Brauche dringend nen Rat!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dinsche82 24.08.07 - 10:25 Uhr

Hi!

Ich bin so unglücklich...
Habe 1,5 Jahre schon KiWu und leider auch Hormonstörungen.
Nun soll ich 3 Monate die Pille nehmen um meine überaktiven Eierstöcke ruhig zu stellen. Der erste Monat davon ist fast rum und jetzt gehe ich ohne das ich mehr esse auf wie ein Hefekloß ( hab schon 4 kg zugenommen ). Ich fühl mich nicht mehr wohl und meine Sexlust ist auch gleich Null geworden. Eigendlich bin ich deshalb nur noch depressiv. Was soll ich nur machen?

Beitrag von kruemmel082006 24.08.07 - 10:35 Uhr

Hallo
Ich hab vor 5jahren mal die Pille genommen durch die ich auch aufgegangen bin,dann bin ich zum FA hab den gesagt das ich durch die Pille zunehme oder das ich was dafür tu und schon hatte ich eine andere bekommen.
Ich denke aber das dein arzt sagen wird für die 3 Monate brauche wir kein Pillen wechsel.
Sexfrust hmm weiss nicht wases dagegen gibt da kann ich net helfen,ich denke mal wenn ich die Pille nehmen sollte hötte ich auch keine Lust auf Sexweil ich so deprimiert wäre da ich KIWU habe und Pille nehmen müsste.Um die Pfunde los zu werden Sport treiben und was man da noch so machen kann das wäre mein einziger rat.

Ich drückdir die daumen

kruemmel082006
*mit 2Sternen im Herzen 06/07

Beitrag von dinsche82 24.08.07 - 10:41 Uhr

Danke danke!

Hast du ne Ahnung wie man dann verfährt wenn die 3 monate rum sind? Einfach absetzten und hoffen das der Hormonhaushalt funktioniert oder muss man da zusätzliche medis nehmen?

Beitrag von kruemmel082006 24.08.07 - 10:49 Uhr

Kann das sein das Du PCOS hast,habs im profil gelesen das Du nach absetzen der Pille keine blutung bekommen hast sondern nur mit mönchpfeffer!
Mönchpfeffer find ich net so Prickelnd da du dadurch weder ein normalen Zyklus noch einen ES bekommen wirst,weil es nur Pflanzlich ist.
Hast du schon mal mit Clomifen probiert das hilft das die Eichen wachsen udn das du einen ES bekommst.
nach absetzender Pille wird bestimmt noch mal dein Hormonhaushalt getestet,frag genau nach was die Männlichen Hormone machen.
Und dann wenn die nicht normal sind lass die senken,versuche es mit Clomifen kann ein FA verschreiben.

kruemmel082006
mit 2Sternen im Herzen 06/07