erste Fragen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von li123 24.08.07 - 10:05 Uhr

Hallo Zusammen!

Ich habe es nun auch in dieses Forum geschafft! Habe gestern positiv getestet! Und bin natürlich total aufgeregt! Ist mein erstes Mal!!!!#huepf

Ich habe natürlich hundert Fragen...von denen ich einige hier gern los werden würde... vielleicht könnt Ihr mir ja helfen..#danke

Ich weiß nicht so recht, wie man rechnet. In welcher SSW bin ich jetzt? Hatte am 22.7. meinen ersten Zyklustag und bin jetzt NMT +5.
Ab wann kann ich zum FA? Die Sprechstundenhilfe wollte mir einen Termin für nächsten Montag geben. Ist das nicht zu früh?
Was meint Ihr?

Und was bedeutet immer das 7 +5 oder 4 + 2 u.ä. bei den Angaben der SSW?

Ich habe die ganze Zeit das Gefühl eine Blasenentzündung zu bekommen, nur dass es beim Pillern nicht weh tut... Ist das normal?

Außerdem habe ich gelesen, dass man keine Wurst essen soll... Ist das richtig? Ich habe am letzten Montag das letzte Glas Wein getrunken... und hatte in den letzten 3 Wochen jeden Tag einiges getrunken, im Urlaub... Ich hoffe, dass das jetzt nicht schlimm ist...

Ach, Ihr kennt das ja wahrscheinlich ... Ich freu mich ujnd gleichzeitig habe ich Angst...

Ich hoffe, Ihr könnt mir schon mal weiterhelfen! Ich bin soooooo aufgeregt!!!#huepf#huepf#huepf

Liebe Grüße

Li

Beitrag von sunnymoon 24.08.07 - 10:20 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft.
Ich hab auch gestern positiv getestet.
Du bist in der fünften SSW und zwar 4+5, das bedeutet 4Wochen und fünf Tage. Ich bin 4+1 und gehe am 3.9. zum FA.
Mit dem Alk ist nicht schlimm denke ich.
Man soll keinen rohen Schinken, Salami, Rohmilchkäse und Mett essen wegen Toxoplasmose, was auch von Katzen übertragen werden kann.
Beim FA kannst du einen Test machen lassen, ob du bereits Toxoplasmose gehabt hast (merkt man nicht) so wie ich, dann darfst du alles essen.

Wenn du noch was wissen willst frag.

Ich wünsch dir bis dahin alles Gute und eine schöne#schwangerschaft.

#herzlich sunnymoon

Beitrag von li123 24.08.07 - 10:29 Uhr

Danke Sunnymooon!

Und ebenfalls herzlichen Glückwunsch! Das ist ja aufregend! Ich werde mal testen lassen wegen der Toxoplasmose... Eine Bekannte hat das in der SS bekommen und es ist Gott sei Dank alles gutgegangen!

Hast Du schon Kinder? Bei mir ist es wie gesagt das erste! Ich bin soooo glücklich! Obwohl es gaar nicht soo richtig geplant war.

Das die plus-Zahlen die Tage sind hatte ich mir schon fast gedacht. Aber ich dachte ich wär in der 4. SSW, also bin ich ja nächste Woche schon in der 6. Woche, vielleicht kann man am Freitag ja wirklich schon was sehen!

Hast Du schon Leuten davon erzählt? Ich würde es am liebsten in die Welt hinausposauenen! Aber mein Mann meint, wir sollen noch warten!

Wie handhabt Ihr das?

Danke und liebe Grüße!

Li

Beitrag von sunnymoon 24.08.07 - 10:50 Uhr

Ich habe bereits eine 20 Monate alte Tochter.

Ich kann sowas schlecht zurückhalten und würde es am liebsten gleich allen erzählen.
Bis jetzt wissen es meine Eltern und eine Mami aus der Krabbelgruppe, weil die auch grade frisch schwanger ist, haben also Geheimnisse getauscht.
Werd es noch einer Freundin im Schwimmkurs erzählen, die auch nur vier Wochen weiter ist als ich und auch das Zweite bekommt.

Mach es einfach wie du meinst, passieren (was ja keiner hofft) kann die ganzen40 Wochen was, also seh ich das mit den 12 Wochen nicht so eng.
Wenn alles stimmt mit der SS dann läuft auch alles glatt.

#bla#bla#bla Hoffe, war nicht zu lang

Beitrag von 19021982 24.08.07 - 10:22 Uhr

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch!

lt. wunschkinder.de bist bei 4 Wochen +5 Tagen und der ET ist der 27.4.2008.

Das heißt wärst jetzt in der 5 ssw.

