DoofeFrage:Wie fühlen sich die ersten Bewegungen vom Baby an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel_patty 24.08.07 - 11:03 Uhr

HUHU Ihr lieben Kugelbäuche,

wie geht es Euch?#herzlich

was machen die Januarmamis? ;-)

Sagt mal - ich hab ne ganz dumme fragen - wie fühlen sich die ersten Bewegungen meines wurmes an?
#kratz
Spüre seid etwa zwei drei tage vorm im bauch wie ne art flattern - aber auch meist nur ganz kurz und vielleicht zwei drei mal am tag...abends wenn ich liege merk ich gar nichts..ist das nun mein baby? wird das noch stärker? oder sind das "darmbewegungen"..grinsgrins#schwitz
"wusstet" ihr gleich, dass das euer baby ist?
ab wann wart ihr euch "sicher"?

Sorry für die blöden fragen - aber bin zum ersten mal schwanger und soooooo aufgeregt..grinsgrins


vielen lieben dank #dankeund dicker knutschi an euch

tricia mit wurm #ei18+2

Beitrag von emmy06 24.08.07 - 11:04 Uhr

Hallo....

ich dachte anfangs, das die leichten Bewegungen von Tom "Darmbewegungen" sind... ;-) Es fühlte sich wirklich so an....
Eines Abends, so Ende der 19.SSW wusste ich dann, das es nicht der Darm, sondern der kleine Mann im Bauch ist... ;-)


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von babylove05 24.08.07 - 11:11 Uhr

Hallo

Die ersten Bewegungen fühlen sich unbeschreiblich an.

Aber ich denk mal was du fühlst wird dein Krümmel sein. Is wie achterbanh fahren einfach ein komischen schönes gefühl im Bauch.

Ich war auch erst was verunsichert , aber da ich hab nicht an Darmbewegungen gedacht, die fühlen sich bei mir anderst an.

Ganz sicher bist dir dann wenn der ertse feste tritt kommt, was nun nur noch eine frage der Zeit ist und sicher bald da sein wird.

Dann ist jeder tritt ( auch wenn er weh tut , was ab und an mal vorkommt ) eine super gefühl und bringt meine Herz jedesmal wieder zum springen.

Martina und Baby D. 27ssw

Beitrag von muschel15 24.08.07 - 11:13 Uhr

Hallo Tricia,

es kann schon sein, dass es die ersten Kindsbewegungen sind. Ich habe die ersten starken Bewegungen erst vor ca. 4 Wochen gemerkt ( d.h. in der 23 SSW. ), davor habe ich sämtliches Blubbern und Rumoren auf Blähungen und Darmgeräusche bezogen. :-)
Aber ich denke, dass jede Frau es anders empfindet.

Die stärksten Bewegungen merke ich, wenn ich flach auf dem Rücken liege und Spannung auf dem Bauch ist.

Ich teile die Begeisterung mit Dir !

LG und eine schöne Restschwangerschaft
Maureen

Beitrag von edna71 24.08.07 - 11:36 Uhr

Hallo,

kann schon sein, dass du dein Baby spürst. Bei mir ging es Ende der 18. Woche los, da war zuerst so ein "Whirlpool"-Gefühl im Bauch, als wären da ganz viele Luftblasen, die an einer kleinen Stelle rumblubbern. War mir erst nicht sicher, aber das Gefühl hatte ich vorher nie... Gehe also mal davon aus, dass es schon die Kleine war. Das war aber nur kurz da, für ein paar Tage, dann kam so ein Ploppen im Bauch, sorry, kann ich nicht besser beschreiben ;-) und das wurde auch ziemlich fix immer stärker und häufiger. Und bei mir sah man es auch ganz schnell schon an der Bauchoberfläche, und mein Freund konnte es auch sehr schnell schon spüren, so 20. Woche.
Warte mal ab, das wirst du bald sicher merken! Übrigens ist es ganz normal, dass man die Kleinen nur selten spürt, am Anfang sind sie ja noch klein, und außerdem pennen sie ja superviel, auh später noch...

LG, edna 28.SSW

Beitrag von mutschki 24.08.07 - 11:50 Uhr

huhu
wir sind ja fast gleichweit #freu
also ich hab meinen schatz in der 16 ss das erste mal gespürt. die ersten tage immer nur ganz zart,aber knapp ne woche später,also 17 ssw richtig deutlich und auch regelmäßig. habe auch hinterwand plazenta,in meiner 1sten ss hatte ich hinterwand und merkte mein krümel ind er 19 ssw das erste mal.

lg carolin

Beitrag von engel_patty 24.08.07 - 11:54 Uhr

Vielen lieben dank - also kann ich hoffen,dass das bald kräfter wird und ich genau weiß, dass ist mein baby..

das beruhigt mich ja, dass man die erst nur ganz selten merkt..

man ist eben immer so unsicher und doch so neugierig..grinsgrins

danke und dicker knutschi lasst es euch gut gehen

Beitrag von krissi_1983 24.08.07 - 12:25 Uhr

Hi,
also das mit den "Darmbewegungen" kann ich nur bestätigen, konnte es Ende der 18.SSW noch nicht zuordnen aber es ist mir doch schnell bewusst geworden das das unsere Süße ist, mein Männe hat sie dann auch schnell spüren dürfen, auch wenn sich das bis jetzt in Grenzen hält (2-3mal erst). Aber du wirst dich über jede Bewegung freuen, so geht es mir, denn dann weiß ich das alles ok ist!

Wünsch dir noch weiterhin alles Gute!!!:-)

LG Kristin 24+5

Beitrag von ka77 24.08.07 - 12:38 Uhr

Hi tricia!

Bei mir wars auch so - zuerst war ich mir nicht sicher, was ich da gespürt habe. Das war auch so in der 18. / 19. SSW (ist auch meine erste Schwangerschaft!!).
Aber als es nach 1-2 Wochen regelmäßiger und deutlicher wurde, war das schnell klar: unser Zwerg war das!!
Meistens spüre ich unser Baby, wenn ich mich setze, oder noch besser, hinlege. Als ob es sich beschwert, dass nix mehr schaukelt!!
Ein echt tolles Gefühl, und in der Zwischenzeit hat sogar der Papa schon ein paar Tritte spüren können!!

Bei dir dauerts sicher nimmer lang, dann bist du dir auch sicher. Aber spüren tust dus ja jetzt schon....!

Liebe Grüße

ka77 + #ei 21+6