Schwiegereltern und outing *aaarrrrgggggg*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 09:42 Uhr

muss mich mal auskotzen, habe dieganze nacht nicht geschlafen.

mein mann wollte es gestern unbedingt seinem bruder und seinen eltern erzählen, ich war dafür noch zu warten. ok er wollte unbedingt, also haben wir alle herbestellt und auf die terasse gesetzt und mein mann hat unsere tochter in den arm genommen und gesagt: " marie bekommt ein geschwisterchen" - stille- KEINE reaktion, kein oh schön oder herzlichen glückwunsch oder oh scheiße gar!!!! nichts. sie haben dann die kleine genommen und sind mit ihr in den sandkasten. ich bin soooooo enttäuscht, darum hätten wir auch den mund halten können. habe die ganze nacht nicht geschlafen weil ich mir gedanken gemacht hab, was die reaktion heißen könnte. bin zu keinem schluss gekommen. bin nur so maßlos enttäuscht!

naja genug gejammert....

danke fürs zuhören

dai + #baby 18 Mon + #schwanger 9. ssw

Beitrag von ssf74 24.08.07 - 09:44 Uhr

#kratz#kratzWieso freuen die sich nicht

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 10:05 Uhr

#kratz das frag ich mich auch.....

Beitrag von silberpfeil99 24.08.07 - 09:46 Uhr

Oh mann, was sind denn das für Leute??? Selbst, wenn man nicht mit sowas gerechnet hat und das erstmal verdauen muß, ist man doch als erwachsener Mensch in der Lage, etwas dazu zu sagen. Und wenn es um der Höflichkeit willen, ein "Ach, herzlichen Glückwunsch!" ist. Aber so ganz ohne Reaktion?

Ist schon komisch...#kratz

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 10:07 Uhr

danke #blume

die sind doof, bei marie damals haben sie sich voll gefreut und nun wollen sie sie auch immer haben und behaupten ich würde sie ihnen vorenthalten, dabei ist sie sicher einmal die woche dort, die sind echt voll doof!!!

aber egal! wir freuen uns ganz dolle und da stimmt die meinung der meisten hier! "das ist die hauptsache"

danke und gruß
dai

Beitrag von charlottaelaynne 24.08.07 - 09:48 Uhr

Hallo,

vielleicht war es nur zu überraschend, deine Kleine ist ja auch noch ziemlich jung. Lass sie erstmal an den Gedanken gewöhnen und dann wird das schon!

LG Lydi

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 10:08 Uhr

hi lydi,

dazu muss ich sagen, das mein mann und sein bruder gerade 13 monate auseinander sind, hmmm und marie und pünktchen werden 25 monate auseinander sein.... aber nun warten wir mal ab, vielleicht kommt ja doch noch irgendwas - wenigstens ein glückwunsch!

danke und gruß

dai

Beitrag von licia8 24.08.07 - 09:49 Uhr

Moin,

was sagt denn Dein Männe dazu???

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 10:11 Uhr

der ist genauso enttäuscht und meint auch, dafür hätten wir den mund halten können, aber er zeigt seine enttäuschung nicht, wie immer!
habe dann auch zu ihm gesagt, "warum haste nichts gesagt? also bei meinen eltern hätte ich gefragt, ob sie sich gar nicht freuen"

er meinte nur, das hätte auch nichts gebracht.

also nehmen wir es halt hin!

Beitrag von meljo2701 24.08.07 - 09:50 Uhr

Guten Morgen dai,

das kommt mir bekannt vor. Meine Schwiegereltern haben sowohl bei der ersten Schwangerschaft als auch bei dieser überhaupt nicht reagiert, sondern das Thema gewechselt.

Was soll's, meine Eltern und Schwestern haben sich gefreut und was viel wichtiger ist: Wir freuen uns!!!!!!!!!

Mach dir keinen Kopf deswegen, es gibt einfach Leute die keine Emotionen zeigen können. Mittlerweile sind sie besorgt und ich darf nichts heben... und wenn ich vom Arzt komme sind sie froh wenn alles i.O. ist.

