Hornhautkrümmung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von trotzdem 23.08.07 - 22:24 Uhr

Hallo,

ich war heute mit meinem fast 4 jährigen Sohn beim Augenarzt und es wurde eine beidseitige Hornhautkrümmung vestgestellt.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit und weiß evtl. wieviel eine vernünftige Kinderbrille (titanflex) kostet?

Danke

Beitrag von bobb 24.08.07 - 09:22 Uhr

werden kinderbrillen nicht noch ganz von der kasse übernommen?
als ich 2001 beim augenarzt gearbeitet hab,war das noch so.

Beitrag von mausi3600 24.08.07 - 12:39 Uhr



hallo

also ich hab vor jahren eine bei fielmann geholt die sind super und vom preis her nicht so teuer. würd ich einfach mal gucken.lg sylvi

Beitrag von colinchen 24.08.07 - 12:59 Uhr

Mhm, ich war gestern beim Augenarzt. Und die Patientin vor mir war eine Mama mit Kind ... Ich habe nicht genau drauf gehört, aber ich habe in Erinnerung, dass die Augenärztin der Mutter geraten hat, die Brille möglichst bald zu kaufen, weil sich ab September (? oder Oktober?) wieder was bei den Krankenkassen ändert und es dann auch bei den Kindern wieder teurer wird. Kann sein, dass das völliger Blödsinn ist und ich mich verhört habe, aber ich wolte es wenigstens erwähnt haben. Vielleicht weiß jemand anderes hier noch besser bescheid.

LG!