Bescheinigung Mutterschaftsgeld für die Krankenkasse?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von luciana123 24.08.07 - 10:45 Uhr

Hallo Zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

Zur Erklärung auf dem Schein welchen man vom Frauenarzt bekommt für die Krankenkasse bzgl. Mutterschaftsgeld:

Punkt 3: ich am ............................. zuletzt gearbeitet habe.

Mein Entbindungstermin auf dem Schein: 27.9.2007
Somit müsste mein letzter Arbeitstag der 14.8. sein? Hatte aber noch 15,5 Tage Urlaub die mir für dieses Jahr zustanden genommen und somit war ich schon seit Ende Juli zu Hause. Trage ich jetzt den Termin 14.8. dort ein?

Punkt 4: mir Arbeitsentgeld (Urlaubsabgeltung) bis zum ............... zusteht.

Was wird hier eingetragen?

Über eine Rückmeldung würde ich mich total freuen!!!

LG
Lou

Beitrag von kleinerkruemmel 24.08.07 - 11:06 Uhr

Hallo,

hatte das gleiche Problem also folgendes, du mußt bei 3 den letzten Tag eintragen den Du tatsächlich auf der Arbeit warst also den Tag Ende Juli. Und bei 4 muß der Zeitpunkt rein 8 Wochen nach vorrausichtlichem ET .

Liebe Grüße

Beitrag von luciana123 24.08.07 - 11:18 Uhr

Super und vielen lieben Dank!!!