Sind 2,5 kg wirklich schon zuviel?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadjakevin 24.08.07 - 08:27 Uhr

Guten Morgen Ihr lieben Mitschwangeren, :-)

ich war gestern mal wieder beim FA und natürlich war da auch wiegen angesagt...und ich habe in den letzten vier Wochen nur 0,5 kg zugenommen. Also insgesamt 2,5 kg, ist das wirklich schon zuviel???#kratz
Mein FA guckte so komisch, als wenn er sagen wollte, wie schon wieder zugenommen.

Ich bin in der 17. SSW und eigentlich war ich richtig stolz auf mich#huepf, aber nun das....

Wie seht Ihr das??

Liebe Grüße Nadja mit Kevin (3,5) und Baby inside#baby

Beitrag von exodia 24.08.07 - 08:28 Uhr

Deine Gewichtszunahme ist total normal.

Vielleicht hast du das Gesicht deinen Frauenarztes einfach nur falsch gedeutet. Er hätte sonst sicher etwas gesagt.

Liebe Grüße
Andrea

Beitrag von hhmaria 24.08.07 - 08:33 Uhr

Guten Morgen liebe Nadja,

ich bin keine Expertin aber ich denke , 2.5 kg ist in ordnung!.. ich werde mich total freuen, wenn ich in diese stelle von 2.5 kg auch spaeter bin!...

du hast fast die halefte Schwangerschaft ueberstanden und du hast nur 2,5 kg!.. ich finde es super!

aber wie geagt, ich bin keine expertin,

auf die andere seite gibt es immer Menschen, die einfach komisch und ungruendlich sich behalten...dein arzt sollte nicht so reagieren

ich finde, alles ist in ordnung!
Maria
#freu
ssw 8+0

Beitrag von tina_b84 24.08.07 - 08:41 Uhr

Guten Morgen,

ich bin heute 17+0 und habe bisher 3kg zugenommen - also auch nicht wesentlich mehr ;-)

Ich war am Dienstag wieder bei meiner FÄ und die fand das total in Ordnung! Mach dir keine Sorgen - freu dich lieber :-)

LG, Tina

Beitrag von anarchie 24.08.07 - 09:15 Uhr

Hallo!

das ist total normal!

Ich habe zweimal insges. über 20kg zugenommen, hatte tolle Schwangerschaften, problemlose Geburten, normalgewichtige Kinder - und bin es schnell und easy wieder losgeworden!

Und: beeinflussen kann Frau die Zunahme eh nicht wirklich!

ich hatte beide male in der 17.SSW schon viiiiieeeel mehr(so 7kg? müsste in den MuPa sehen...)..

Lass dir da bloss nix einreden und keinen Stress machen!

Übrigens ist es nachgewisesn dass mind.jede 3.Frau noch ein Gen hat, dass bei ss sofort befiehlt: einlagern was geht! reserven bilden!

Das ist noch aus den zeiten, wo nahrung eben nicht immer verfügbar war...

lg

melanie mit Nr.3(37.SSW - erst 9kg mehr!)

Beitrag von tina775 24.08.07 - 09:20 Uhr

Hallo Nadja

Ich bin auch in der 17 SSW. Bisher habe ich 6kg zugenommen und mein FA meinte, dass das ok ist und nicht zuviel.
2,5kg scheinen für mich völlig in Ordnung zu sein und auf keinen Fall zu viel.
Natürlich kommt das auch immer ein bisschen auf das "Startgewicht" an. Ich hab am Anfang unter 50kg gewogen und dann kann man in der schwangerschaft ein bisschen mehr zunehmen als jemand, der sowieso schon ein bisschen zu viel auf den rippen hat.
Also mach dir keine Sorgen... ;-)

Alles Gute für deine Schwangerschaft

lg tina