Schwangerschaftshosen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnymoon 24.08.07 - 11:43 Uhr

Also es ist genau wie bei meiner ersten ss.
Kaum bin ich ss, kann ich keine normalen Hosen mehr am Bauch ertragen.
Ich renn nur noch mit offenen Knöpfen rum oder zuhause ohne Hose.
Aber es ist mir auch irgendwie zu blöd in der 5ssw bereits sshosen anzuziehen.
Wie geht es euch? Irgendwelche Tipps?
Hatte bei der letzten ss eine supi ss hose, der man es nicht angesehen hat, aber war leider nur geliehen.

Sorry für mein#bla#bla#bla aber das ist echt ein Problem für mich.

Beitrag von 19021982 24.08.07 - 11:44 Uhr

HallO!

Wär vielleicht ein Rundrumdehnbund was für dich?

LG

Simone

Beitrag von sunnymoon 24.08.07 - 11:46 Uhr

Danke für den Tipp.
Die Hauptsache ist das man noch nicht sieht, das ich ss hosen trage, da ja vor 12ssw nicht die ganze welt wissen muß, was los ist.

Beitrag von 19021982 24.08.07 - 11:49 Uhr

das stimmt! Aber ich weiß von meiner Oma das die Hosen ganz normal aussehen nur am Bund halt nen Gummi haben....... gibt es ja bei QVC ganz modisch.......im Kaufhaus hab ich mich da noch nicht näher mit beschäftigt! Mir passen meine Hosen noch braucht nur Gürtel Loch weiterstellen!

NUr nen größeren BH brauch ich und das sieht ja keiner!

LG

SImone 12+5

Beitrag von misselli1408 24.08.07 - 11:52 Uhr

Huhu,
das Problem hatte ich auch. Ab der 7.SSW hatte ich auch immer die ganze Zeit das Gefühl die Hose würde am Bauch nicht mehr passen. Was soll ich sagen die beste und sinnvollste Lösung waren echt schon Umstandshosen! Warum auch nicht früher oder später braucht man sie eh! Ich hatte mir erst günstige von Miss Etam und C&A gekauft. Muss aber sagen am Anfang waren die schön aber nach ein paar mal waschen waren die nicht mehr schön (eingelaufen, waren dann 10 cm zu kurz und saßen total besch...) Hab mir dann bei Ebay eine von Bellybutton günstig geschossen und war so begeistert, dass ich mir sie dann neu für teuer Geld gekauft hab. Bereut hab ich das aber bis heute nicht, sie passen odwohl ich schon viel zugenommen hab. Sind ihr Geld echt wert gewesen!
Und das beste ist, ich hab 2 Unterbauchhosen, die sehen 1. gar nicht aus wie Umstandshosen (also perfekt für dich jetzt und auch nach der Geburt werde ich die noch weiter tragen bis ich wieder in meine alten Hosen passe).


LG Melli 27.SSW + Fabian

Beitrag von sunnymoon 24.08.07 - 11:59 Uhr

Danke ,ich werd also mal wieder die Läden durchwühlen müssen und mich aufregen, das sshosen teilweise teurer sind als normale. Doch ich hoffe am en de ist es erfolgreich.
Also danke nochmal schau mal nach unterbauchhosen.

Beitrag von misselli1408 24.08.07 - 12:03 Uhr

Also wie gesagt, ich hab mich sooo geärgert, hatte mir die ein oder ander gekauft, die im Laden prima gepaßt haben und gar nicht soo teuer waren, so um die 40,-€ jeweils und nach 3 Wochen waren die total hin. Jetzt hab ich 3 Stück von Bellybutton die zwar jeweil das doppelte gekostet haben aber die trag ich seit 4 Monaten immer im Wechsel also Waschmaschien-Trockner-Anziehen und wieder von vorne! Und die sind noch wie neu, also die haben sich sowas von bezahlt gemacht!!!

Beitrag von edna71 24.08.07 - 11:53 Uhr

Hallo,

am Anfang war mir das zu blöd mit so einem fetten Schwangerschaftsbund an den Hosen... meine erste war von H&M, und die haben ja oft einen Bund bis zum Busen, sah ziemlich besch***** aus;-)

Ich habe einfach meine weitesten und bequemsten Hosen angezogen (ein Hoch auf Stretch!). Das ging dann irgendwie, bei mir fing das aber auch nicht so früh an wie bei dir...

Aber inzwischen habe ich bei H&M mal eine mit kurzem Bund gefunden, so was passt vielleicht auch am Anfang schon ganz gut. Die ist auch schön schmal geschnitten und soooo bequem.

LG, edna

Beitrag von sunnymoon 24.08.07 - 12:01 Uhr

Danke sehr, also auf nach h&m.
Aber findest du nicht auch die meisten Umstandssachen übertrieben teuer?

Ich ärgere mich ja, dass erst vor 5 oder 6 Wochen wieder Umstandsmoden bei Tchibo waren (leider zu früh), denn da habe ich viel für meine erste ss gekauft.