Eisprung zu früh???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von simone2203 24.08.07 - 09:07 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=208409&user_id=521170

Guten morgen...
ich bin heute früh total erschrocken, weil meine Tempi total hoch ist, dachte ich hätte meinen Eisprung erst das Wochenende.
kann auch vor dem Eisprung die Tempi steigen? Dachte immer das sie erst steigt, wenn der Eisprung vorbei ist. Wäre das laut meinem ZK nicht zu früh? #schock

Muß auch dazu sagen, dass ich seit 1 Monat den Nestreinigungstee trinke und schon gemerkt habe, dass meine Regel stärker als sonst war. Könnte es wegen dem sein? Ach bin ich verwirrt.... #gruebel

Wäre dankbar für eure Antworten, habe mich schon auf ein schönes Eisprung Wochenende gefreut #freu #sex

Danke euch...

Beitrag von winnergirlie 24.08.07 - 09:22 Uhr

Hallo,

misst Du immer direkt nach dem Aufwachen und VOR dem Aufstehen? Ideal wäre auch, wenn Du immer zur selben Uhrzeit messen würdest. Deine Kurve ist nämlich im Ganzen recht unruhig, eventuell liegt das an den unterschiedlichen Messzeiten.

Von einem Tempianstieg VOR ES hab ich noch nicht gehört #kratz ; normalerweise ist es eher umgekehrt => erst ES, dann Tempianstieg bzw. beides fällt zusammen.

Liebe Grüße :-)

Beitrag von simone2203 24.08.07 - 09:25 Uhr

also mein Wecker klingelt unter der Woche immer um halb 8, dann bleib ich immer noch einwenig liegen, also eine halbe Stunde ;-) und dann, wenn ich wach bin und bevor ich aufstehe, messe ich... aber am Wochenende stehe ich auch erst später auf.
Aber ich denke, wenn meine Tempi ziemlich gerade ist, machen die 10 minuten hin oder her doch nichts aus, oder?

Beitrag von simone2203 24.08.07 - 09:29 Uhr

noch eine Frage... wann ist denn der ES normal, ich mein von der Zeit her... der ist doch viel zu früh dran oder?

Beitrag von winnergirlie 24.08.07 - 09:38 Uhr

Soweit ich weiß, ist der ES immer 14-16 Tage vor der Mens, d.h. wenn man z.B. einen Zyklus von nur 22 Tagen hat, ist der ES schon am 6-8 Tag.

Wegen der Uhrzeit hatte ich nur gefragt, weil ich das Problem mit einer unruhigen Kurve selber mal hatte und jetzt, wo ich immer genau zur selben Zeit messe, sieht auch die Kurve besser aus.

Beitrag von simone2203 24.08.07 - 09:43 Uhr

aber ich habe immer so einen zyklus von 27 oder 28, also eigentlich schon sehr regelmäßig...
ach... ist das alles kompliziert... ;-)