Noch keine Herzaktivität - bin geknickt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von braveheart46 24.08.07 - 10:27 Uhr

Hallöchen,
komme gerade vom FA. Der konnte zwar auf dem Ultraschall endlich vernünftig was erkennen(Fruchthöhle 14,6 mm, Eiblase 3,4 mm) aber es sind noch keine Herzaktivitäten zu sehen... Bin total geknickt, hatte gehofft und gewünscht, dass man mehr sehen kann und dass ich endlich etwas ruhiger werde, wenn ich weiß, dass das Herzchen bubbert... Die FA meinte, ich wäre wohl erst 6+2 und da wäre es normal das noch nicht soviel zu sehen ist... #schmoll

Danke für eure Mutmacher-Antworten

Rebecca

Beitrag von anna235 24.08.07 - 10:37 Uhr



Sei nicht so geknickt....das ist am Anfang wirklich so.Ist halt auf der einen Seite blöd wenn man so zeitig von einer SS erfährt...denn dann stellt man sich viel zu früh schon irgendwas vor und wird am ende enttäuscht.Aber beim nächsten mal sieht man mehr...auch das kleine Herzchen!!! :-)

Beitrag von annie2907 24.08.07 - 10:39 Uhr

Hallo Rebecca!

Warte bis zum nächsten Termin da wirst du das Herz schlagen sehen. ich war das erste mal bei 6+3 beim FA und da war auch nur die Fruchthöhle zu sehen und sonst nichts!
Mach dir keine Sorgen es ist bestimmt alles ok!

LG Annie + #herzlich Lukas #herzlich (14 Tage alt)

Beitrag von nelelein 24.08.07 - 10:47 Uhr

Hallo Rebecca!
Ich kann Dich gut verstehen, aber es wirklich normal, wenn man so früh noch nichts sieht. Es kommt auch immer auf das Ultraschallgerät des Arztes an! Bei mir hat "man" in der 7. Woche angeblich schon das Herz schlage sehen, aber ich selbst konnte das irgendwie gar nicht erkennen. Ich war auch erst beruhigt, als in der 9. Woche noch einmal Ultraschall gemacht wurde und auch ich Laie ganz deutlich den Puls gesehen habe.
Auch wenn es schwer fällt - gedulde Dich noch ein bisschen!
Alles Gute! Nelelein :-)
(14+3)

Beitrag von amandea 24.08.07 - 10:54 Uhr

Hallo Rebecca!

Als meine Schwangerschaft festgestellt wurde, war ich in Woche 5+2. Meine Fä meinte, dass es sich noch nicht lohnt einen US zu machen, da man nsicher noch nicht viel sehen kann. Sie würde den erst in Woche 8 machen, da man da sicher mehr sehen kann.
Dann ist sie erstmal für drei Wochen in Urlaub etschwunden.

Und wie das dann so ist, musste ich zu ner Vertretung, weil ich nen Pilz hatte. Nach den Ovula hab ich dann leicht geblutet, #heul und deshelb bin ich in Woche 6+6 dann wieder zu ihr. Wegen der Blutung hat sie nen US gemacht und meinte: der Dottersack ist 23mm groß und sie kann auch fetale Strukturen (tolles Wort, oder) erkennen, aber noch keine eindeutige Herzaktion. #schmoll Das wäre völlig normal!

Bei mir ist es also wie bei dir! Scheint also wirklich normal zu sein! :-)
Ich wünsche dir alles Gute!
LG Amandea

P.S. Ich gehe am 27.08. wieder hin zum US. Bin dann 8+4! Da sieht man sicher was! #freu Hoffentlich.....

Beitrag von golden_earring 24.08.07 - 10:57 Uhr

Tröste Dich - mehr sah man bei mir leider auch nicht..
aber ich hoffe am 03.09. ein bisserl mehr.. *hoff*

Lg udn alles Gute
nina

Beitrag von schnegge77 24.08.07 - 10:59 Uhr

Hallo Rebecca,

bei mir war es fast genau so.
Eigentlich sagt man ja das ab 7 +0 (durchschnittlich#aha) das Herz schlägt. Bei manchen ist es später. Ob's bei einigen früher schlägt weiß ich nicht.
Ich war in der 8ssw (7 +4ssw) beim Arzt und er hat nichts gesehen#schmoll. Sollte dann in 2 wo wiederkommen und hab mich bis dahin echt verrückt gemacht, weil ich das doch schon ziemlich spät fand.
Na ja ... bei 9 +6 hat meine FA dann das Herz schlagen sehen und ich wurde erstmal zwei Wochen zurückgestuft und mein ET ist vom 5.12. auf den 17.12. gerutscht.
Und es ist dabei geblieben, also alles in Ordnung.
Da Du erst 6 +2ssw bist kannst Du dem Arzt guten Gewissens vertrauen wenn er sagt das es normal ist noch nicht so viel zu sehen :-) ...
Es wird schon alles Gut werden#pro

LG, Marlene, mittlerweile schon bei 23 +4 angelangt

Beitrag von braveheart46 24.08.07 - 11:03 Uhr

Vielen Dank fürs Mutmachen!

Hab den nächsten Termin am 04.09., da sollte ich dann etwa 8+0 sein (laut meiner Berechnung). Dann sollte ja auf jeden Fall richtig was zu sehen sein!!!
Ich hoffe, dass ich in der Zwischenzeit nicht vor Sorgen durchdrehe...#augen

Beitrag von golden_earring 24.08.07 - 11:05 Uhr

Keine Sorgen machen - GENIESSEN!!!!
#huepf