Darf ich noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kathl5 24.08.07 - 08:49 Uhr

meinen geliebten Kaffee am morgen trinken.?Es ist nur eine Tasse und mit viel Milch aufgeschüttet, und natürlich nicht zu stark.Vg KAthl5 20ssw

Beitrag von mia2706 24.08.07 - 08:51 Uhr

meine ärztin sagte mir, man darf bis zu drei tassen- tee, kaffee oder ähnliches, alles andere sollte besser wasser sein ;) aber gegen eine tasse kaffee hat sicher niemand was

lg

mia

Beitrag von sabse2007 24.08.07 - 08:51 Uhr

Huhu,
also Du darfst 2 #tasse am Tag trinken!!!
Ich wünschte ich könnte auch morgens einen Trinken- aber der geht nicht runter #schmoll
LG Sabrina mit Würmchen 11SSW inside #blume

Beitrag von waffna 24.08.07 - 08:53 Uhr

Hallo Kathl,

klar darfst du. Ich habe gelesen, dass man bis zu 300 mg Koffein zu sich nehmen darf (täglich). Das entspricht wohl umgerechnet 3 großen Tassen Kaffee... Von schwarzem Tee darf man sogar doppelt so viel trinken, da er nur halb so viel Koffein enthält. Ist aber wegen der enthaltenen Gerbstoffe, die Verstopfung fördern können, nicht zu empfehlen... ;-)

Na dann PROST!

Liebe Grüße,
*Waffna* (21+2)

Beitrag von kathl5 24.08.07 - 08:53 Uhr

Na da bin ich ja erleichtert.Danke VG akthl5 20ssw

Beitrag von noblesse-oblige 24.08.07 - 08:54 Uhr

Ich SOLL sogar Kaffee trinken, um meinen Kreislauf in Schwung zu bekommen. Trinke jeden Morgen 2 Tassen ganz normalen Kaffee. Und manchmal am Nachmittag noch eine Tasse.

Geb' auch direkt mal 'ne Runde #tasse aus ;-)

LG Lena 30. SSW

Beitrag von kruemel1811 24.08.07 - 09:31 Uhr

Guten Morgen,

ich glaube, dazu gibt es zig verschiedene Meinungen.

Ich kannte bislang auch die Info der Ärzte, dass 1-2 Tassen OK wären.
Meiner Cousine in Spanien hat der FA sogar gesagt, das 1 Glas Rotwein pro tag OK wäre.... #kratz (andere Länder, andere Sitten ;-) )

Ich bin neulich auf diese Studien gestoßen:
http://www.dr-mueck.de/Wissenschaftsinfos/Praevention/Schwangerschaft-Koffein-Hyperaktivitaet.htm

Da ich Lehrerin bin und viel mit hyperaktiven Kids zu tun habe, ist mein Entschluss nun, dass ich die Finger davon lasse!

Aber das muss wirklich Jede selbst wissen

Ich wollte dich nicht verwirren oder den Zeigefinger heben, sondern einfach einen anderen Aspekt zu bedenken geben!

#herzlich
Liebe Grüße
kruemel1811

Beitrag von kathl5 24.08.07 - 10:21 Uhr

ja das hab ich auch nicht so aufgefasst, hat jeder seine eigene Meinung.Damke für deine Antwort.Vg KAthl5 20ssw

Beitrag von sandra2305 24.08.07 - 10:43 Uhr

hallo,

war letzte woche im kh, als mein blutdruck ein bisschen nieder war hat die schwester zu mir gesagt, das ich mal ein kaffee trinken soll. da ich aber nicht gerne kaffee trinke, hab ich gefragt ob auch ein glas cola geht. das war dann auch ok.

gruß sandra