Regelschmerzen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bloemschen 24.08.07 - 11:20 Uhr

Wer von euch wird auch vorn Regelschmerzen geplagt.

Heißt das enn man Regelschmerzen hat automatisch das man endometriose hat ? Ich hatte die mit 12 schon und hab aufgrund dessen die pille genommen.

habt ihr dann auch krämpfe ? habt ihr endometriose ?

Man hat mir zu ner Bauchspieglung geraten aufgrund von regelschmerzen, ich wüsste aber nciht warum. LAut arzt sollte 9 monate nicht schwanger und regelschmerzen - endometriose sein ?
Weiß jemand was darüber ?

Beitrag von dodo28 24.08.07 - 11:30 Uhr

Hallo,

also ich habe kein Endometriose, meine BS war im Mai. Trotzdem habe ich Mega-Regelschmerzen, muss mtl. 2 Tage lang nur Tabletten futtern, damit ich über die Runden komme. Keine Ahnung, warum so doll und was es ist.

LG#kratz

Beitrag von sylvi78 24.08.07 - 12:32 Uhr

Hallo,

also ich hab auch regelmäßig starke Regelschmerzen. Meine Fa im Kiwuzentrum meinte das könnte ein Hinweis für Endometriose sein muss aber nicht. Ich werd demnächst wohl auch ne BS machen mal sehn was dabei raus kommt.


Gruß Sylvi