Du kannst jetzt schon zum FA wenn magst. Bei mir hat bei 5+3 eine 6,4 mm große Fruchthülle gesehen.

Ist das eher ein Ziehen als wie wenn die Mens kommt? Das sind die Mutterbänder...kann auch mal ein bisschen drücken. Wenn es schlimm wird nimm mal ne Magnesium.

In den ersten 14 Tagen gilt das alles oder nix Prinzip. Wenn es also schlimm gewesen wäre hättest du deine Tage bekommen. Die Krümel können einiges ab!

Wurst kannst du essen nur bitte kein Mett oder so Rohwurst! Genauso keinen Käse aus Rohmilch!

Vergiß bitte die FOlsäure nicht! Die ist jetzt besonders wichtig!

LG

Simone und #ei 12+5

Beitrag von li123 24.08.07 - 10:34 Uhr

Danke Simone!

Das Ziehen fühlt sich wirklich so an, als wenn die Mens kommt und ich gleichzeitig eine Blasenentzündung hätte... Mein Mann lacht mich schon aus... und sagt, dass könne ich noch gar nicht merken. Der ist manchmal ganz schön doooof!#augen

Ich merk aber auch noch nicht wirklich was an den Brüsten... aber das kommt ja vielleicht noch...

Ich kann mir noch gar nicht vorstellen, wie das alles läuft... Ich bin sooo aufgeregt... Habe bei Eltern.de gelesen, dass in der 6. Woche (also nächste!!!!) schon die Organe angelegt werden! Wahnsinn!

Ich freu mich so! Und wünsche Dir auch alles Gute!

Liebe Grüße
Li

Beitrag von 19021982 24.08.07 - 10:40 Uhr

Doch das ist so!

Männer glauben vieles nicht. Meiner hat es als erstes an den Brüsten gemerkt weil die fester wurden.......

Ja die ersten 3 Monate entsteht Baby danach werden sie eigentlich nur noch größer und "Dicker"

LG

Und Danke!

Beitrag von sabse2007 24.08.07 - 10:22 Uhr

Hallo,
ja dann aber erstmal Herzlichen Glückwunsch für Dich und Deinen Wurm #torte #fest

Dieses Blasenentzündungsgefühl kenne ich- mach Dir keine Sorge- die GM wächst und drückt auf die Blase (wird aber mit der Zeit durch Gewöhnung besser)...

Also grundsätzlich darfst Du Wurst essen- am besten aber keine Salamie (ausser Kochsalamie) und rohen Schinken (da beides rohes Fleisch)...
Leberwurst am besten auch nur in geringen Mengen- da auch mit Schadstoffen belastet sein kann!!!!

Was Dein Trinken betrifft würd ich mir keine Sorgen mache- es gilt das "alles oder nichts Prinzi"- hätte es geschadet wäre es schon abgegangen- das Würmchen ist ca. ab der 4SSW (NMT) mit Deinem Blutkreislauf verbunden!!!

Geh mal auf Rund-ums-baby.de da kannst Du anhand Deiner Zykluslänge den ET bestimmen.
Du dürftest in der 5 SSW sein- wird ab der letzten Mens gerechnet.

Die 4+1 ,4+3 usw. heißt in welcher Woche + wieviel Tage Du bist....
Da die Woche dann begonnen hat heißt das bei diesem Beispiel bist Du dann bereits in der 5 SSW....

LG Sabrina mit Würmchen 10+2 also 11 SSW #blume

Beitrag von li123 24.08.07 - 10:43 Uhr

Danke Sabrina!

Dich hatte ich glaube ich auch schon im Kiwu-Forum gesehen, kann das sein?

Die Seite schau ich mir mal an, danke!

Ich wünsch Dir alles Gute für Deine SS! Und hoffe, wir lesen wieder von einander! Danke!

Liebe Grüße
Li

Beitrag von flo06 24.08.07 - 10:56 Uhr

Hey,li123.

erst mal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und alles Gute .
Wegen dem FA:habe am 17.8.pos.getestet(NMT),war dann sofort beim doc,Blut abnehmen;im Ultraschall war außer aufgebauter Schleimhaut noch nix zu sehen.
Habe jetzt am 31.8. nächsten Termin,bin dann 5+6 (also Ende 6.ssw) und hoffe,daß ich dann was sehen werde.

Kenne auf jeden Fall das Gefühl:Freude,Angst,Unsicherheit..
Aber Ich versuche mich einfach nur noch zu freuen(selbst über den grade bestehenden Übelkeitsanfall;-)) Wenn man sich zu viele Sorgen/Gedanken macht ,streßt man sich nur selber...

So,lg
Petra (4+6,also 5.SSW);-)