Mist - bei NUMB3RS eingeschlafen...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von trixicat 24.08.07 - 11:28 Uhr

Hat von euch gestern Abend jemand NUMB3RS zu Ende gesehen? Bin bei der zweiten Werbung eingeschlafen - kann mich jemand über den Ausgang aufklären? Was war jetzt der Hintergrund dieser Freeway-Anschlagserie?

Lieben Dank!

trixi#katze

Beitrag von visilo 24.08.07 - 13:00 Uhr

Ich hab das Ende irgendwie nicht verstanden ( auch Halbschlaf;-)) der Typ der das gemacht hat war in einer Selbsthilfegruppe für Opfer von Unfällen. Er hat sich mit einem Gerät die Ampeln immer so geschaltet das er schnell abhauen kann. Hab das wie gesagt nicht richtig verstanden er wollte irgendwas in Ordnung bringe, hatte wohl was mit den Fahrerfluchtunfällen zu tuen, sorry aber um die Uhrzeit war ich irgendwie nicht mehr Aufnahmefähig#hicks vielleicht findest du hier eine etwas genauere Beschreibung http://www.sat1.de/filme_serien/numbers/

LG visilo

Beitrag von s30480 25.08.07 - 16:39 Uhr

Hi,
wie schon vorher gelesen, hatte der Typ Mitleid mit den Leuten aus seiner Selbsthilfegruppe (alles Opfer von Unfallflüchtigen) und wollte sie alle rächen, indem er die Autofahrer aus dem Weg räumt.

Don war am Ende völlig niedergeschlagen und Ko sein Vater wollte ihm grad raten er solle kürzer treten, als Charlie aufgetaucht ist und Don gleich in eine neue Disskussion über den Fahrer verwickelt hat der den "Attentäter" angefahren hat - denn der wurde auch nie gefasst und aus wars :-)