Soll ich ihn darauf ansprechen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von total über rannt 24.08.07 - 00:02 Uhr

Okay ich sitze hier seit zwei Stunden vorm Rechner und weiß nicht weiter... Habe nach langer Zeit meine erste Liebe wiedergetroffen, muß dazu sagen bin mittlerweile verheiratet und habe zwei Kids... und nein ich will meinen Mann nicht betrügen nur um es vorneweg zu nehmen... Mein Mann und mein EX verstehen sich sehr gut... Nun habe ich heute durch eine Neugier was erfahren wo ich nicht weiß wie ich mit umgehen soll, also mein Ex hat eine Frau im Chat kennengelernt und mir ein Bild von ihr geschickt... Unten am Rand des Bildes stand auf welcher Seite es verlinkt ist und so neugierig wie ich bin ich auf diese Seite drauf um mir ihr Profil anzusehen... da fand ich auch sein Profil und ich war geschockt er hatte Bilder von sich in Frauenkleidern darin... geschockt ist vielleicht der falsche Ausdruck, aber mit sowas hätte ich nie gerechnet versteht ihr?

Und ich schwöre das ist echt kein Fake ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, weil er diese Neigung mir gegenüber noch nie angesprochen hat und wir eigentlich sehr offen über so Dinge reden können... Soll ich ihn darauf ansprechen oder lieber warten bis er es tut? Bitte helft mir ich will mit meinem Mann noch nicht darüber reden, mir wäre lieber wenn ich das zuerst mit meinem Ex besprechen könnte wenn ihr versteht...

Viele verwirrte Grüße

Beitrag von miki0906 24.08.07 - 00:06 Uhr

huhu!

ich vermute, da ich euch ja nicht kenne, das er so clever war dir das bild mit link zu schicken, DAMIT du ihn so siehst und er nicht auf dich zugehen muss um es dir zu sagen. ich glaube, er möchte endlich mit jemanden drüber reden, der ihn sogut kennt wie du?! kann das vielleicht sein?
dann würde ich mit ihm offen drüber reden, frag ihn einfach!

danach gehts ihm und dir bestimmt auch viel besser ;-)

deinem mann würde ich gar nichts davon erzählen-wie weiß wie er dann auf ihn reagieren würde?
erst wenn dein ex sein ok gibt, kannst du es immernoch deinem mann sagen. ist ja an sich gar nix schlimmes, aber jeder wäre erstmal so verwirrt wie du.

ich würde auch nicht schlecht gucken#schock#schwitz

alles liebe!#klee

Beitrag von popcorn 24.08.07 - 00:09 Uhr

ich verstehe dein problem nicht ganz#gruebel

Beitrag von total über rannt 24.08.07 - 00:18 Uhr

Ich weiß auch nicht, dachte wir können über alles reden, dachte ich kenne ihn... nun sehe ich eine ganz andere Seite an ihm... Das Bild hat er mir nicht als Link geschickt, es war unten auf dem Bild vermerkt und ich habe mir daraufhin die Seite angeschaut... Ich meine es ist nicht so das ich ihm deswegen jetzt die Freundschaft kündigen würde nein was das angeht bin ich tolerant, es hat mich nur überrascht ihn so zu sehen. Weiß halt nicht ob ich ihn darauf ansprechen soll oder nicht

Total über rannt

Beitrag von miki0906 24.08.07 - 00:34 Uhr

ja meint ich ja, das mit dem link war blöd von mir geschrieben. wußte was du meinst, war nur zu faul das zu beshreiben#hicks

dann frag ihn, auf welcher seite er sich immer so rumtreibt, komm halt so drauf

aber mal ne frage: er sucht in frauenkleidern eine frau? nur nochmal zum verständnis;-)

Beitrag von palea 24.08.07 - 09:53 Uhr

Hey Du!

Ich würde daraus gar kein so ernstes Thema machen. Stattdessen schlage ich vor, einfach mal nebenbei (-natürlich, wenn nur er in der Nähe ist-) mit einem Augenzwinkern fallen zu lassen, dass die anderen Bilder auf der Seite ja auch recht spannend und amüsant waren.

Davon ausgehend hat er dann die Chance von sich aus auf die Fotos einzugehen. Wenn er das nicht tut, würde ich diese auch nicht weiter thematisieren.

