Will jetzt endlich, dass es los geht!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rhodochiton 24.08.07 - 02:19 Uhr

Jetzt bin ich hellwach und warte auf das Baby resp. auf die Geburt. Ich will endlich mein Baby im Arm halten *nerv*.
Bei jedem Schmerzchen habe ich freude in der Annahme, toll es könnten echte Wehen sein und dan kann ich mich wohl vor lauter Freude so entspannen, dass es wieder vorbei ist...

Wenigstens kann ich am WK noch in unser Neubau, scheinbar sei jetzt endlich die Küche drinn. Ich hoffe dort läuft alles gut, wir hatten schon 4 mal Wasser im Keller nach den Stürmen...

Ich freue mich unendlich auf unseren Sohn und auf das Leben in unserem Traumhaus... und werd ungeduldig und kanns kaum abwarten. Für was da noch Schlafen, ich könnte ja was verpassen#augen#freu;-)

Beitrag von sinelchen 24.08.07 - 02:29 Uhr

#gaehn

Hallo,

hm-ich kann auch nicht schlafen.Das ist echt nervig.
Habe gerade nachgeschaut-Du hast am 8.9. ET,hm?
Das sind doch noch 2 Wochen....meinst Du,dein Baby kommt eher?Ich habe noch ca. 4 Wochen vor mir,kriegen wohl nen Kaiserschnitt wegen BEL.

Du,ich drück Dir ganz feste die Daumen,dass Du schon ganz bald dein Baby im Arm halten wirst und dass euer Traumhaus bald fertig ist.

Alles Liebe

Sina 35ssw

Beitrag von rhodochiton 24.08.07 - 03:07 Uhr

Danke Sinelchen

Wie gesagt, der FA meinte es komme definitiv 2 Wochen früher, er habe sich wohl verrechnet. Ich wusste aber für mich schon lange, dass es früher kommt.


Ich drück Dir die Daumen für Deine Wunschgeburt#klee

Beitrag von meaculpa 24.08.07 - 02:49 Uhr

Hallo,

sttttttttttttttttooooppppppppppp!! Bevor Du Dein Baby bekommst bin ICH erstmal dran :-) !!!

Bin heute *täterätä* ET + 7 und langsam bezweifel ich, ob mein Baby überhaupt noch kommt...vielleicht mit Schultüte und Ranzen #gruebel
?

Aber warum wartest Du bereits JETZT auf die Geburt Deines Kindes? Du hast doch noch eeeeeeeeewig Zeit ;-)

LG, MEa

Beitrag von rhodochiton 24.08.07 - 02:57 Uhr

Hihi, das wärs noch, mit Schultüte!

Der FA meinte, er habe sich verrechnet und es gehe definitiv 2 Woche vorher los! Ich war zwar erstaunt, dass er es sagte, selber habe ich aber immer auf 2 Wochen vorher getippt, weil ich es erstens im Gefühl hatte und dachte es stimme nicht ,w was er da ausrechnet und zweitens meine Tochter auch zwei Wochen früher kam. :-D

Beitrag von meaculpa 24.08.07 - 03:00 Uhr

Hallo,
dann drücke ich Dir mal die Daumen, daß Du/er recht hast :-)
Bei mir sollte es bereits vor drei Wochen losgehen #kratz Interessiert meinen Sohn nur irgendwie nicht, was er "eigentlich soll". :-p
Mein MuMu ist bereits seit Wochen geöffnet, mittlerweile 5-6cm. Allerdings muß ich morgen - ähm gleich - wieder ins Krankenhaus und dann schauen wir mal, was sich weiter getan hat :-)

Gibt es bei Dir schon irgendwelche Anzeichen auf eine bevorstehende Geburt?

Mea

Beitrag von rhodochiton 24.08.07 - 03:04 Uhr

Au das ist ja toll! Dann könnte es ja für Dich schon jetzt los gehen!!

Mein MUMU ist 1 cm geöffnet und der Gyni meinte, das Kind sei parat zum kommen...

Ich wünsch Dir auf jedenfall Deine Wunschgeburt#klee#herzlich

Beitrag von meaculpa 24.08.07 - 03:10 Uhr

#pro
Danke!!
Ja...es könnte theoretisch bei mir jederzeit losgehen, das ist ja das zermürbende :-( Du wartest und wartest und wartest...den ganzen Tag tust Du nichts anderes mehr. Und nix passiert#gruebel

Es ist wie früher, aufs Christkind zu warten - nur leider weiß man nicht, wann Weihnachten ist ;-)

So. ich werde dann mal versuchen, mich noch ein wenig hinzulegen :-)

Eine schöne Rest-Nacht wünsche ich Dir #blume ---und mach Dich nicht verrückt! Dein Baby kommt bald und die paar Tage sind nichts im Gegensatz zu der Zeit, die Du bereits wartest ;-)

LG, Mea

Beitrag von scottily 24.08.07 - 07:36 Uhr

Du bist lustig!!!
Mir geht es ähnlich! Aber ich habe ET- 4 #freu
Ich sage jeden Abend meinem Mann, dass es vielleicht "heute" Nacht losgehen könnte. Ich glaube; er glaubt mir das gar nicht mehr #schock
Und ehrlich gesagt, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass es bald losgehen wird. weiss auch nicht warum. #schmoll#heul vielleicht will es einfach nocht nicht Zeit ist? Meinst du, dass sich etwas verändert, wenn es Zeit ist? Oder denkst du eher, dass es einfach losgehen kann. Von 0 auf 100?
Wünsche dir noch einen schönen Tag.
lg
Manuela

Beitrag von meaculpa 24.08.07 - 22:11 Uhr

Uii...hab Deinen Post eben erst gelesen :-)

Ich weiß mittlerweile nicht mehr, was ich denken soll #kratz

Wenn mein Kurzer viel strampelt, dann habe ich in den letzten Tagen gedacht: Uiii...es geht los!!

