erster FA- Termin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von li123 24.08.07 - 09:50 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich habe ja gestern positiv getestet am NMT+4.
Habe gerade eine FÄ angerufen, bei der ich erst einmal war (bin umgezogen). Ich hatte gelesen, dass es nichts bringt vor der 6. Woche hinzugehen, weil da eh noch nix gesehen wird. Die Sprechstundenhilfe (ziemich schlaftablettig#gaehn) hat mir aber für Montag einen Termin geben wollen, die Ärztin würde einen US machen und man würde ja vielleicht doch schon was sehen. UNd ein Bluttest würde gemacht.

Ist das in Ordnung? Ich möchte nicht zu viele Kosten generieren...bin privat versichert...

Kann man eventuell wirklich schon was sehen am Anfang der 5. Woche? (Müsste doch 5. Woche sein, man rechnet doch ab dem ersten Zyklustag, oder?)
Ich habe gesagt, der Freitag wäre mir lieber, weil wir am WE darauf eh zur Familie fahren und da könnte man ja dann vielleicht schon was sagen...

Danke für Eure Meinungen!#danke

Liebe Grüße
Li

Beitrag von pebles2345 24.08.07 - 09:53 Uhr

Also bei mir sah man in der 6ssw schon was und das herzchen hat auch schon geschlagen:)
naja und die sache mit den kosten..auf dich kommen noch genug kosten zu....


Beitrag von silke1601 24.08.07 - 10:05 Uhr

Huhu,

also ich war damals bei meiner FÄ um 4+4 und dort konnte man auch schon ein wenig sehen!!!

Viel Glück und alles Gute

Lg Silke

Beitrag von li123 24.08.07 - 10:07 Uhr

Hallo Silke,

was heißt denn 4+4? Und was sah man denn?

Ich bin so aufgeregt! UNd habe gleichzeitig Angst, dass ich es verliere... Sollte aber Quatsch sein, ich bin gesund und noch nicht zuuu alt (31)...

Danke und leiben Gruß
Li