Schönen Tag noch

melanie mit Aaron (fast 2) und #sonne (28. SSW)

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 10:12 Uhr

#schock#augen

also bin ich nicht alleine?! gibts mehr doofe!

wir freuen uns wirklich, danke ;-)))

Beitrag von annek1981 24.08.07 - 09:50 Uhr

Hey,

bei meinen Eltern war die Freude auch nicht besonders groß ... man ist enttäuscht, klar, aber hauptsache ist doch, dass ihr euch freut!!! Und die Freude wird spätestens kommen, wenn das Baby da ist!

Ärger Dich nicht!!!

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-1)

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 10:13 Uhr

danke,
ich befürchte auch,d ass die freude kommt wenn das kind da ist, das haben sie bei marie schon immer gemacht, sie waren einfach da, ohne klingeln (sie haben einen ersatzschlüssel) standen sie in der tür und wollte marie mitnehmen #heul:-[

wenn das nun wieder losgeht, wandere ich aus!!

Beitrag von annek1981 24.08.07 - 10:58 Uhr

Oh je, das kommt mir seeehr bekannt vor. Meine Schwiegereltern haben auch einen Schlüssel und meinten dann auch immer Überraschungsbesuche zu machen ... ah, und immer zu Zeiten, wo es überhaupt nicht passt!!! #heul:-[ ich hab nur noch genervt reagiert und teilweise mein Kram weitergemacht und sie nicht groß beachtet. In letzter Zeit geht es daher. Hoffe das bleibt jetzt auch so, wenn Nr. 2 da ist ...

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-1)

Beitrag von senik 24.08.07 - 09:55 Uhr

Wenigstens haben sie nichts gesagt, meine Schwimu hat gesagt: Aber mit noch einem Jungen braucht ihr gar nicht anzukommen!:-[

Mach dir nichts draus, hauptsache IHR freut euch.#freu

Und wie ich schon ein paar Mal gesagt habe:
"Es muss Gründe geben, warum Schwimu und Sado-Maso gleich mit SM abgekürzt werden.#schein#hicks

Ach ja, bei meinem ersten Sohn waren mein jetziger Mann und ich 2 1/2 Jahre zusammen und mein Schwiegervater hat meinen Verlobten gefragt, ob er sicher ist, dass das Baby von ihm ist. :-[

LG und trotzdem einen schönen Tag.
Ines + #ei(13.SSW)

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 10:15 Uhr

#schock#heul

wie kann eine frau sowas sagen, hatte doch selber einen sohn?!

SM #heul#freu ich schmeiß mich weg...........

danke dir und dir mit deinen schwiemonstern alles gute!

Beitrag von senik 24.08.07 - 10:24 Uhr

Sie wollte immer ein Mädchen.

Sie hat sogar 2 Söhne (naja fast, mein Schwager ist schwul), aber sie wollte immer ein Mädchen.

Sie hat immer meinen Mann dafür verantwortlich gemacht, dass sie das Studium wegen der Schwangerschaft abbrechen musste, war er ja auch Schuld dran, wie konnte er einfach so ohne ihr zutun bei ihr im Bauch wachsen!!!
Und dann war er auch noch ein Mädchen.

Dann kam ihr Wunschkind: mein Schwager, oder so.

Dann hat sie auf eine nette Schwiegertochter gehofft --- dann kam ich#heul.

Dann hat sie gehofft, dass ihr 2 Sohn mit einer netten Schwiegertochter ankommt --- wie gesagt, ist ein Schwiegersohn, weil schwul#heul.

Dann hatte sie die Hoffnung auf eine Enkeltochter --- unser Sohn kam#heul.

Naja und jetzt hofft dieser herzlose Eisblock wieder auf eine Enkeltochter.

Hoffentlich wird es ein Junge, obwohl ich gerne ein Mädchen hätte. Aber ich weiß genau, dass unser 1. Sohn darunter richtig leiden würde.

