Brauch Hilfe mir gehts nicht gut WICHTIG

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von katharina_19 24.08.07 - 08:54 Uhr

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuch es einfach mal.
Ich habe or 3 wochen eine Tochter zur Welt gebracht. In der SS hab ich gut gegessen hab 8 kilo zugenommen in der SS.
Jetzt bekomm ich nicht mehr runter. Ich ess fast nur noch Obst und Gemüse was anderes bekomm ich nicht runter. Ich hab angefangen mal meine Punkte zählen um zu sehen was ich am Tag esse. Ich dürfte 25punkte essen um mein Gewicht zu halten (naja, etwas abnehm will ich schon). Ich schaff es auf 5-7 punkte und das nur wenn ich mal zwischen durch ein Glas Cola trinke 250 ml haben 2 punkte.
Ich weiß nicht, aber ich habe einfach kein Hunger gefühl mehr, alles was ich esse zwinge ich mir rein und das gelingt mir am besten mit Obst und Gemüse.
Heute morgen gehts mir gar nicht gut ich fühl mich ausgelaugt und mir ist ziemlich schwindlig. Ich hab von Natur aus schon ein sehr geringen Blutdruck immer so 85 zu 50 bis 10 zu 60.
Was kann ich machen? Hab das Gefühl ich fall noch um vor schwindel.

Alles liebe katha die auf Antworten wartet

Beitrag von jamey 24.08.07 - 09:02 Uhr

ach du grüne neune....

wie erstmal...du hast 8 kilo zugenommen = gesamtzunahme in der SS? da muss ja schon was runter sein--> kind, nachgeburt, fruchtwasser...

was glaubst du wie schnell sich der rest erledigt: du hast erst vor drei wochen ein kind bekommen, dein körper wirtschaftet doch ganz anders als ein "normaler"

Stillst du? ich hoffe nicht, bei deinen ausführungen zur ernährung muss einem ja schwindlich werden! was soll dir denn obst und gemüse ausreichend energie liefern? versuchs doch nebenbei wenigstens mit fettreichem joghurt oder müsliriegeln.

wie groß bist du und was wiegst du denn?

Beitrag von katharina_19 24.08.07 - 09:27 Uhr

ja das gewicht ist von der ss runter waren genau 8 kilo. Ich will es doch nicht so es ist einfach so das ich kein hunger gefühl habe und mir zwischendurch als ausgleich wenigsten obst und gemüse nehm wenn ich alles andere schon nicht runter bekomme und selbst beim essen von obst und gemüse hab ich kein hunger. Ich ess es nicht als ausgleich, weil ich hunger habe sondern, weil ich ja was zu mir nehm muss.
Nein, ich still nicht.
Ich weiß nicht wieviel ich wiege am Montag waren es 67,5 bei 1,60 körpergröße. Ich nehm im schnitt in einer Woche 0,5 -1 kilo ab. Es ist aber nicht so das es so geplant war wollte zwar abnehm aber nicht so, ich bin irgendwie jetzt schon in so ein trott eingerutsch, das ich einfach kein Hunger verspüre.

Beitrag von binnurich 24.08.07 - 11:18 Uhr

Hast du eine Nachsorgehebamme, sprich bitte mal mit ihr darüber.
Es hängt sicher mit der veränderten Gesamtsituation zusammen.
Das muss sich alles erst wieder einregeln, Körper und Psyche.
Alles Gute

Beitrag von katharina_19 24.08.07 - 12:17 Uhr

Ne, hab ich nicht.
Dann hoffe ich mal das es sich schnell regelt :-).

Beitrag von binnurich 24.08.07 - 11:19 Uhr

Und vielleicht machst du mal ein CP im Babyforum, da gibt es ja noch mehr junge Mamis.

Beitrag von babsie81 25.08.07 - 07:29 Uhr

Ab zum Arzt...kann auch der Baby Blues sein....damit solltest du wirklich nicht warten und dich behandeln lassen!!!!#liebdrueck