Antibiotika und schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cleomio 24.08.07 - 11:30 Uhr

hallo

in der 9. SSW#freu
Ich habe eine verschleppte Nebenhöhlenentzündung und muss jetzt Ampicillin nehmen.:-(
Leider bekomme ich auf Antibiotika oft einen Scheidenpilz was ich aber vermeiden kann (früheres ausprobieren), wenn ich einen in bio-joghurt getränktes tampon benutze.

Meine Frage:#kratz
kann ich das auch jetzt trotz Schwangerschaft machen?
Oder kann ich sonst etwas tun, um meine Scheidenflora zu verbessern?

Vielen Dank im voraus
cleo

Beitrag von emmy06 24.08.07 - 11:32 Uhr

Hallo...


ja, das kannst Du auch in der SS machen...
Ansonsten versuch doch mal Döderlein oder VagiC zur Verbesserung der Scheidenflora... Lass Dich in der Apotheke mal beraten...


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von edna71 24.08.07 - 11:46 Uhr

Ich glaub, so'nen Tampon würde ich nicht nehmen, weiß nicht... Von den Vaginaltabletten habe ich schon gehört, frag doch einfach deinen Arzt, was er/sie dazu meint...

LG, edna

Beitrag von finnina 24.08.07 - 13:02 Uhr

Hallo Cleo,
mit dem Tampon weiß ich nicht so genau.
Ich hatte eine Blasenentzündung, mußte Antibiotika nehmen und habe auch probiert mit Vagi-C-Zäpfchen gegen einen Pilz zu wirken. Hat aber leider nicht geklappt. Jetzt habe ich in der Apotheke Biofanal Zäpfchen und Creme gegen den Pilz bekommen, steht ausdrücklich drin, kann in der Schwangerschaft benutzt werden!

Dann gute Besserung und viel Glück, daß der Pilz dich nicht erwischt.

LG

Doris (27 SSW.);-)