Welche Matratze fürs größere Bett 200x90 cm

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von foerstergeist 24.08.07 - 07:00 Uhr

Hallo,

welche Matratze habt Ihr für Eure Mäuse im großen Bett genommen.

Wir hörten was von reinem Latex, andere sagen Kokos mit Latex und gestern haben wir gehört, dass man ja nur noch Matratzen aus Sojaprodukten für Kinder verwenden soll.

Und nun?

Was habt Ihr genommen und wie seit Ihr zufrieden?

Viele Grüße
Andrea

Beitrag von annek1981 24.08.07 - 08:29 Uhr

Hallo Andrea,

wir haben eine ganz normale Matratze gekauft, glaub Federkern für Jugendbetten bei Domäne.

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-1)

Beitrag von binnurich 24.08.07 - 11:13 Uhr

Naja, ehrlich gesagt habe ich mir die Frage auch schon gestellt und noch nicht beantwortet, kann dir also nicht helfen.
Würde mich aber an Ökotest orientieren und mal in zwei drei Läden mich beraten lassen.

Wenn man davon ausgeht, das die 3 bis 7 Zonen haben und auch verschiedene Härtegrade kann das für die Krümel eigentlich noch nicht so recht passen.

viele Grüße

Beitrag von tigger1980 24.08.07 - 19:29 Uhr

Hallo Andrea,

wir haben gerade das gleiche Problem und haben uns deshalb mal beraten lassen.

Also:
Von Federkern und Rollmatratzen wurde uns abgeraten. Federkern deshalb, weil die Zwerge doch gerne mal hüpfen die Federn kaputt gehen und dann auch öfter mal pieksen. Rollmatratzen sind einfach zu hart für die Kleinen.. Von Kokosmatratzen wurde uns schon abgeraten, als wir das Kinderbett eingerichtet haben. Fühlen sich auch nicht wirklich bequem an.
Latex, keine Ahnung, sind das diese Allergieker Matratzen??? Würd ich jetzt nur holen, wenn ich wüßte das mein Zwerg eine Allergie hat. Und was sind Sojamatratzen. Hab ich auch noch nicht gehört.

Uns wurde auf jeden Fall zu einer Kaltschaummatratze geraten. Die gibt es in dicker und dünner Ausführung. Da wir unserem ein Hochbett gekauft haben, hat uns der Berater zu einer dünnen geraten, damit die Matratze nicht zu weit hoch kommt. Die wäre auf jeden Fall nicht zu dünn und hält die Kids gut aus, auch beim hüpfen.

Da wir aber eine Absturzsicherung rummachen, weiß ich jetzt noch nicht, ob ich eine dicke oder dünne nehm. Aber wir werden eine Kaltschaummatratze nehmen.

Vielleicht konnte ich dir ja ein bißchen helfen.

LG
Sabrina