das kaum Spaß gemacht und ich hätte hinterher noch eine Woche Urlaub gebrauchen können.

Ich würde nicht hinfahren, wäre mir das Geld zu schade, würde dann eher Malta oder Kreta empfehlen, wenn es Mittelmeer sein soll.

Beitrag von iffits 24.08.07 - 12:23 Uhr

Hi du,

wir waren letztes Jahr im Herbst auf Djerba im Calimera Yati Beach.

Allerdings war es ein Reiner Hotelurlaub.

Es waren ausschließlich Familien mit kleinen Kindern und Babya da.

http://www.calimera.com/hotel_seiten_links/tun_thalassa.html
LG
Steffi

Beitrag von karo_austria 24.08.07 - 22:15 Uhr

Hallo!

Waren heuer im IBEROSTAR SAHARA BEACH in Skanes (Monastir)!

Es hat zwar "nur" 3 Sterne - war aber perfekt! Das Essen super, die Animation nicht aufdringlich!
Es war alles halbwegs sauber! Der Strand ganz flach!
Babybecken vorhanden! Babybetten gibts gegen Vorreservierung! Hochstühle auch!

Was mich etwas gestört hat - das Mobilar ist schon etwas abgewohnt! Andererseits braucht man sich auch keine Gedanken machen, falls Junior mal etwas verschüttet,etc.!

Es gibt übrigens überall Lifte und auch sonst ist die komplette Anlage rollstuhl- und damit auch KiWa-geeignet!

Es ist ein kleiner Tierpark der Anlage angeschlossen und auch ein Reitstall!

Es gibt also für alle immer viel zu tun!

Schneidet auch bei Holidaycheck gar nicht sooo schlecht ab!

Viel Spaß beim raussuchen und schönen Urlaub!

Petra und 3-Mäderl-Haus