Könnt ihr mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuppe31 24.08.07 - 06:54 Uhr

Guten Morgen ihr lieben Kugelbäuche!

Hatte gestern schon mal gefragt wegen dem ziehen im Unterleib, hatte ihr das auch ? Ich kann nachts gar nicht schlafen es ist kein schmerz aber es zieht halt wie wenn die mens käm oft mal rechts dann wieder links, mein bauch fühlt sich als ob er wächst, es zieht auch übern schambein nachst hält das oft an kennt das jemand von euch.
Könnt ihr mich beruhigen
Ich habe so eine große Angst wegen einer Fehlgeburt ich hate noch nie eine.

Danke für eure Antworten ist immer ganz Hilfreich.

Wünsche euch noch eine schöne kugelzeit
Lieben gruß Schnuppe

Beitrag von tigerlucy 24.08.07 - 06:59 Uhr

Hallo Schnuppe,

mach Dir keine Sorgen, das Ziehen ist normal. Ich hatte das am Anfang auch extrem und auch sehr häufig. Ich hab mir nachts dann immer eine Wärmekissen auf den Bauch gelegt, das hat etwas geholfen. Das ist nur der Dehnungsschmerz weil Deine Gebärmutter wächst.
Soweit ich das beurteilen kann besteht kein Grund zur Sorge.

Liebe Grüße

Bianca + Krümel (13+6)

Beitrag von schnuppe31 24.08.07 - 07:01 Uhr

Hallo

Vielen dank für deine schnelle Antwort es macht einen gleich viel ruhiger wenn man liest das hatten andere auch.

wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit.

Lieben gruß Schnuppe

Beitrag von annosch 24.08.07 - 07:07 Uhr

Guten Morgen,

in welcher Woche bist Du denn? Ich hatte diese Schmerzen, als ob die Mens käme sowohl am Anfang als auch jetzt hin und wieder mal. Es ist wirklich ganz normal. Denk doch nicht gleich an eine Fg, sondern daran, dass der Körper Platz für das Baby schaffen muss, und es deshalb auch manchmal ziept und zwickt.
Und versuch, dich nicht zu doll in Deine Angst reinzusteigern. Das hilft weder Dir noch dem Baby. Du hast sowieso keinen Einluss darauf, ob sich der Embryo entwickeln kann oder nicht.

Lg
Anna

Beitrag von schnuppe31 24.08.07 - 07:09 Uhr

Hallo

Bin 5+5 also noch ganz früh, ja du hast sicher recht abwarten und an das beste denken ist bestimmt besser wie sich verrückt zu machen und ich denke mal solang ich das ziehen habe wächst mein kleiner krümel auch.

Vielen dank sehr lieb

LG Schnuppe 5+5

Beitrag von hanna.be 24.08.07 - 07:20 Uhr

he,

ich denke mal das is ganz normal. schließlich arbeitet deine gebärmutter derzeit auf hochtouren. und muss auch wachsen.

aber wenn du dir nicht sicher bist, kannst du immer zu deinem FA gehen. auch wenn du später mit irgendwelchen zippen und zwacken dir nicht sicher bist. Scheue dich nicht und geh hin, dafür kriegen die ihre Kohle. :)

also kopf hoch.

lg
hanna.be

Beitrag von schnuppe31 24.08.07 - 07:26 Uhr

Hallo

danke
ja werd ich machen, war ja gestern da habe ich ihn auch gefragt ermeinte das baby wächst sehr schnell also hoffe ich immer wenn ich das ziehen merke wird es whl das baby sein.

Lieben gruß Schnuppe5+5