Und übrigens ich würde jedem Penner von der Straße einen Schlüssel geben, aber nicht meinen Schwiegereltern!!!:-[

Beitrag von senik 24.08.07 - 10:25 Uhr

Sorry, wollte schreiben und dann war er auch noch KEIN Mädchen#hicks

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 21:01 Uhr

oh mein gott!!! das ist ja der hammer, vorallem, das der zweite sohn schwul ist..... die arme frau, die hat ja einen schock fürs leben bekommen!

was macht sie, wenn du ein mädchen bekommst? es dir wegnehmen??

naja wünsche dir, dass das noch besser wird, aber ich glaube die hoffnungen sind gering, ihr seit ja sicher schon eine weile zusammen.......

p.s. sie haben keinen schlüssel von uns bekommen! mein schwager wohnt über uns und der hat ihnen ein schlüssel gegeben, aber mit diesem kommen sie zur haustür rein und damit auch in unsere wohnung! aber nem penner #kratz nööööö dann lieber gar keinem :-p

lg dai

Beitrag von fabaa 24.08.07 - 09:55 Uhr

hallo

es reicht doch wenn ihr euch freut#herzlich.

herzlichen glückwunsch#fest

gruß faba 39. ssw

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 21:01 Uhr

genau du hast recht!

Beitrag von minala 24.08.07 - 09:56 Uhr

Hi:-)

Oh man dass ist ähnlich gut wie be mir. Meine damals noch nicht Schwiegermutter meinte Oh Gott kann man das noch rückgängig machen? War allerdings nur am telefon sonst wäre ich ihr an die Gurgel....:-[

Jetzt freut sie sich drauf aber die erste Reaktion war schon nicht schlecht....#kratz

Also vielleicht kommt das ja noch :-D

Dir noch eine schöne SS und alles gute und Liebe #liebdrueck

Das wird schon wirst sehen bei den ersten richtigen Ultraschallbildern.....#freu

LG Minala + Wuzel 24+6 SSW

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 21:03 Uhr

hmmm die sind ja auch krass!

die wollte auch von marie keine ultraschallbilder sehen! #heul#heul#heul

war heute nachmittag nochmal dort, haben nichts verlauten lassen.... naja, dann kommt sicher auch nichts mehr!

egal, jetzt hab ich mich ausgekotzt und mir gehts jetzt besser!

danke und gruß

dai

Beitrag von anarchie 24.08.07 - 10:07 Uhr

Hallo!

das ist traurig und man ist sauer...ich weiss....#liebdrueck

Meine Eltern haben sich über keines unserer 3Kinder gefreut bei Mitteilung der ss....zumindest nicht so, das sie es gezeigt hätten....#schmoll

Sie haben einfach von etwas Anderem geredet....

Ich war soo traurig und enttäuscht - ich habe mich doch so auf meine Baby´s gefreut...

Trotzdem lieben sie die beiden geborenen sehr - und wenn das 3.schlüpft, werden sie auch dieses lieben...

Aber naürlich ist es trotzdem einfach gemein, so garnicht zu reagieren...

Lass dich #liebdrueck und auch wenn es leicht gesagt ist: mach dir nicht allzuviel draus...Hauptsache IHR freut euch!
Und Sie werden wenn nicht spätestens bei den ersten Beulen am Bauch, so doch wenn du einen süssen Frischling im Arm hast , dahinschmelzen...

lg

melanie mit nr.3(37.SSW)

Beitrag von mamadai 24.08.07 - 21:05 Uhr

danke!

ja jetzt gehts mir auch echt besser, hab mich ausgekotzt und nun ist auch wieder ein tag vergangen, da vergisst man das schon fast, aber weisste man freut sich soooo, dass es geklappt hat und will seine freude teilen und dann muss man angst haben, dass jemand anfängt zu heulen. ist echt bissi gemein, aber gut! ändern kann ich es eh nicht!

danke und ne schöne geburt! hast ja nimmer lange....

dai

  • 1
  • 2