"normale" milch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von clara222 24.08.07 - 08:12 Uhr

guten morgen zusammen!

ich habe mal eine frage:
meine kinderärztin sagte mir diese woche bei der U6, das ich das milchpulver jetzt nicht mehr verwenden bräuchte, sondern auf normale milch umsteigen kann.

nicolas hat bis jetzt bebe ha 3 von nestle bekommen.

aber wie macht man das in der nacht, wenn er noch eine flasche braucht.
muß ich dann immer vorm herd stehen, bis die milch warm ist?!?!
oder gibts da einen tipp?? :-D

euch allen einen schönen tag, wünschen clara & nicolas #herzlich

Beitrag von buzzelmaus 24.08.07 - 12:31 Uhr

Hallo Clara,

Du kannst Du Milch ja auch schon warm machen und in eine Thermoskanne füllen. Oder kurz in der Mikrowelle erwärmen und dann mit kalter Milch mischen, damit Du auf die richtige Trinktemperatur kommst.

Ich habe allerdings nur einmal probiert, auf normale Kuhmilch umzustellen, da war Emily so 12 Monate alt. Ich musste dann sehr schnell wieder davon lassen, denn die Kuhmilch sättigt bei weitem nicht so, wie die Babymilch und wir haben damals noch Pre genommen. Du gibst ja schon 3er und ich weiss nicht, ob die normale Milch Deiner Maus dann reicht.

Probier es einfach mal aus.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von hannahw 24.08.07 - 13:07 Uhr

hallo clara,
3er ist meiner meinung nach unnötig und sowieso würde ich damit vorsichtig sein, da da meistens zucker drin ist.
mach doch einfach wasser heiß und misch das mit der kalten milch. würde sowieso mit halbmilch (halb milch halb wasser) anfangen.

gruß, hannah & frederik

Beitrag von kaleema 24.08.07 - 21:49 Uhr

Ich würde sowieso behaupten, dass Nicolas nachts die Flasche nicht mehr braucht, sondern dass das eigentlich nur Gewohnheit ist. Biete ihm Nachts Tee / Wasser an oder setz Dich zu ihm, bis er weiter schlafen mag.

Ich habe die Umstellung übrigens nciht von jetzt auf gleich gemacht, sondern Milch und Folgemilch gemischt und das verhältnis immer mehr zugunsten der Kuhmilch verschoben.

Liebe Grüße,
Kali