Wenn mein Kurzer nicht gestrampelt hat, dann habe ich in den letzten Tagen gedacht: Uiiii...er ruht sich aus, geht sicher bald los!!

Wenn es mir gut ging, dann habe ich gedacht: Uiiiiiiiii....bestimmt ist das diese Energie, die man vorher hat, es geht sicher bald los!

Und wenn es mir schlecht ging...richtig :-) ...dann habe ich auch gedacht, es geht bald los.

Mittlerweile bin ich recht mürbe :-( Ich denke mittlerweile bei gar nix mehr, daß es irgendwann los gehen könnte. Gut. Ich gebe zu (Hand aufs Herz), daß es einen Funken Hoffnung noch gibt...aber ich werde immer unsicherer #augen

Ich drück Dir die Daumen, daß Du nicht so lange warten mußt #pro

Beitrag von scottily 25.08.07 - 08:46 Uhr

Guten Morgen

Mein BAby ist immer noch im Bauch ;-) Ich glaube die hat es recht gemütlich dort drinnen.
Hey gestern abend bin ich doch tatsächlich vor dem Fernseher eingeschlafen. Bin dann ko ist Bett gewatschelt und sofort eingeschlafen. DAs ist ein Wunder, da ich normalerweise noch mind. 1h hirne#gruebel #cool
Heute morgen bin ich dann relativ spät aufgestanden. 8.15 Uhr#kratz normalerweise wird es spätestens 7.00 Uhr... also ich will hier keine Zeichen #schwitz interpretieren oder so... aber heute wäre es mir super recht wenns Baby kommen würde! Mein Mann ist ja zu Hause!!!!
Also dir noch einen schönen Tag und bis bald.
lg
Manuela #gaehn

Beitrag von meaculpa 25.08.07 - 12:57 Uhr

#cool

Wer weiß, ob Du noch da bist...?! Oder schon im Krankenhaus???? #freu

Beitrag von scottily 26.08.07 - 07:32 Uhr

Ich bin immer noch da! Und wie geht es dir?
Morgen muss ich ja zum FA dann frage ich diese aus. Will schliesslich wissen, ob sich was getan hat da unten und dann möchte ich auch wissen auf was für ein Gewicht sie mein Baby schätzt usw.!!!! #schmoll
In der HOffnung, dass es heute abend kommt...

Manuela;-)

Beitrag von hanna.be 24.08.07 - 02:56 Uhr

oh wie gut verstehe ich dich. ich kann auch nedd mehr schlafen. is echt nervig. und tagsüber fällst dann fast um vor müdigkeit.

vorallem will unser kind auch endlich im arm halten und das einfach unser normales leben weiter geht. es nervt dermaßen, dass man sich kaum mehr normal bewegen kann. hab echt die nase voll.

Beitrag von rhodochiton 24.08.07 - 03:00 Uhr

Genau, das nervt. Vorallem die Vorwehen bei denen ich nie weiss, obs die Richtigen sind und ich desshalb nicht mehr zu weit weg will oder kann.

Zudem will ich wieder meinen Körper für mich alleine, nebst Stillen. Und dann wieder mal tollen Sex#sex, kannste ja auch vergessen wenn Du jedesmal eine Krampf bekommst.#freu;-)

Beitrag von ianneke 24.08.07 - 03:13 Uhr

Hey, ich bin auch mal wieder wach. Und wir haben am gleichen Tag ET!

Eigentlich kann ich es auch nicht mehr erwarten. Aber nachdem ich Mittwoch beim Arzt war und er mir wegen Verdacht auf Gestose angedroht hat, ich müsste ins KH, wenn es schlimmer wird und die würden dann einleiten, so bald Gefahr für mich oder meine Kleine bestünde, ist es dann doch wieder irgendwo komisch. So einen Zwangsauszug will ich auch nicht, meine arme Kleine.

Aber wenn sie sich jetzt von selbst auf den Weg machen würde, da hätte ich ja gar nichts gegen einzuwenden!

Außerdem habe ich endlich ein Mittel gegen mein nächtliches Sodbrennen gefunden - als Abendbrot Pudding oder Grießbrei, ich vermute, alles, was ungewürzt ist, aber auch kein Brot. Aber wenn ich das bis zum 8. 9. essen muss, kommt mir das Zeugs ja aus den Ohren raus!

LG
Anneke und Finnja ET-15

Beitrag von didine 24.08.07 - 05:15 Uhr

moin moin,

reihe mich mal etwas verspätet ein... ist aber immernoch früh #schmoll konnte vor Hunger und Aufregung und was weiß ich nicht noch alles nicht mehr weiterschlafen#heul

Ich will aber auch erstmal mein Baby... mensch, ich bin sooo gespannt, wann der Kleine sich auf die Socken macht, bin heute ET -1 !!! und ich glaube leider nicht daran, dass er pünktlich kommt (sind ja wohl eh nur 4% der Babys, die pünktlich zum ET kommen...von daher #gruebel)

Aber Geduld, Geduld, Geduld #schmoll

viele Grüße

Didine (morgen ET!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)