So'n paar Geheimnisse braucht jeder. Das musst Du dann auch nicht persönlich nehmen. Das ist dann eben einfach nur seins.


Gruß, palea #katze

Beitrag von miss.marple 24.08.07 - 09:54 Uhr

Ich verstehe dein Problem nicht so ganz.

Du hast ein Profil deines Ex entdeckt, auf dem er sich in Frauenkleidern zeigt? Was oder wen sucht er da? Einen Mann?

Ok, du bist erstaunt, weil du bis jetzt davon nichts wusstest und ihn als "hetero" eingeschätzt hast.

Warum willst du ihn jetzt damit konfrontieren? Ändert es etwas an deiner Freundschaft zu ihm? Er ist doch dein Ex und nicht dein aktueller Partner.

Vielleicht hat er diese Neigung erst nach eurer gemeinsamen Zeit entdeckt, vielleicht hatte er sie auch latent schon während eurer Zeit.

So what. Eure Gemeinsamkeit ist Vergangenheit. Ich würde das auf sich beruhen lassen und denken wie interessant und facettenreich die Menschen sind ;-)

Beitrag von codie 24.08.07 - 12:12 Uhr

Ich klann verstehen, das es für dich komisch ist, aber offenbar hat er diese Neigung. Ist doch nicht schlimm.

Wenn es dich so sehr beschäftigt sprich ihn doch darauf an. Wenn ihr noch befreundet seit, ist es sicher in Ordnung für ihn.

Beitrag von nightwitch 24.08.07 - 16:03 Uhr

Hallo,

ich kann verstehen, dass es dich geschockt hat. Aber wieso gehst du direkt davon aus, dass er drauf steht, wenn er Frauenkleider trägt?
Hat er irgendwas in der Art auf seiner Seite geschrieben?
Ich habe auch einen Bekannten der wirklich - und dafür würde ich meine Hand ins Feuer legen - damit überhaupt nichts am Hut hat.
Er ist ehrlich gesagt sogar etwas intolerant was Menschen angeht, die z.B. Bi oder Homosexuell sind, bzw mag er keine Menschen, die sich mit den Kleidern des anderen Geschlechts schmücken. Er würde sie niemals angreifen oder beleidigen, aber er geht ihnen halt aus der Welt, wenn er kann und wenn er halt dennoch mit einer Person zusammen trifft, verhält er sich zwar höflich und freundlich, sagt ihnen aber auch ohne Beleidigung, dass der Lebensstil nichts für ihn ist. Naja, jedem das seine halt.

Weil der Freundeskreis halt weiss, wie er zu dem Thema steht, haben sie mal als Wetteinsatz von ihm gefordert, dass er sich im engen schwarzen Kleid fotografieren lässt.
Diese Idee ist in einer Schnapslaune entstanden und mittlerweile findet er das Foto auch recht lustig.
Also zeigt er das auch schonmal in irgendwelchen Profilen von Internetseiten.

Wie du siehst, muss ein Foto von Männern in Frauenkleidern nicht unbedingt heissen, dass der Mann in dem Kleid (etc) sofort darauf steht und eine entsprechende Neigung hat.

Ich würde deinen Ex drauf ansprechen. Das bringt mehr als Grübeln, und wenn es dir eh egal ist, dann ist es ja auch egal, was er dir antwortet.

Ehrlich gesagt, würde ich es deinem mann nicht so erzählen. Manchmal neigen Menschen dazu, mit so einem Hintergrundwissen böse zu spotteln. Es muss ja nicht mal dein Mann sein, sondern evtl ein Freund, dem das auch erzählt wurde.
Ehrlich gesagt, falls dein Ex die Neigung hat, dann würde ich versuchen ihm die Schmach die evtl entstehen könnte, zu ersparen.

Aber wie gesagt, frag erstmal nach, was an der sache dran ist.

LG
Sandra

Beitrag von schindluder 24.08.07 - 18:25 Uhr

Seine Sache?

Beitrag von rosaundblau 25.08.07 - 17:08 Uhr

Hallo!

Also mir ist eigentlich Wurst was mein Ex trägt. Ob nun Frauenkleider oder Windeln! Ist doch sein Ding. Ich sehe keinen Anlass es anzusprechen.

vg
rosaundblau